Gymnasium empfiehlt Online-Abo

Es muss schon sehr erstaunen, wie unkritisch das Gymnasium Großburgwedel in Niedersachsen auf seiner Link-Seite auf

Lehrstellen-Information Andreas & Manuel Schmidtlein GbR
http://www.lehrstellen.de

hinweist (Stand: 10.03.2006).

Wie der Schulleiter wohl reagiert, wenn sich erboste Eltern beschweren, weil ihre ahnunglosen Kinder aufgrund dieses Links auf eines der berüchtigten Schmidtleinschen Online-Abos hereingefallen sind?

Er wird sich auch nicht damit hinausreden können, dass klammheimlich der Seiteninhalt geändert wurde und man den ja schließlich nicht ständig kontrollieren könne. Durchaus richtig – jedoch ist die Kostenpflicht dieser Seite wahrlich nicht neu. Bis vor einigen Monaten war das noch eine Dialer-Seite und wurde vom HandyPayment abgelöst, bevor es auf das jetzige System umgestiegen ist – alles nichts, was man einem Schüler ruhigen Gewissens empfehlen möchte.

Nachtrag 03.01.2007
Nähere Informationen finden Betroffene in den FAQ zu Internet-Vertragsfallen.

2 Kommentare

  1. Inzwischen wurde der Link entfernt. Auf meine E-Mail von letzter Woche hat die Schulleitung allerdings „komischerweise“ nicht geantwortet.

    Ronny

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *