Schmidtlein GbR droht Minderjährigen mit Strafanzeige

Als besonders dreist muss man wohl die aktuellen E-Mails der Andreas & Manuel Schmidtlein GbR bezeichnen: So drohen sie für den Fall, dass sich ein Minderjähriger auf der Seite angemeldet und das falsche Geburtsdatum angegeben hat, mit der Erstattung einer Strafanzeige wegen Betruges.

Es wurden daher bei der Anmeldung durch ***Ihren Sohn / Ihrer Tochter*** ganz offensichtlich bewusst falsche Daten eingegeben, um sich unsere Leistungen zu erschleichen, da nur Erwachsene unseren Dienst in Anspruch nehmen können. Wir weisen darauf hin, dass ein solches Verhalten nach geltendem Recht grundsätzlich als strafrechtlicher Betrug zu werten ist, da hier falsche Tatsachen vorgespiegelt wurden.

Dieser Vorwurf ist in der Regel völlig absurd, da es wenigstens an dem Betrugsvorsatz fehlt. Ein solcher würde nämlich mindestens voraussetzen, dass sich der Anmeldende darüber bewusst ist, dass das Angebot kostenpflichtig ist und er sich durch die Angabe des falschen Geburtsdatums der Zahlung entziehen will. Davon kann aber aufgrund der unzureichenden Kosteninformation und der Bewerbung mit „gratis“ nicht ausgegangen werden.

Nichts desto trotz lassen sich leider viele Eltern dadurch einschüchtern und zahlen, weil sie ihre Kinder vor dem angedrohten Strafverfahren schützen wollen.

Weitere Informationen hierzu: Teure Online-Abos ohne Ende, zur rechtlichen Bewertung erneut der Hinweis auf die sehr übersichtliche Zusammenfassung im Forum von Computerbetrug.de, sowie der Hinweis auf meine Einträge zu Gratis-SMS und zu lernikus.de.

Nachtrag: siehe hierzu auch Vorgehen bei ungewollten Internet-Abo-Verträgen

Nachtrag 03.01.2007
Nähere Informationen finden Betroffene in den FAQ zu Internet-Vertragsfallen.

344 Kommentare

  1. basteln-heute.com
    drogen-heute.com
    fabrikverkauf-heute.com
    geldverdienen-heute.com
    hausaufgaben-heute.com
    lehrstellen-heute.com
    p2p-heute.com
    pflanzen-heute.com
    rauchen-heute.com
    routenplanung-heute.com
    sms-heute.com
    songtexte-heute.com
    sternzeichen-heute.com
    tatto-heute.com
    vornamen-heute.com
    wohung.de
    songtexte-heute.com, suchen-heute.com, basteln-heute.com, fabrikverkauf-heute.com oder hausaufgaben-heute.com

  2. Hallo, ich habe vor kurzem auch eine mail von routenplanung-heute.com bekommen und soll jetzt 84€ bezahlen, obwohl ich mich gar nicht angemeldet habe!!! Das mit dem geburtstdatum haben die mir auch gesagt aber ich bin 19 jahre alt also wäre das mal kein großes problem. Dennoch seh ich nicht ein das geld zu bezahlen und wenn ich vor gericht gehe!!!! So machen diese idioten nämlich ihr geld, aber meins bekommen sie nicht!!! Ist schon seltsam das die ihre spielchen noch treiben können und niemand was dagegen tut!! Man sollte diese abzocker mal anzeigen, aber nicht nur einer, sondern alle, denen das passiert ist!!!

  3. zu den Schmidtleins: Bei unseren Ex-Bundeskanzler Helmut Schmidt, hätte es so eine Fortpflanzung verbrecherischer Machenschaften, nicht gegeben.Da war es um die Sicherheit des Volkes besser gelegen.
    Ein Haberfeldtreiben wo Klein und Großkriminelle gedeihen,wo bleibt da die Gerechtigkeit.
    Es ist nunmal so, die Kleinen werden gehängt, die Großen lässt man laufen.Das beste Beispiel sind u.a hier die Brüder Andreas und Manuel Schmidtlein und deren „Anwalt!“
    Joan

  4. Ich habe auch heute eine Drohung bekommen, ich werde morgen Strafanzeige erstatten, ich habe Rechtschutz und werde dies auch nutzen, sollte es nötig sein. Ich zahle keinen Cent, das ist sicher.

  5. Hallo, ich bin auch ein opfer der „schmitdlein GbR“, die haben meine vollständige adresse in einer erpresser e-mail nur ein falsches datum angegeben. Das sind verdammte Mistkerle und gehören eingespert. ich frage mich warum keiner strafanzeige erstattet und warum die Sendung im Fernseh bei frontal keinen wachgerüttelt hat. Hoffentlich haben diese Personen bald ausgespuckt.

  6. hat irgendeiner von euch denn schon versucht etwas gegen die zu unternehmen? weil wir auch eine rechnung bekommen haben und da muss doch was getan werden…

  7. Ich stehe wegen Schmidtlein Gbr (pflanzen-heute.com) mit dem Internetombudsmann in Kontakt und werde auch keinen Cent bezahlen!

  8. Hi Zusammen,
    haben nicht eine Rechnung erhalten, dafür aber Post von einem Anwalt namens Tank aus Osnabrück. Der verlangt sogar neben 84,00 € noch 39,00 Anwaltsgebühren. Adressiert ist das ganze an meinen minderjähriger Sohn. Daher habe ich folgenden Brief verfaßt: hoffe es hilft so manchem
    =========================
    Ich bezieh mich auf Ihr Schreiben vom xx.xx.xxxx, in dem sie einen Betrag von 123,00 € für die angebliche Inanspruchnahme einer Internet-Serviceleisung verlangen.
    Die von Ihnen geltend gemachte Forderung erheben Sie gegen meinen minderjährigen Sohn. Die Grundlage ist ein angeblich mit Ihnen abgeschlossener Vertrag, der seitens meines minderjährigen Sohnes abgeschlossen worden sein sollte. Dies belegt Ihr Schreiben, da es an meinen Sohn adressiert wurde.
    Ich habe weder in einen Vertragsabschluss eingewilligt, noch genehmige ich einen Vertrag.
    Sollten Sie anderer Meinung sein, so weisen Sie mir bitte nach, wann und wie es zu einer übereinstimmenden Willenserklärung kam, wie Sie mich gemäß den gesetzlichen Bestimmungen zum Fernabsatz belehrt haben und mich u.a. gemäß §312e BGB, bzw. §1 der BGB-Info VO informiert haben.
    Äußerst hilfsweise fechte ich den angeblich abgeschlossenen Vertrag wegen arglistiger Täuschung an. Daneben widerrufe ich den geschlossenen Vertrag nach den maßgeblichen Vorschriften über Fernabsatzverträge. Höchst hilfsweise erkläre ich die Anfechtung wegen eines Irrtums über den Inhalt der abgegebenen Willenserklärung.
    Ich betrachte die Angelegenheit als erledigt.

  9. Hallo.
    Ich bin auch von diesen Betr[…] betroffen.Ich bin 13 und lebe in der Schweiz.Daher macht das hier(84€=126CHF)und ich sage diesen *** nur.ICH ZAHLE KEINEN EINZIGEN FRANKEN.Auch einer meiner Lehrer in unserer Schule ist davon betroffen.Jedoch muss er durch die verweigerung zum zahlen ~134€ zahlen.
    Meine Eltern und Er werden zusammen arbeiten und gegen diese *** Betrüger Kämpfen.

    mfg aus der Schweiz

    ExTRA

  10. Hallo,
    meine Freundin wohnt in der Schweiz bekamm auch eine e-mail von den betrüger mit der einer Rechnung von 84 euro, das besste die Rechnungs Anschrift ist völlig eine Fremde Person nur die e-mail adresse ist von meiner Freundin. Sie wird auch keinen cent bzw. franken an denen betrüger zahlen.Was kann man da gegen tun wenn diese Schmidtlein trozdem das geld haben wollen? kann da jemand helfen?

    Mfg
    Chris

  11. Hallo,
    wenn deine Freundin das nicht war, dann soll sie doch an denen schreiben ob sie beweise haben z.B. IP Adresse jeder rechner hat eine eigene.

  12. JA NICHT BEZAHLEN, DIE SCHMIDLEIN WOLLEN DIE LEUTE NUR EINSCHÜCHTERN, was die machen ist nicht rechtens,

    deshalb wer bezahlt ist selber schuld!!!!

  13. Bei Minderjährigen ist der Vertrag ja sowieso unwirksam, wenn die Eltern nicht zustimmen. Und auf der Grundlage eines nichtigen Vertrages kann niemand einen vollstreckbaren Titel erwirken. Die Panikmache mit dem Anwalt Herrn Tank ist auch nur dazu da, die Leute in Angst und Schrecken zu versetzen und auf diese Art zur Zahlung zu bewegen. Unter dem Motto: „Lieber 84,-Euro zahlen, als am Ende noch teure Anwaltskosten.“
    Aber das ist alles nur heiße Luft.
    Kein Gericht der Welt würde denen Recht geben, wenn es hart auf hart käme, und das wissen die auch!
    Also, laßt Euch ja nicht einschüchtern, auch nicht durch Anwalts- oder Inkassobriefe!

  14. Hallöchen!!

    Ich soll auch der Firma,

    Andreas & Manuel Schmidtlein GbR
    Vor der Hube 3
    64572 Büttelborn

    84 Euro bezahlen weil ich mich auf http://www.p2p-heute.com angemeldet habe.

    Ich habe sehr viel im Internet geforscht über diese Dreisten Abzocker!
    Ich habe mir das wichtigste als pdf gespeichert und ausgedruckt. Ich werde damit morgen zur Polizei gehen und gegen diesen Haufen eine Strafanzeige Stellen!
    Ich gebe anderen geschädigten den Rat, geht zu Polizei, druckt alles aus, löscht keine Mails, usw.!

    Und das wichtigste, Zahlen Sie die Rechnung nicht! Lassen Sie sich nicht durch Briefe von Inkassounternehmen oder Rechtsanwälten einschüchtern! Auch nicht, wenn mit dem Einsatz von Strafverfolgungsbehörden gedroht wird!

    Auch wenn ihr denkt das es kein sinn macht, den irgendwann sind genug anzeigen da und diese Leute bekommen ihre rechte Strafe! Das ich sicher.

    Mit freundlichen Grüßen.

    Sven!

  15. Hallo!

    Ich bin 16 Jahre alt und habe mich ebenfalls bei http://www.tattoo-heute.com mit falschem Geburtsdatum und falscher Adresse (aus Angst vor weiterverbreitung meiner anschrift) angemeldet. Ebenfalls wusste ich nicht, dass die Seite kostenpflichtig ist, da ja damit kostenlosem Zugriff geworben wird. Nun habe ich ebenfalls die Zahlungsaufforderung bekommen. Ich habe Angst, da sie ja mit Strafanzeige drohen wenn ich nicht zahle. Was soll ich nun tun? Muss ich zahlen?
    Bitte helft mir..
    LadyCrucify@aol.com

  16. Hallo zusammen,
    Wir haben gerade mit diesen Schmidtlein GbR bekanntschaft gemacht. Und: AUCH WIR WERDEN NICHT BEZAHLEN!! Es handelt sich auch um den gleichen Betrag von EUR 84.00. Wir haben denen mitgeteilt, dass wir die Angelegenheit einem Rechtsanwalt weiterleiten werden. Und siehe da: Am nächsten Tag erhielten wir ein Mail mit dem Inhalt:

    leider haben wir Ihre Daten in unserer Datenbank nicht gefunden. Bitte teilen
    Sie uns Ihre Kundennummer mit und
    die Email-Adresse, die sie zur Anmeldung benutzt haben.

    Beachten Sie, dass sie bei Ihrer Antwortmail Ihre Ticketnummer mit angeben.

    Sollten Sie bereits eine Kündigungsbestätigung erhalten haben, sehen Sie diese
    Mail als gegenstandslos

    Wir haben anschliessend ein Mail an das BKA (Bundeskriminalamt) gesendet. Wir hoffen sehr das es etwas bringt.
    Ansonsten zweifle ich am Deutschen Rechtssystem…..genauso wie dem Schweizerischen!!
    mvg Martin Mauerhofer

  17. Hallo, auch ich bin Opfer der Gebrüder Schmidöein geworden. Ich bekam auch erst eine Rechnung in höhe von 84 Euro, hab mich aber geweigert zu zahlen. Ich habe mich bei „denen“ telephonisch gemeldet, un die Dame am Telfon meite ich solle doch Kopie des Persos an sie schciekn, da mein Geb.-Datum Gefälscht seie. Jetzt erwarte ich eine Strafanzeige. Wie soll ich mich verhalten?
    und mich würde mal gerne interessieren, wie das mit den anderen fällen zu ende ging..

    Vielen Danke

  18. Ja auch ich bin ein Opfer der Schmidtlein GbR. Ich soll 84 € bezahlen obwohl man sich dort gar nicht angemeldet hat. Ich hatte mal auf Hausaufgaben.de was gesucht aber mich dort nicht angemeldet. Aber ut ich soll das geld bezahlen, da habe ich rausgefunden, dass es schon mehrere
    Vorfälle dieser Art gab bei dieser Firma( wenn man das Firma nennt)“Saftladen ist das“ Aber ich werde Strafanzeige machen wegen Erpressung und unterstellung. Ich sehe es nicht ein wenn andere nichts gegen unternehmen mich denn auch noch Ausbeuten zu lassen, ich werde selber hand anlegen.

    MfG …

  19. Ja, so sehe ich es auch, ich finde, das diese Brüderbande gefasst und eingesperrt gehört, denn es geht nicht, das sie auf minderjährige los gehen und sich von den eine Goldene Nase verdienen. Also ich bin selber Opfer dieser Kriminellen Bande, und ich habe strafanzeige gemacht. Mal sehen was sich ergibt. Also alle die Bedroht und erprest werden, keine angst vor irgentwas, sondern schlagt zurück mit allen Mitteln die ihr habt.

    Grüße alle und viel Glück.

  20. hi
    ich habe mich auch letzens bei tattoo-heute.com angemeldet und habe jetzt auch eine e-mail bekommen das ich 84 euro zahlen soll! jetzt bin ich mir halt nicht so sicher ob ich es machen soll oder nicht den ich hab keine lust nachher vor gericht u stehen und dir gerichtskosten zu zahlen!!
    wie sieht ihr das? ist das rechtlich was die machen?
    ich bin zwar schon 19 jahre aber habe keine erfahrung damit und ich wollt da nur tattoos anschauen mehr nicht!

  21. Hast du dir die Links oben angeschaut? Da wo es heißt „weitere Informationen“. Da findest du, was du machen sollst und vor allem den Hinweis, dass du dich nicht einschüchtern lassen und unüberlegt irgendwelches Geld bezahlen sollst.

  22. … und was machen die, die in ihrer sagenhaften unwissenheit doch die 84,- € bezahlt haben? Nächstes Jahr wieder bezahlen?

  23. Ich habe heute auch einen Brief vom Rechtsanwalt aus Osnabrück bekommen (per Post). Ist es bei einem von euch schon so weit, dass es sich um eine Gerichtsverhandlung handelt?? Wird es diesen Betrügern nicht langsam zu dumm?

  24. hallo leute, ich bin auch einer dieser opfer der beiden brüder andreas und manuel schmidtlein. ich habe mich bei sternzeichen-heute angemeldet und nach 1 monat kam die rechnung. da stand, dass ich 2 wochen kündigungstfrist habe, aber als die e-mail kam, waren die zwei wochenm schon vorbei. mir ist dieser unglück in der schule passiert. mein lehrer ha denen einen brief geschrieben, aber die haben nicht darauf geantwortet, nach zwei wochen kam die nächste e-amail und zum schluss eine mahnung. heute kam ein brief von dem anwalt und morgen gehen mein lehrer und ich zu einem polizeirevier. wir werden diese idioten anzeigen. wie alle schon sagten, werde ich auch keinen cent bezahlen. ich rate euch eins, wenn ihr diese betrüger nicht anzeigt, dann hat das kein ende. also zeigt sie an.
    ma gucken, was morgen passiert:)

  25. Hallöchen Leute!!

    Ich habe zu diesem Forum schon mal was geschrieben;
    Und ich kann nur noch mal Ausdrücklich drauf hinweisen.
    Geht zur Polizei und macht eine Anzeige!!! Glaubt mir, habt keine Angst vor diesen Leuten, die machen selber nur krumme dinge. Die würden sich mit einem Gerichtsverfahren SELBER das Grab schaufeln! HE HE, währe das Schön Doof“¦.
    Irgendwann sind genug anzeigen da und es Folgt eine Sammelklage! Das ist 100% sicher.

    Mein Tipp: Zahlen Sie die Rechnung nicht! Lassen Sie sich nicht durch Briefe von
    Inkassounternehmen oder Rechtsanwälten einschüchtern! Auch nicht, wenn mit dem Einsatz von Strafverfolgungsbehörden gedroht wird!
    Denn: Wer Geld von Ihnen will, muss nachweisen, dass Sie wissentlich und willentlich einen Vertrag abgeschlossen haben.
    Dass irgendjemand (vielleicht gar nicht Sie!)
    von Ihrem Computer aus irgendein Häkchen gesetzt hat – dafür sind Sie nicht verantwortlich

    Ach so, ich bin auch ein Opfer mit den 84 Euro, usw., Bla Bla.

    Ps. Wenn euch das noch nicht reicht, hier noch ein Paar links mit Tipps usw.!!!

    http://www.prosieben.de/lifestyle_magazine/bizz/forum/index

    http://www.jurablogs.com/meldungen/2006/03/30/38541/

    http://www.stern.de/forum/showflat.phpCat

    http://verbraucherrecht.blogspot.com/

    Last euch nicht einschüchtern!

    Mit freundlichen Grüßen.

    Sven

  26. liebe leute ihr braucht euch im grunde gar keine gedanken machen!
    1: ist alles nur einschüchterung
    und 2:jeder richter würde über eine klage wegen 84€ nur lachen!
    die ganze sachbearbeitung würde viel zu aufwendig sein und sich nicht lohnen! meine frau ist leider auch diesen gebrüdern zum opfer gefallen und ich sehe nicht ein das ich mein hart verdientes
    Geld diesen !!!ABZOCKERN!!! auch noch in rachen schiebe! die sollen lieber !!!EHRHLICH!!! arbeiten gehen! von dem her macht euch garnich verrückt! bringt sowie so nichts! geht lieber ganz ruhig an die sache ran!

  27. hi leute

    ja auch ich bin ein „opfer“ der schmidtleins und rufe alle auf nicht zu zahlen!
    Dies habe ich auf dialerschutz.de gelesen:

    „Der Fall Schmidtlein ist ein Paradebeispiel dafür, dass sich unlauterer Wettbewerb in Deutschland immer noch lohnen kann“

    das bedeuted es gibt noch genügend unwissende, die bezahlen und den schmidtleins einen gewinn bringen – und solange das der fall ist werden sie mit ihren betrugsseiten nicht aufhören!

    solange WIR (geschädigten) eine Einheit bilden haben sie keine chance denn wieviele anzeigen wollen die denn erstatten???

    also teilt ALLEN mit möglichst nicht zu zahlen!!!!

  28. Auf das oben genante zurück zu kommen,

    die meisten von euch wissen das die Mühlen der Justiz seeeeehr seeeehr lange mahlen und mahlen!

    Aber es lohnt sich irgendwann mit Sicherheit das die Herren Schmidtlein Angezeigt werden!

    Es ist nur noch eine Frage der zeit bis die Herren von der Bildfläche verschwunden sind.

    Ich denke mal die zuständige Staatsanwaltschaft in Hessen braucht in diesem Fall nicht mehr lange!

    Also allen Opfern, lasst euch nicht einschüchtern und wie gesagt egal was kommt, NICHT ZAHLEN!!!!

    Mit freundlichen Grüßen.

    Sven

  29. Mich wollte diese „nette“ Schmidtlein GbR auch hinters Licht führen. Nirgendwo stand etwas von Kostenpflichtig, wollte lediglich gedichte lesen, und die Seite war auch so aufgemacht,als könne man sich nach Anmeldung überall einlesen. Nix von Abo oder sonstwas. Am Freitag hab ich die Rechnung bekommen und gestutzt, was das nun soll. Konnte mich nicht mal mehr erinnern, da ich die Seite nie wieder besucht habe und auch den Link gar nicht aktiviert habe.

    Mittlerweile haben die aber die Seite geändert, mittlerweile steht da, dass die Sache kostenpflichtig ist.

    Die Sache kam mir gleich spanisch vor, bin ja z.B. Amazon-Kunde, und niemals würden die einem so einen Text schreiben, von wegen Strafanzeige usw.

    Echt der Hammer. Habe denen nun geschrieben, dass ich keinerlei Willenserklärung abgegeben habe und somit auch kein Vertrag zustande kommen kann.

    Wenn die mich jetzt nicht in Ruhe lassen, werde ICH Strafanzeige stellen, arbeite selbst beim Anwalt, und leg mich mit solchen Ar…löc… sehr gerne ein. Solchen Leuten muss man doch das Handwerk legen. Unglaublich!

  30. Also, bei uns ist es so, dass die Schmidtleins meine Tochter (10Jahre alt) massiv bedrohen von wegen Betrug und so. Sie hatte einen Musiktext von seeed gesucht – da diese Gebrüder ein gar seltsames Dialer- und Spionageprogamm installiert haben, sind sie an e-mail und Adresse meiner Lütten gekommen, OHNE dass sie Daten eingegeben hat. Dann kamen diverse Droh- emails – ein Anwalt hat sich bisher nicht gemeldet, würd ich dem auch nicht raten- und ich hab denen die geburtsurkunde der Kleinen gefaxt – mit nem gepfefferten Brief – 10jährige Kinder sind nicht strafmündig und nicht deliktfähig etc. – dann kam wieder ne mail von denen – diesmal mit ner anderen Rg. Nummer mit demselben Blabla – ICH WERDE NICHT ZAHLEN -IM GEGENTEIL – ich erstatte Anzeige wegen versuchter Erpressung.Ansonsten würd ich jedem raten, das auch an die Öffentlichkeit zu bringen, damit diesen Konsorten endlich das Handwerk gelegt wird. Wo leben wir denn, dass solche Leute noch frei rumlaufen?

  31. hallo ich binn auch ein opfer der Schmidtleins GbR.
    Ich binn auf der seite http://www.lehrstellen.de auf diese Schmidtleins hereingefallen, aber kann mich überhaupt nich daran erinnern wie das passiert ist. Und jetzt drohen sie mir sie hätten mein Geburtsdatum und etwas von IP-Adresse wäre bei ihnen gespeichert usw.. Wer kann mir helfen soll ich die 84 Euro bezahlen???? Habe heute den brief vom Rechtsanwalt Olaf Tank bekommen!!!! Bin aus der Schweiz und weiss nicht was ich machen soll.Liebe Grüsse

  32. Hallo.
    Mein Sohn hat am Samstag auch Post von RA O. Tank erhalten. Werde natürlich nicht zahlen und heute nachmittag meinerseits Anzeige bei der Polizei erstatten.
    Hoffe, dass dies bereits viele von euch getan haben bzw. noch tun werden.

  33. !!!DRINGEND!!!
    Hallo erstmal!
    Also ich bin auch auf diese Typen reingefallen, und soll jetzt auch 84€ bezahlen. Ich wollte euch nur Fragen, wie Ihr da so vorgeht. Ich würde sie ja auch anzeigen, aber ich trau mich nicht, und außerdem hab ich Angst, dass ich von Gericht lande oder sowas, und dann kommen ja viel mehr Kosten auf mich zu. Also, da ich das Geld bis Montag bezahlen soll, bitte ich euch um Tipps und Tricks, wie ich das Umgehen kann. Bitte um schnelle Antwort. Danke im voraus. Jule

    Anm. RJ: Wie bereits mehrfach erwähnt, darf an dieser Stelle keine Rechtsberatung vorgenommen werden. Auf der Seite bzw. hinter den Links verbergen sich ne Menge hilfreicher informationen. Mehr darf ich hier nicht liefern – alles andere verstieße gegen das Rechtsberatungsgesetz. Wenn du konkrete, auf deinen Fall bezogene Fragen musst du dich an eine Verbraucherzentrale oder einen Anwalt wenden.

  34. Hallo Webmaster,
    die URLs zu den diversen Schmidtleins in diesem Blog, erhöhen den PageRank der diversen -heute.de Seiten. Könnte man diese nicht entfernen?

    Anm. RJ:
    Das war so in der Tat nicht gedacht und ist ein Fehler beim Import der Kommentare im Rahmen des Plattformwechsels. Ich werde die Links entfernen. Danke für den Hinweis.

  35. Bin auch Opfer von Schmidtlein GbR, wollte mir nur auf der seite http://www.Tattoo .com Tribal’s anschauen und es stant nichts von einem Betrag da.
    Bin im März dieses Jahres auf die Seite und jetzt erst im Juni 06 gleich ein Schreiben vom Anwalt Olaf Tank erhalten ohne Mahnung und Rechnung zu bekommen. Ich weise alle Leser daraufhin das die Unterschrieft des Anwalt’s nicht orginal sondern eine Kopie ist .Ich werde auch nicht den Betrag von 123,00 Euro zahlen , den solchen betrügern sollte das handwerk gelegt werden.

  36. Hallo,

    meine Frau ist den Gebrüdern leider auch unwissentlich auf den Leim gegangen und hat sich das Abo durch eine Gewinnspielteilnahme auf routenplanung-heute eingefangen, da in den Teilnahmebedingungen eine Klausel dazu drin stand.

    Mittlerweile haben auch wir jetzt ein Schreiben dieses Rechtsanwalts aus OS bekommen (keine Bange, der bekommt von mir keinen Cent) und da ist mir doch mal so ganz spontan aufgefallen, dass dieser RA in den Aufschlägen für seine „Arbeit“ keine Umsatzsteuer ausweist. Auf Nachfrage bei meinem Finanzamt wäre er aber dazu verpflichtet, es sei denn er wäre steuerlich befreit, was ich mir aber kaum vorstellen kann. Zudem fehlen auf dem Briefpapier auch die USt-ID bzw. die Steuernummer, was auch nicht gerade einen rechtskonformen Eindruck hinterlässt, sind Gewerbetreibende doch dazu verpflichtet diese Angaben zu machen.

    Mich würde jetzt aber mal interessieren, weswegen diejenigen hier, die von Strafanzeige geschrieben haben, Anzeige erhoben haben. Betrug, versuchte Erpressung oder unlauteren Wettbewerbs?

  37. Hallo,
    auch ich bin auf der Seite p2p-heute.com auf Schmidtlein GbR reingefallen. Ich bin erst 16 Jahre alt, habe aber wie viele andere ein falsches Alter angegeben. Außerdem habe die anderen Daten ebenfalls nicht wahrheitsgemäß ausgefüllt, außer die e-mail-adresse. Meine Eltern habe ich bereits informiert. Nun weiß ich aber noch nicht wirklich, ob ich durch die vielen nicht wahrheitsgemäßen Angaben noch tiefer im Dreck stecke und wenn ja wie tief. Es wäre nett, wenn jemand ein paar Hinweise geben könnte. Danke schon im vorraus. :)
    PS: Ich weiß, dass es dumm von mir war und ich bereue es auch, falls jemand dazu was sagen wollte :)

  38. Guten Tag

    Naja seit heute gehöre ich wohl auch zu denn neuen ungewollten Kunden dieser 2 B[..] Sp[…] aufjedenfall hab ich auch schon ein Mahnbrief erhalten und mir wurde mit gegebennenfalls nachtrug gedrohnt fals ich nicht bezahle nun ja ich war auf dieser Tattoo seite und nun ja für mich schien die anmeldung einfach kostenfrei zu sein ich mein wer fordert auch Geld für so ien uninformative seite und dazu noch total unintresant. Naja jetzt häng ich hier mit der zu Deutsch Scheiße und werde wohl entweder mit einen Anwalt kommen oder diese Lebensversager nehmen Ihre Mahnung zurück. Naja einschüchtern lass ich mich net im endeffekt besteht für diese b[…] keine chance also bleiobt locker und Ihr Computer Freaks dadraussen Boykotiert diese komische vereinigung mit Internet seiten und was weiß ich noch von mir aus sollen Irgendwelche Hacker alle seiten zerstören dieser W******

    Okay danke für eure offenen Ohre

  39. Hi Leute, kleiner Tipp an alle, geht zu einem Rechtsanwalt, der regelt dass alles für euch und ihr könnt eventuell so gar noch schadensersatz vordern.

    Anm.RJ
    : Mit einer Schadensersatzsforderung für die Rechtsanwaltskosten wäre ich aber sehr vorsichtig. Grundsätzlich besteht ein solcher Anspruch nämlich nicht. Dass man in diesen Fällen von diesem Grundsatz eine Ausnahme machen kann, ist zwar denkbar aber nicht zwingend.

  40. Hallo
    auch meine beiden Töchter 11 und 14 jahre sind auf die Firma Schmidtlein reingefallen und wollten kostenlos sms verschicken unter sms-heute.com. bekamm daraufhind Rechnugen von 84€ und das gleich 2x da sie sich beide dort angemeldet hatten. ich habe die rechnungen nicht bezaht und werde sie auch nicht bezahlen. Habe heute nun ein schreiben vom Rchtsanwalt Tank bekommen von je 123 € habe daraufhin bei der Polizei Strafanzeige erstattet.

  41. Hallo ich bin erst 17 und war mal auf der seite hab mich aber nicht nicht angemeldet ich finde das eine frechheit das so leute das machen grade bei minderjährigen ich war auch auf der www,p2p-heute.com und ich muss auch 84euro erhalten und ich bezahle auch nicht wenn ein brief vom rechtsanwalt kommt gehe ich damit zur polizei und erstatte strafanzeige weil dank manuela die die schon einen brief erhalten hat weis ich ja wie der heist also leute wenn ihr bekannte oder freunde habt und dennen passiert das gleiche wie uns dann sagt es ihnnen und ich werde auch keine 84euro bezahlen

  42. Liest sich alles schon ganz gut, nur nicht einschüchtern lassen. Habe selbst auch schon vor Wochen Starfanzeige wegen versuchten Betrugs und Internetkriminaltät erstattet. Werde das auch bis zum Ende durchziehen. Da die Polizei das Internet und eure Kommentare als Beweismittel nutzen wird, ist jeder Kommentar und jede Meldung wichtig, also traut euch!!! Habt Mut!! Nur schade, dass auf einschlägigen Seiten der Verbraucherschützer nur Gejammere über mangelde Gesetze anstelle richtigen Handelns zu finden ist. Wenn es bundesweit 1000e von Geschädigten gibt, dann muss der Gesetzgeber reagieren. Dass ein Einzelner was überliest, das kann sein, aber 1000e??? Man stelle sich vor diese paar Dutzend hier, die den Weg an die Öffentlichkeit gefunden haben sind gewiss nur die Spitze eines Eisberges! Die Mehrheit, die aus Angst vor den Drohungen bezahlt hat oder ratlos ist, ist bestimmt um ein Vielfaches höher als alle Forumkommentare zusammengenommen. Und nur gemeinsam sind wir stark!!! Vielleicht müssen wir selbst nochmal an die Öffentlcihkeit: Fernsehen, Presse und/oder direkt an die zustaändigen Poitiker schreiben.

  43. viele infos zu Schmidtlein bekommt ihr auch bei den Verbraucherzentralen, wie zB. bei der Verbraucherzentrale Brandenburg. Sie hat die die Firma Schmidtlein in 16 Fällen bei der Staatsanwaltschaft Potsdamm angezeigt.
    Wenn ihr eine Anzeige bei der Polizei macht wäre es nicht schlecht sich für dort die infos auszudrucken und mit zur Polizei zu nehmen, weil auch die sich nicht immer mit den Fällen so auskennen. Sie waren in meinen Fall sehr dankbar das ich infomatrial vorlegen konnte, da die Firma seit April die Seite geändert hat wo gleich zu erkennen ist das es ein Abo ist. Aber für alle die vor April Abgezockt wurden heißt es nicht zahlen.

  44. Gebrüder Grimm, jetzt reichts!!!
    Werde Strafanzeige erstatten und meinen Rechtsanwalt einschalten.
    Die 123.- Euro bekommt Ihr von mir nicht.
    An alle die betroffen sind: Nicht einschüchtern lassen, zusammen machen wir dieser Brüderbande den Gar aus. ;-)

  45. Hallo, gehöre auch zu den Geschädigten. habe mich von meinem Bruder weichreden lassen, die 84 € zu überweisen. Ich glaube es war ein Fehler. nach zweitägigen Recherchen und Gesetzeslektüre habe ich mich entschlossen , gegen diese Bande vorzugehen. heute habe ich folgenden Brief an die Schmidtleins gesandt. Ich bitte um Eure Meinung dazu. Danke!
    Einschreiben
    Andreas & Manuel Schmidtlein GbR
    Vor der Hube 3
    64572 Büttelborn

    Meine Kunden-Nr. SON-[…]
    Rechnungs-Nr. R[…]

    Sehr geehrte Brüder Schmidtlein, sehr geehrter Herr Rechtsanwalt Trunk,

    hiermit kündige ich (vorsorglich) den mit Ihnen irrtümlich eingegangen Abonnemet-Vertrag (Anm.: zum dritten Male); vgl. Ihr e-mail vom Mittwoch, 28. Juni 2006, 4:14 AM.

    Weiter fordere ich Sie auf um sofortige Rücküberweisung meiner – auf Ihr Konto […] bei der Postbank Dortmund einbezahlten – € 84 + Portogebühren von € 2,60 = 86,60 €.

    Meine Bankdaten: Josef und Ingrid Baumgartner, KtoNr [gelöscht, Anm. RJ]; BLZ [gelöscht, Anm. RJ].
    Sparkasse Metten

    Begründung:

    1. Der Kaufvertrag ist nicht rechtswirksam zustande gekommen. Sie haben gem. § 312 d BGB verstossen. Nach Ansicht des Verbraucherschutzverbandes und meines Freundes, Rechtsanwalt Josef Schrötter, 94469 Deggendorf) sind Ihre Hinweise auf das Widerrufsrecht nicht ausreichend. Voraussetzung für den Lauf der Widerspruchsfrist ist nämlich auch, dass eine Unterrichtung gem. § 312 c BGB (Unterrichtung des Verbrauchers bei Fernabsatzverträgen) erfolgt. Das ist keinesfalls gegeben.

    2. Es liegt eine Nötigung vor: Ich habe Ihnen am 29. Juni 2006, 8:29 PM, eine e-mail gesandt und mitgeteilt, dass ich diesen Vertrag irrtümlich eingegangen bin. Darauf antworteten Sie mit e-mail vom 30. Juni 2006, 3:44 PM. Dieses Schreiben enthält unsachgemässe, rechtlich nicht nachvollziehbare Inhalte. Da Sie u.a. mit Betrugsanzeige drohten, fühlte ich mich genötigt, aus Angst vor höheren Kosten, die 84 € zu bezahlen. Nachdem ich aber Erkundigungen und Recherchen eingegangen bin (Kollegen, Freunde, Verband der Musikverleger, Internet …..) stelle ich fest, dass ich hereingelegt worden bin. Übrigens widersprechen sich Ihre Werbeangaben mit Ihren Bestimmungen in den AGB`s. (Dazu mehr bei meiner Strafanzeige). Im Internet las ich, dass es sich bei Ihnen und dem honorigen RA Trunk um ein deutschlandweites Trio handelt, dessen Aktivitäten z.B. der Staatsanwaltschaft Darmstadt bestens bekannt ist. (vgl. http : // www. Aol.com/rf36258 ).

    3. Es liegt Betrug vor. Auf Ihrer Internetseite songtexte-heute.com werben Sie in grosser fetter Schrift: „Songtexte einfach finden„. Auf diese Seite gestoßen bin ich bei meiner Recherche in google nach einem Songtext von Matthias Reim. Am 04. Juli 2006 habe ich mich zum ersten Mal mit der von Ihnen – nach Eingabe der Zugangsdaten – zur Verfügung gestellten Webseite beschäftigt. Darin befinden sich Hinweise auf Filesharing-Programme, CD-Ripper, Anleitungen und seitenlange für einen Laien undefinierbare Rechtsbelehrungen. Mit diesen Sachen kann ich weder was anfangen noch habe ich sie mir bei Ihnen bestellt. Ich zeigte Interesse an Songtexten, und für diese haben Sie geworben.

    4. Meine Rücksprache mit dem Verband der Musikverleger, Herrn Dr. Heinz Stroh, Geschäftsführer und Zuständiger für Rechtsfragen (vgl. http://www.dmv-online,com; Tel. 0228/539 70 – 0 ergab, dass Sie überhaupt nicht berechtigt sind, Songtexte im Internet anzubieten. (z.B. Verstoß gegen Urheberrechte). Sie verhalten sich im doppelten Sinne rechtswidrig. Einerseits bieten sie rechtswidrig, unter Missachtung der Urheberrechte, Songtexte an, andererseits stehen dann keine Songtexte zum Herunterladen zur Verfügung. (einfach lachhaft!!!).

    Ich könnte Ihnen nach meinen zweitägigen Recherchen noch vieles mitteilen. Dies alles ist zwar mit viel Arbeit verbunden, macht aber inzwischen riesig Spaß.
    Trotzdem mache ich Ihnen folgendes Angebot:

    Sie rücküberweisen mir innerhalb 3 Tage die zu Unrecht von mir erhaltenen € 84 + 2,60 € Portogebühren auf o.a. Konto.
    Ich sehe von einer Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft Darmstadt, die ich übrigens im Entwurf schon fertig habe, ab.
    Sollte ich von Ihnen in dieser Frist keine positive Nachricht erhalten, stelle ich Strafantrag wegen Nötigung, Betrug u.v. m.
    Falls Sie mit mir ein persönliches (telefonisches) Gespräch führen wollen, bin ich gerne dazu bereit. Ich erwarte dies auch, es sei denn, Sie sind zu feige dazu.

    Mit freundlichen Grüssen

  46. Hallo Zusammen, ich habe auch Post vom Anwalt der Be[…]leins (Schmidtleins) bekommen, ich werde nicht bezahlen. Es wird Zeit das der Gesetzgeber endlich gegen diese B[…]ger etwas unternimmt.

    MfG

    Andreas Schmitt

  47. Hallo ,
    ich danke euch sehr für eure tips diese rechnung nicht zu zahlen, denn auch ich bin opfer von w*w.hausaufgaben-heute.com geworden und wurde aufgefordert 84 euro zu zahlen. ich habe inzwischen auch eine mahnung erhalten.

    Ich finde das was diese schmidtleins da abziehen wirklich nicht iO.

    eine frage: hat jemand von euch nach dem schreiben des anwalts noch einmal einen brief oder eine e-mail bekommen ? oder hatte jemand schon einen gerichtstermin gegen sie ?

  48. Entschuldigung das ich so oft poste aber ich habe das hier gefunden:
    Sie waren in meinen Fall sehr dankbar das ich infomatrial vorlegen konnte, da die Firma seit April die Seite geändert hat wo gleich zu erkennen ist das es ein Abo ist. Aber für alle die vor April Abgezockt wurden heißt es nicht zahlen.

    Und frage mich nun ob ich , weil ich mich nach april angemeldet habe zahlen muss oO

  49. Hallo Leute, auch ich habe gerade einen Brief von dem Rechtsanwalt Olaf tank aus Osnabrück bekommen. Weil ich die 84 Euro teure Rechnung auch einfach ignoriert habe, weil ich dachte es sei nur Schwachsinn und mir keiner Schuld bewusst war, werde ich jetzt aufgefordert 123 Euro zu zahlen. Ich weiß absolut nicht was ich machen soll. Es ist offensichtlich, dass hier eine Internetabzocke vorliegt, aber in wiefern ist das ganze rechtlich abgesichert? Was kann ich jetzt tun? Oder muss ich die 123 Euro jetzt wirklich überweisen?
    Mit freundlichen Grüßen,
    Anika aus Hamburg

  50. Hallo zusammen, ich habe da mal eine Frage. Wenn die Gebrüder sagen das eine IP-Adresse bei denen gespeichert ist um das zu beweisen das man dort das ABO „abgeschlossen“ hat würde das stimmen oder meint Ihr die flunkern?

  51. Hallo,also ich bin ja platt wieviel Gleichgesinte hier zu finden sind,ich war fast schon so weit zu zahlen,aber jetzt werde ich mir das doch nochmal gründlich überlegen! Aber mein Problem ist: Ich bin 19,habe bisher 2 e-mails bekommen! Die erste war die Zahlungsvorderung der Gebrüder und als ich denen eine zurückgeschickt hatte haben die eine zurück geschickt wo drin stand,dass ich die Anmeldung als hinfällig betrachten kann,falls sie nicht feststellen werden dass die IP-Adresse von der die Anmeldung angeblich erfolgt,tatsächlich meine ist! Wenn dies aber nicht der Fall ist werden sie Strafanzeige erstatten! Aber mein Problem ist dass ich mich ganz und gar nicht an so eine Anmeldung erinnern kann sie aber trotzdem alle Daten von mir haben!? Aber was ich ganz sicher sagen kann ist dass ich in keinster weis willentlich irgendeinen Vertrag eingegangen bin denn daran könnte ich mich ja wohl errinnern!!! Aber was ist nun falls sich herausstellt dass es tatsächlich meine IP-Adresse ist?!-war es dann wohl möglich ein Hacker?
    Bitte um schnelle Antwort!

    mfg

  52. @Anonymouse : Nein, sie werden diesbezüglich nicht flunkern. Aber was wollen Sie denn mit der IP anfangen? Die Möglichkeit, einen Namen und eine Adresse zu der IP herauszufinden, hat derzeit noch nur die Staatsanwaltschaft. Schmidtlein selbst kann allein mit der IP gar nichts anfangen. Aber deine Frage zeigt wieder, wie viele Leute es verunsichert, wenn sie hören, dass jemand ihre \“IP\“ hat. Ich habe auch deine IP. Deswegen weiß ich noch lange nicht, wer du bist und wo du wohnst.

  53. Aber können die dann nicht feststellen ob es mein Rechner war der zu diesem Zeitpunkt die angebliche Anmeldung vollzogen hat?
    Was wäre wenn meine Freundin(die fast jeden Tag bei mir ist->auch am Rechner) unwissentlich eine solche Anmeldung vollzogen ,aber meinen Namen und Adresse etc. eingegeben hätte(an meinem Rechner)? Wäre sie strafrechtlich zu verfolgen(sie ist 17)? Denn sie ist oft an meinem Rechner,aber kann sich an solch eine Anmeldung in keinster Weise erinnern,aber hätte sie meinen Namen etc. verwenden dürfen?

    mfg

  54. Zu der IP-Adressen Frage nochmal!
    Dies stand unter anderem in der letzten e-mail von den Gebrüdern:

    Sehr geehrte(r) Kund(e)in,

    Ihre Rechnung wird in diesem Fall natürlich als hinfällig betrachtet und
    können diese auch sofort löschen. Wir entschuldigen uns für die
    Unannehmlichkeiten.

    Es wird eine Strafanzeige gegen Unbekannt mit Hilfe der übermittelten
    IP-Adresse erstattet. Sobald die IP identifiziert wurde, von der aus Sie ohne
    Ihre Zustimmung angemeldet worden sind, werden wir Sie darüber informieren.
    Dies dient auch zum Schutz unserer Kunden.

    Kann ich das für bahre Münze nehmen,oder hat sich der Fall nun erledigt?
    Denn ich möchte ungern zu spät Anzeige erstatten falls es notwendig sein sollte!?

    mfg

  55. Leider bin auch ich auf diese i[…] reingefallen doch dank euch habe ich den Betrug erkannt darum dank ich euch. ich hoffe das diesen affen das handwerk gelegt wird. Haben die keine andere Arbeit wirklich Hirnverbrant. Gbr Schmidtlein […]

  56. Hallo ,
    ich danke euch sehr für eure tips diese rechnung nicht zu zahlen, denn auch ich bin opfer von w*w.hausaufgaben-heute.com geworden und wurde aufgefordert 84 euro zu zahlen. ich habe inzwischen auch eine mahnung erhalten.
    Ich finde das was diese schmidtleins da abziehen wirklich nicht iO.

    eine frage: hat jemand von euch nach dem schreiben des anwalts noch einmal einen brief oder eine e-mail bekommen ? oder hatte jemand schon einen gerichtstermin gegen sie ?

    Zitat: Sie waren in meinen Fall sehr dankbar das ich infomatrial vorlegen konnte, da die Firma seit April die Seite geändert hat wo gleich zu erkennen ist das es ein Abo ist. Aber für alle die vor April Abgezockt wurden heißt es nicht zahlen. Zitat Ende

    Und frage mich nun ob ich , weil ich mich nach april angemeldet habe zahlen muss oO

  57. Hallo zusammen,

    mein Sohn hat dieselbe Vorgeschichte erlebt wie die meisten hier.
    Ich hab sofort Kontakt zu einer Anwältin aufgenommen, 50 Euro bezahlt und einen Brief an die Anwälte Tank schreiben lassen.
    Bestärkt von den Erfahrungen hier im board und von den Äusserungen der Anwältin glaube ich, dass die Sache erledigt ist:
    1. es liegt kein gültiges Rechtsgeschäft wegen fehlender (vollen) Geschäftsfähigkeit meines Sohnes vor.
    2. eine Betrugsabsicht ist nicht gegeben, da keine Bereicherung erlangt
    und keine Leistung erschlichen wurde.
    3. es muss von seiten Schmidtlein erst nachgewiesen werden, dass hier überhaupt ein wirksamer Vertrag geschlossen wurde.

    Ich werde euch auf dem Laufenden halten, wie die Sache für uns ausgegangen ist.
    In Netz habe ich jedoch keinen Beitrag gefunden, der über ein echtes Gerichtsverfahren berichtet hätte.
    Gruß und NICHT UNTERKRIEGEN LASSEN.

  58. BIWX

    Hallo zusammen,

    auch meine Schwester (gerade 18 geworden) hat einen Brief von RA Tank bekommen. Sie war damals bei Google auf der Suche nach Songtexten und ist auf die betreffende Seite der Brüder Schmidtlein gestossen.

    Ich brauche dringend Rat.

    1. ich habe gelesen, dass die Seiten der beiden Betr[…] im April geändert wurden und deren AGBs nun rechtskonfort (?) seien
    2. ist meine Schwester volljährig gewesen (Zeitpunkt der Rechnung Ende April)

    Wie genau muss ich jetzt vorgehen?

    Muss ich widerrufen? Geht das nach fast 3 Monaten noch?
    Strafanzeige stellen? Wenn ja, mit welcher Begründung?

    Bitte helft mir…wie kommen wir am besten aus der Sache raus, ohne dass wir den Betrügern unser Geld in den Rachen werfen müssen und diese sich damit schon den nächsten Coup gegen rechtsschaffende Bürger finanzieren können?

    Tipps/Hinweise auch gerne an
    Jazzy_angel@web.de

    Vielen lieben Dank.

    All die Kommentare und ähnlichen Schicksale machen einem Mut!

  59. Hallo ich habe auch vor kurzem diese E-Mail bekommen…und da stand das ich 84 € zahlen müsste. Ich kommen aus Braunau…Was soll ich jetzt machen?…

  60. Hallo,

    ich habe endlich eine Zusammenstellung aller Daten und Fakten über die Scmidtleins und ihren Anwalt gefunden. Zusätzlich die allerbesten Tipps, wie man sich zur Wehr setzen kann, die ich nach tagelanger Recherche im Netz endlich gefunden habe.

    Hier die Website, damit sich alle Betroffenen wehren können!

    http://www.members.aol.com/rf369258/

    Viel Glück an alle Betroffenen!

  61. Hallo, nachdem ich den Schmidtleins einen Brief geschrieben habe (vgl. meinen Eintrag vom 5. Juli 2006; Androhung einer Betrugsanzeige ….) bekam ich meine 84 € zurück und wurde lt. ihrer e-mail aus dem Kundenstamm gelöscht.

  62. Hallo, auch ich hab einen Brief vom Anwalt der Gebrüder Schmidtlein bekommen. Was mach ich damit???? Soll ich zahlen, es ignorieren oder was????? Kann ich jetzt noch ein Widerruf schreiben oder ist es dafür schon zu spät??? BBBBiiiittttteeeee helft mir!!!!

  63. Hallo ich bin Journalistin und möchte die Schmidtlein-Angelegenheit in’s Fernsehen (ORF) bringen.Dafür suche ich Betroffene, die sich bereit erklären zu sprechen.Ihr könnt euch selbstverständlich auch anonym melden – Kontakt: gjamkojian@gmx.net

  64. Hier ein kleiner Tip wie man sich derartigen, der logig nicht fähigen Gehirnspendern entledigt.
    Das Schreiben kann selbstverständlich jederzeit passend an Eure Bedürfnisse umgeschrieben werden.
    Ich persönlich faxe es zusätzlich noch zu dem regulären Postweg, entspricht ja quasi einem Einschreibe-Beleg ist nur dank Telefonflat umsonst…*grinz*

    Also los gehts im Text:

    Rechtsanwalt
    Olaf Tank
    Rheiner Landstr. 197

    49095 Osnabrück

    2006-xx-07

    Gleichlautend gerichtet an:
    Andreas & Manuel Schmidtlein GbR – Vor der Hube 3 – 64572 Büttelborn
    Die Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk Oldenburg – Staugraben 5 – 26122 Oldenburg
    Das niedersächsische Justizministerium – Am Waterlooplatz 1 – 30169 Hannover
    Die Regulierungsbehörde für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen – Tulpenfeld 4 – 53113 Bonn
    Das Bundeskriminalamt – 65173 Wiesbaden

    Ihr Zeichen xxxxxx/06

    Sehr geehrter Herr Tank,

    in all meinen bisherigen Schreiben an Sie, wie auch an Ihren Mandanten, habe ich sämtliche Informationen geliefert die belegen dass die erhobenen Anschuldigungen falsch, gesetzesfremd und völlig haltlos sind.
    Weder Sie noch das „Unternehmen„ Schmidtlein GbR war, aus leicht erklärlichen Gründen, bisher in der Lage Ihrer Forderung zu Grunde liegende Beweise vorzulegen: Es gibt keine!
    Sie sind nicht einmal in der Lage in schriftlicher Form Stellung zu nehmen, was Ihre „Vorgehensweise„ für den umsichtigen Bürger sehr leicht durchschaubar macht.
    Somit fordere ich Sie auf mir folgende Unterlagen im Original bis zum xx.xx.2006 zuzustellen:

    1.) Ihre gültige anwaltliche Zulassung
    2.) Ihre Vollmacht der Schmidtlein GbR diesen Fall betreffend
    3.) Sämtliche gespeicherten Personendaten, diesen Fall betreffend
    4.) Den genauen Zeitpunkt der angeblichen Anmeldung
    5.) Den genauen Zeitpunkt der angeblichen Email-Anmeldebestätigung
    6.) Den Nachweis, inkl. IP-Adresse, der Anmeldebestätigungs-Email
    7.) Einen beglaubigten Beleg des Providers, der beweist dass die zur angeblichen
    Anmeldung verwendete IP Adresse aus diesem Haus stammt

    Sollten die geforderten Unterlagen nicht bis zum xx.xx.2006 hier eingegangen sein werde ich die Herausgabe gerichtlich erwirken.

    Weiter werde ich Strafantrag gegen Sie, wegen Unterstellung der Erschleichung von Dienstleistungen ohne eingehende Beweislage sowie wegen Verdacht der Mittäterschaft des Betruges u.v.m. bei der Staatsanwaltschaft Darmstadt gegen Sie stellen.
    Ebenso werde ich gegen das, durch Sie vertretene, „Unternehmen„ Andreas & Manuel Schmidtlein GbR wegen des Verdachts auf Betrug, arglistiger Täuschung, Verstoß gegen das Datenschutzgesetz, die kriminelle Falsch-Anmeldung mit nachweisbar gefälschten Daten ( Urkundenfälschung), Internetkriminaltät u.v.m. Strafanzeige stellen.

    Sämtliche Korrespondenz von Ihnen sowie Ihrem Mandanten werde ich den einschlägigen Print-, Rundfunk- und Fernsehmedien übergeben um diese unglaubliche Angelegenheit, also auch Sie und Ihren Mandanten, publik zu machen um unbescholtene Bürger dieses Rechtsstaates vor Ihren haltlosen Erpressermethoden zu warnen.
    Diese Reaktion haben Sie selbst zu verantworten und werden nun erfahren das in diesem Land das Rechtsprinzip immer noch funktioniert.

    Menschen die Ihr Fachwissen denen anbieten, welche offenbar kriminelle Energien besitzen, Sie, sind es die diesem Land national und international Schaden zufügen und den gesamten Berufstand der Anwälte in Verruf bringen.
    Dieser Umstand nötigt mich nun auch dazu sie bei der Rechtsanwaltskammer Oldenburg
    Zu melden und mich dahingehend einzusetzen den Entzug Ihrer anwaltlichen Zulassung zu
    erwirken.
    Eine Zivilklage, insbesondere gegen Sie, mit ihren undurchsichtigen Geschäftsgebaren, lasse ich derzeit prüfen und werde diese einreichen sobald die zu Grunde liegenden Tatbestände es zulassen.
    Weiter werden alle mir entstandenen Unkosten wie z.B. Postauslagen, Telefonate sowie der mir entstandene Zeitaufwand für Recherchen und diverse Kleinmaterialien ihnen in Rechnung gestellt, und falls notwendig mittels einer Schadenersatzklage eingetrieben werden.

    Das ist Letztmalig die Aufforderung zu einer Stellungnahme über Ihr dubioses Vorgehen in dieser Sache. Ich bin alles andere als ein naiver Bürger, ich werde alle mir zur Verfügung stehenden Mittel einsetzen wovon hier nur einige genannt sind.
    Reagieren Sie also bevor die Dinge Ihr Vorstellungsvermögen überschreiten!

    Mit freundlichen Grüßen,

    xxx
    (also ich bin schon des Schreibens mächtig…*Zwinker*)

    Eine Bürger der vollstes Vertrauen in das Rechtssystem dieses Landes hat.

    Die Schmidtleins und dieser „Anwalt“ Tank
    werden noch Ihre Quittung bekommen,
    da bin ich mir ziemlich sicher…!

  65. Dieser Rechtsanwalt Olaf Tank ist doch bereits ein alter Bekannter der auch bei newadmedia und probino und so weiter seine Hände im Spiel hat.
    Nachdem ich eine Zahlungsaufforderung von diesen erhalten habe,werde ich dort mal persönlich vorstellig werden,werde dann weiters mitteilen.

  66. Auch mich hats erwischt, meine 14j. Tochter soll sich im März bei SMS-Heute.com angemeldet haben. Bekam jetzt ein Schreiben von diesem Rechtsanwalt Tank. Ich werde nicht auf dieses Schreiben reagieren und abwarten was passiert.

  67. Auch mein 13-Jähriger Sohn ist auf die Internetseite songtexte-heute.com reingefallen. Er hat die Seite über Google über den Suchbegriff Liedertexte gefunden (erster link ganz oben). Ist es nicht möglich den Suchdiensten mitzuteilen welche „Internettfallen“ sie damit aufstellen. Wenn diese Seiten nicht mehr gefunden werden, kann auch keiner auf sie reinfallen.
    Es scheint mir bei den Internetseiten auch hauptsächlich um Themen zuhandeln, die hauptsächlich Jugendliche interessiert.
    Echt link !
    Weiterhin kenne ich durchaus Seiten bei denen es nur durch Angabe der Ausweisnummer möglich ist die Seite als Volljähriger zu betreten und so für Minderjährige unzugänglich zumachen. Warum zwingt das Gesetz den Anbietern wie Schmidtlein nicht zu solch eine Registrierungsmethode.
    Nun zu meinem Fall:
    Wir haben keine Rechnung, sondern nur die den Brief von Hr. O.Tank bekommen. Wir waren erstmal ziemlich platt: Keine Rechnung, keine Mahnung, Angabe der IP- Adresse, Zahlungsfrist 10Tage und mein Sohn habe sich, da er ja noch minderjährig ist, Leistungen durch Angabe eines falschen Geburtsdatum erschlichen -> Strafanzeige.
    WOMMMM !!!!!!
    Wir haben keine Rechnung erhalten weder postalisch noch, nach Aussage von meinem Sohn, per E-Mail.
    Ja, er war auf der Seite, hat den Anmeldebogen ausgefüllt und hat darauf eine Bestätigungs-E-Mail erhalten. Diese Mail hat Ihn aber nicht in die Lage versetzt die Internetseite zu betreten, so das er es aufgegeben hat. Er nahm nicht an angemeldet zu sein, hat sich dementsprechend auch nicht wieder abgemeldet.
    Diese E-Mail hat er danach gelöscht.
    Meine Frage: Gibt es dort überhaupt ein Angebot an Songtexten ?
    Des Weiteren vielen Dank für die vielen Anregungen wie man sich gegen solche Abzocker wehren kann.
    Mal sehen was da noch kommt ?!

  68. Ich (die minderjährige ) Mrs.XXX bin genauso den „……-heute.com “ zum opfer gefahlen ,bei hausaufgaben heute nämlich jetz muss ich mal gugen was da kommt. Ich hofe ich komme heil aus der sache raus!!!!

  69. Danke Ronny für diese Info.
    Wir haben jetzt erstmal Widerspruch vorab als E-Mail mit Bestätigung an Hr. O.Tank abgeschickt, und werden diesen auch postalisch als Einschreiben mit Rückantwort abschicken.

  70. Auch meine Tochter – allerdings minderjährig – ist auf die Schmidtlein GbR – reingefallen. Ich habe der Schmidtlein GbR geschrieben, daß wir nicht zahlen werden, weil der Vertrag nichtig ist. Bis jetzt noch keine Antwort erhalten.
    Sollte in den nächsten Tagen noch Post von der Schmidtlein GbR oder deren RA kommen, werde ich Strafanzeige bei der Polizei stellen.
    Ich kann nur jedem empfehlen – NICHT ZAHLEN!!!

  71. Bei mir ist heute auch so ein Briefchen ins Haus geflattert. Ich war erstmal geschockt, soll 123€ bezahlen und musste erstmal 2 zigaretten rauchen. Als ich mich dann im Internet umsah wurde ich auch gleich fündig, die vom Verbraucherschutz wussten auch sofort wer das ist. Richtig bekannt die Jungs. Naja, bin grad am Schreiben eines Widerrufs (was jeder Betroffene machen sollte, die dazu nötigen Infos findet man auf dem link den Jessica am 17.Juli eingefügt hat). Jetz wollte ich mal wissen welche Strafandrohungen man mit reinschreiben kann?

  72. Hey leute ich soll auch 84€ bezahlen und auch noch die Rechtsanwalts kosten aber die können mich an meine Füße packen mit ihrer w*w.p2p-heute.de Seite ich habe nämlich einen von denen im Fernsehen gesehen als die mit der Camara-Team hinter her gefahren sind und die zur rede stellen wollten,aber wie immer kein kommentar.

  73. Ich hab vor kurzem auch eine E-mail von dem Brüdern bekommen.Ich habe mir echt schon Sorgen gemacht aber mein Bruder hat sich sofort im Internet über diese Firma erkundig.Er stieß auf diese Seite und teilte mir gleich mit was das für Betr[…] sind.
    Am nächsten Tag hat meine Mutter gleich einen Brief an die Brüder geschickt mit diesem Inhalt:
    Bezugnehmend auf Ihre Rechnung bzw. \“Mahnung\“ über EUR 84,– an meine Tochter Sabine Burger nehme ich wie folgt Stellung:

    Sie haben meiner MINDERJÄHRIGEN Tochter Sabine Burger unterstellt, einen rechtsgültigen Vertrag abgeschlossen zu haben bzw. sich auf der Internetseite w*w.wohnung-heute.com angemeldet zu haben. Meine Tochter hat sich niemals, zu keinem Zeitpunkt und in keinster Art und Weise jemals bei Ihnen angemeldet, geschweige denn als Minderjährige (!!!) einen Vertrag abgeschlossen. Daher ist Ihre Forderung über EUR 84,– absurd. Ihre dilettantischen Bemühungen, diese von Ihnen in betrügerischer Absicht inszenierte Transaktion so realistisch wie möglich zu gestalten, scheiterte u.a. und in erster Linie an den komplett falschen Personen-daten. Das Geburtsdatum ist falsch, die Adresse ist falsch.
    Im Zuge einer kurzen Recherche bezüglich Seriosität bzw. Integrität Ihrer Firma wurde ich mit erstaunlichen Fakten konfrontiert. Ich glaube, ich muß hier nicht näher ins Detail gehen.
    Einer juristischen Empfehlung folgend fordere ich Sie hiermit auf, sofort von dieser Zahlungsaufforderung bzw. Rechnung zurückzutreten, andernfalls werde ich gegen Sie bzw. Ihre Firme Strafanzeige wegen Betrugs erstatten.
    Ich betrachte die völlig unbegründete und in krimineller Absicht erstellte Rechnung mit sofortiger Wirkung als gegenstandslos.

    Eine Stunde später erhielt ich dann diese Mail:
    Sehr geehrte(r) Kund(e)in,

    Ihre Rechnung wird in diesem Fall natürlich als hinfällig betrachtet und
    können diese auch sofort löschen. Wir entschuldigen uns für die
    Unannehmlichkeiten.

    Es wird eine Strafanzeige gegen Unbekannt mit Hilfe der übermittelten
    IP-Adresse erstattet. Sobald die IP identifiziert wurde, von der aus Sie ohne
    Ihre Zustimmung angemeldet worden sind, werden wir Sie darüber informieren.
    Dies dient auch zum Schutz unserer Kunden.

    Ich danke euch für dieses Forum!!!

  74. Ich habe eine rechnung bekommen über 84 Euro!! –und weiß eigentlich garnicht wofür. Ich werde dehnen keinen Cent überweisen. Das ist doch die größte Frechheit die mir je passiert ist.

    Silvio

  75. hallo zusammen

    bin jetzt geschlagene 2 stunden an euren Mails dran *puh*. Ich habe vor zwei Wochen auch eine Rechnung erhalten und gestern die Mahnung. Habe bereits bei der Rechnung Freunde gefragt was zu tun ist, wollte zuerst wirklich zahlen, bin dann *zum Glück* über Google auf diese Seite gekommen und werde nun natürlich nicht bezahlen! weiss aber nicht ob ich auf die Mahnung reagieren muss, wohne in der Schweiz, lohnt es sich für die überhaupt eine Betreibung über die Grenze einzuleiten? Vielen Dank für eure schnelle Antwort

  76. Also ich bin 14 und ich habe etwas nachgeschaut:

    die firma betreibt viel mehr seiten, die immer mit -heute.com enden!

    Ich habe mich auf http://www.hasuaufgaben-heute.com angemeldet!

    Alle, die etwas mit der Firma Manuel Schmitdlein zu tun haben, denen wird auch der Name Olaf Tank etwas sagen!

    Der Rechtsanwalt, der mir schrieb, dass ich 84 Euro plus 39 Euro für seine Arbeit bezahlen soll!

    In summe 123 Euro!

    Auch mit der Angabe falscher Daten haben sie mir gedroht.

    Da ich einen Anwalt kenne, hilft mir dieser und auch er sagt: Völliger Schmafu!

  77. Außerdem:

    warum eine seite für hasuaufgaben?

    Die „Firma“ macht sich doch selbst strafbar: wegen Täuschung!

    Ich täusche der Schule, mithilfe der Internetpräsenz, mehr Potentielles Wissen vor, als ich habe.

  78. hallo, ich hab mich echt VERARSCHEN lassen von den schmidtlines.ich muss auch 84€ bezahlen, aber, als ich diese kommentare gelesen hab da war ich entspannter. nur ,weil 15 jahre alt bin fühle ich mich ein bisschen sicherer. ich geh heute zu polizei und erstatte anzeige. ich hoffe das bringt was da ich falsche angaben zum geburtsdatum gegeben hab. ich wollte mir einfach paar trachs finden.

  79. Hallo zusammen, nachdem ich mich von meinem ersten Schreck erholt habe, möchte ich mich an dieser Stelle bei allen bedanken, die hier ihren Kommentar schreiben und ihre Info damit vielen Betroffenen zur Verfügung stellen. Das hat mir sehr geholfen, denn auch ich bekam von den Gebrüdern Schmidtlein über Rechtsanwalt Olaf Tank ein Schreiben, ich möge € 123,- überweisen. Grund: Meine minderjährige Tochter (10 Jahre, Nachname falsch geschrieben!) wäre bei „Songtexte-heute.com“ gewesen. Ein auf den ersten Blick sehr formelles Schreiben, allerdings mit einer gedruckten Unterschrift. Ausserdem waren wir am Tag des angeblichen Internetbesuchs auf dem Weg in den Urlaub. Ich werde Anzeige erstatten. Viele Grüße an alle!!!

  80. Wann gibt es endlich eine Sammelklage gegen diese Bande? Ich mache das Theater auch gerade mit und gebe die Sache jetzt meinem Rechtsanwalt.

  81. Gestern hat meine minderjährige Tochter von dem sauberen Herrn RA Tank eine Rechnung über 123,– EUR erhalten. Sofort habe ich meinen Bruder angerufen u. ihn gebeten, mal im Internet zu recherchieren, was es sich mit den Gebr. Schmidtlein u. auch Herrn Tank so auf sich hat. Und siehe da, wir wurden unglaublich fündig. Sowas habe ich noch nicht erlebt! Seit Stunden lese ich mich durch die Foren u. drucke aus, was ich da so vorfinde. Damit werde ich morgen zur Polizei marschieren u. Strafanzeige wegen Betrugs u. Erpressung bei der Staatsanwaltschaft Darmstadt stellen. Gleichzeitig habe ich eine Beschwerde über RA Tank bei der Rechtsanwaltskammer Oldenburg eingelegt. Außerdem behalte ich mir eine Klage auf Schadensersatz etc. vor. Da sind die sauberen „Herren“ bei mir an die Richtige geraten. Natürlich werde ich keinen Cent zahlen!

  82. also ich habe diesen Herren eine mail zurück geschrieben als ich ebenfalls eine Rechnung bekommen habe. Und heute habe ich ein mail retour bekommen, dass ich diese 84 Euro bezahlen sollte, da ich einen rechtlichen Vertrag eingegangen bin etc. etc. ansonsten werde ich post von ihrem Anwalt bekommen. Habe dann sofort reagiert und werde nun die ganze Angelegenheit meinem Anwalt weiterleiten und die Medien in der Schweiz und in Deutschland anschreibe. Die haben doch nicht alles Tassen im Schrank wenn die das Gefühl haben, dass sie mit dieser Masche durchkommen! Wenn Sie auf eine Zahlung meinerseits waren, dann können Sie warten bis sie schwaz werden!!!

  83. zu schmidtlein Tank und konsorten
    habe am 6.8.2006 eine e-mail an den bürgermeister von büttelborn geschrieben , mit der frage was gegen diese schmidtlein gbr und anwalt tank unternommen wird. Anwort folgte vom ordnungsamt büttelborn schon heute morgen um 8:29 uhr

    sehr geehrter herr ….Der von Ihnen geschilderte Sachverhalt ist uns hinlänglich bekannt. Alle entsprechenden Behörden wurden von uns davon in Kenntnis gesetzt, u. a. auch die örtliche Dienststelle der Kripo. In Ihrem Falle können Sie sich an Ihre örtliche Polizeidienststelle wenden.
    Wir bitten Sie um Ihr Verständnis, dass wir Ihnen aus datentechnischen Gründen leider keine näheren Einzelheiten mitteilen dürfen.

    na da scheinen die justizmühlen ja langsam in wallung zu geraten

    mein tip nach jeder rechnung oder mahnung von anwalt tank grundsätzlich
    einen einspruch schreiben per einsschreiben mit rückantwort und strafanzeige stellen

    also liebe betrogenen keinen kopf machen
    und auf garkeinen fall bezahlen. es muss aber unbedingt ein einspruch geschrieben werden

    gruß micha

  84. warum wurde mein Beitrag gelöscht?

    Anm. RJ: Er wurde nicht gelöscht. Die Beiträge werden grundsätzlich jedoch erst veröffentlicht, wenn sie von mir freigeschaltet wurden.

  85. Hallo, leider bin ich den sauberen Brüdern Schmidtlein auch auf den Leim gegangen. Seit geraumer Zeit habe ich die Brüder mehrfach aufgefordert, mir die 84,–€ zurückzuüberweisen. Wie zu erwarten war, leider keine Reaktion. Ich werde die Brüder aber nicht in Ruhe lassen und kann nur
    jedem raten nicht zu bezahlen.

  86. Hallo,

    mein Mann hat heute ebenfalls Post von einem Rechtsanwalt Olaf Tank aus Büttelborn erhalten. Eine angebliche Rechnung von 84,oo EURO für einen Vertrag an den wir uns überhaupt nicht erinnern können. Ich habe sofort bei bei meinem Anbieter nachgefragt ob ich bzw.mein Mann zu diesem Zeitpunkt überhaupt online war. Denn Sonntagsmorgens um 5:00 Uhr ist eine sehr komische Zeit. Mein Anbieter teilte mir mit, dass keiner von uns beiden Online war. Ich erzählte Ihnen von diesem Brief. Daraufhin bekam ich sofort die Info über Google mal nachzuforschen. Und siehe da. ich bin fündig geworden. Wie sollen wir uns jetzt verhalten. Bezahlen werden wir auf jedenfall nicht. Zufällig ist die Firma gerade mal 20 Km von meinem Wohnort entfernt. Soll ich mich an die Polizei wenden? Oder einen Rechtsanwalt einschalten? Bitte um Antwort.

  87. Mein Sohn (18) hat gestern Post von RA Olaf Tank erhalten. Erst habe ich Ihm nicht geglaubt ,keinen Vertrag mit der Fa. Schmidtlein abgeschlossen zu haben. Doch als sein Freund mir von der gleichen Post erzählte ,die seine Schwester erhalten haben soll bin ich hellhörig geworden. Also ging ich heute zur Verbraucherzentrale in Dormagen. Die Dame wußte sofort das es um Betrug der Fa. Schmidtlein ging. Sie gab mir einen Musterbrief und die Empfehlung zur Polizei zu gehen. Dies tat ich sofort und habe Strafanzeige gegen die Fa. Schmidtlein gestellt. Denn ich hoffe das dieser Fa. das Handwerk gelegt wird. Also keine Angst ,geht alle zur Polizei den nur gemeinsam sind wir Stark.

  88. Auch meine Tochter auf die Tricks reingefallen.Habe u.a. die Rheinland-Pfälzische Verbraucherzentrale angeschrieben, habe gehört auf der Internetseite des Verbraucherministerium gibts Infos oder eine Meldeliste,ich werde die RHEINPFALZ-zeitung informieren und ich werde ein Schreiben an meinen Lanttags-Bundestags-oder sonstigen VOLKSVERTRETER verfasse. Wo bleibt der Staat der SCHADEN VON IHM WENDEN versprochen hat ??? Vielleicht nicht so intensiv wie wirs eigentlich gern haben möchten,weil Schmittlein+Co von den 84€ Eintreibergeld 11,59€ Mehrwertsteuer an den Staat abgegen. Kann jeder ausrechnen wenn jeder bezahlen würde. Lieber nicht.Lieber känpfen.

  89. Kann mir jemand sagen wann die Seite sternzeichen-heute.com geändert wurde? Nun sieht man gerade auf einen Blick dass dies kostenpflichtig ist. Ich kann aber fast nicht glauben, dass ich das überlesen habe?!?! Bin nun am überlegen ob ich doch zahlen soll..?

  90. Hallo,
    ich (15) habe mir bei songtexte.de kostenlos Texte geladen. Irgendwann musste ich mich dort anmelden, um weiter Songtexte zu bekommen. Zu keiner Zeit wurde ich darauf hingewiesen, dass dadurch Kosten entstehen. Auch habe ich im Nachhinein niemals eine Rechnung erhalten, weder per Post noch per mail. Heute flattert mir eine Mahnung von Anwalt Olaf Tank ins Haus, in der auch ich aufgefordert werde 84,- € + Anwaltskosten von 39,- zu bezahlen. Wir werden die Rechnung natürlich nicht bezahlen. Meine Eltern werden einen Anwalt fragen, ob wir überhaupt reagieren oder die Sache einfach im Sande verlaufen lassen. In jedem Fall wollen wir Schmidtlein & Co. nach Möglichkeit anzeigen. Übrigens gibt es die Seite sontexte.de nicht mehr. Sie wird jetzt automatisch umgeleitet auf songtexte-heute.com. Dort ist relativ klar zuerkennen, dass man songtexte gegen Entgelt abonnieren kann. Von gratis oder kostenlos ist da nix mehr zu sehen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ricarda

  91. Auch ich habe heute Post aus Osnabrück bekommen. Für den Besuch auf Tierheime-heute.com (keine Anmeldung oder Registrierung erfolgt) soll ich
    inkl. RA 123,00 € bezahlen. Wie es aussieht, bin ich ja da in guter Gesellschaft. Der Link von Jessica vom 17.07.06 war sehr hilfreich. Ich werde auf jeden Fall Widerspruch einlegen und vorsorglich Anzeige erstatten. Auch das betroffene Tierheim, das ich eigentlich besuchen wollte, habe ich informiert. Vielleicht bekommen wir ja auch von dort Rückenwind.
    Lasst Euch nur nicht einschüchtern !

  92. Hallo,
    habe den Link der Zugangsdaten erst nach dem Rechnungseingang
    bestätigt, wollte mal sehen was ich denn da gekauft haben soll.
    Aber die Seite P2P-heute.com ist total überflüssig, weil es die Programme fast alle kostl.zu laden gibt.
    Ich hatte den Link nicht vorher bestätigt, weil mir die Sache nicht
    geheuer vorkam und dachte die Angelegenheit ist damit erledigt.
    Weil ja auch kein Vertrag den ich nicht bestätige eigentlich nicht
    gültig ist!!!???
    Oder?………
    Vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen mit dieser (netten)
    Firma gemacht.
    Würde mich mal interessieren.
    Firma gemacht.

  93. Hallo zusammen,
    ein neues Opfer,( p2p-heute.com)also den Aktivierungslink habe ich erst nach dem
    Rechnungserhalt bestätigt und dachte wenn ich den nicht bestätige kommt auch kein Abo zustande (weil mir die Sache nicht geheuer vorkam) Gegen die Aborechnung habe ich einen
    Wiederruf per EInschreiben mit Rückschein geschickt und mit der Begründung, das meine Vertragslaufzeit ja erst ab Linkbestätiung
    aktiv wird.
    Rückantwort: Dies sei nicht so, sondern die Testzeit von 14 Tagen würde mit der Anmeldung beginnen und haben gleich mit
    Rechtsanwalt und weiteren Kosten gedroht.
    HAT JEMAND ÄHNLICHE ERFAHRUNGEN GEMACHT UND WIE SIND DIE AUSGEGANGEN!!!???

  94. Hallo zusammen,
    ein neues Opfer,( p2p-heute.com)also den Aktivierungslink habe ich erst nach dem
    Rechnungserhalt bestätigt und dachte wenn ich den nicht bestätige kommt auch kein Abo zustande (weil mir die Sache nicht geheuer vorkam) Gegen die Aborechnung habe ich einen
    Wiederruf per EInschreiben mit Rückschein geschickt und mit der Begründung, das meine Vertragslaufzeit ja erst ab Linkbestätiung
    aktiv wird.
    Rückantwort: Dies sei nicht so, sondern die Testzeit von 14 Tagen würde mit der Anmeldung beginnen und haben gleich mit
    Rechtsanwalt und weiteren Kosten gedroht.
    HAT JEMAND ÄHNLICHE ERFAHRUNGEN GEMACHT UND WIE SIND DIE AUSGEGANGEN!!!???

  95. Hallo, auch ich habe gestern Post vom Anwalt der Gebrüder erhalten in der mein 10-jähriger Sohn aufgefordert wurde 123 Euro an die Anwaltskanzlei zu überweisen. In diesem Brief wurde eine IP Adresse angeführt über die mein Sohn sich auf die Seite: http://www.hausaufgaben-heute.c*m eingewählt hätte und über die man (im Falle meines Wiederspruches) herausfinden würde ob er oder ob er nicht der Nutzer ist. Nach einem Telefonat mit der Dame (Frau König) der …hausaufgaben Hotline welche mir mitteilte, daß wenn mein Sohn minderjährig sei, er aber dann ja ein falsches Geburtsdatum eingegeben habe, ich auch noch mit einer Strafanzeige wg. Betruges zu rechnen hätte. Es ist schon fast spaßig, mein Sohn soll laut angegebenem Geburtsjahr fast 50 Jahre alt sein, eine e-mail Adresse auf der Kinderseite von superRTL toggo.de haben und eine e-mail adresse haben in der sein Geburtsjahr (95)vorkommt. Denken Die dort überhaupt nach???
    All dies hat mich eine schlaflose Nacht bereitet, aber nach einem halben Vormittag vor dem PC mit sehr viel Information über die Gebrüder und deren Anwalt Herrn Tank war ich nun gerade bei der Polizei und habe Strafanzeige wegen versuchtem Betrug erstattet. Dies denke ich ist die einzige Möglichkeit auf solch einen Brief zu reagieren. Auch wenn mein Sohn auf dieser Seite war, was er glaubhaft abstreitet kann ihm und auch mir als Elternteil nichts weiter passieren. Die Polizei hat mir auch geraten nicht mehr zu reagieren, obwohl die Dame der Hotline wollte, daß ich eine Kopie des Kinderausweises schicke, dies werde ich nätürlich nun nicht mehr machen.

    Nun meine Frage: ist jemand schon weiter mit seiner Anzeige, sprich gab es schon eine Resonanz auf diese? Womit muß ich nun rechnen?

    Danke

  96. Ein Hallo an alle Betrogenen und Hereingefallenen,
    Mit der heutigen Post erhielt ich ein mahnschreiben vom hinlänglich bekanntan Herrn RA Tank. Auch mein Sohn ist mit 14 Jahren noch nicht strafmündig und nachdem ich weder einen sogenannten „Dienstleistungsvertrag“ noch eine Rechnung oder gar Mahnung erhalten habe, werde ich erstmal in Widerspruch gehen. Das Forum hat mir auf alle Fälle geholfen Zusammenhänge zu erkennen und die weitere Vorgehensweise zu planen. Ich kann nur bestätigen, das wir gemeinsam gegen solche Schmarotzer vorgehen müssen um unsere Kinder in Zukunft vor den krimminellen Machenschaften solcher „Firmen“ zu schützen.

  97. Hallo zusammen,
    mein Sohn hat heute auch ein Schreiben vom „Anwalt“ Tank bekommen. der ist allerdings schon 18, da er nicht selbst die Post öffnen konnte, hab ich es getan. Mir kam es merkwürdig vor so eon Schreiben zu bekommen, mein Sohn hätte es mir gesagt, wenn er ein Abo abgeschlossen hätte. hab mich deshalb über die Gebrüder informieren wollen und landete promt auf diese Seite. Zum Glück, werden nicht Bezahlen und Morgen Anzeige erstatten.
    Rate ich jedem.
    MfG

  98. ich habe gestern am 23.08.2006 von dem sogenannten Rechtsanwalt Olaf Tank ein schreiben bekommen. Auch ich soll 84 € für seine Mandandtschaft, also Andreas und Manuel + 39 € Rechtsanwaltkosten innerhalb 10 Tagen bezahlen. Diese Abzocker bringen Unruhe in die Familien. Hoffentlich werden sie in kürze ihre verdiente Strafe bekommen.

  99. Hallo zusammen,
    auch meine 15-jährige Tochter bekam so einen Brief aus Osnabrück, Anmeldung auf der Songtexte-Seite sollte an einem Donnerstag um 4:57 morgens gewesen sein. Nach einem entsprechenden Brief an diesen Anwalt, in dem das Zustandekommen eines Vertrages bestritten wurde und außerdem entsprechende Beweise gefordert wurden, ist Ruhe.
    Sehr bedenklich finde ich jedoch, dass bei bzw. nach meiner Strafanzeige gegen diese Truppe unabhängig voneinander 2 Polizisten mehr oder weniger deutlich versuchten, mich von dieser Anzeige abzuhalten. Tenor dabei war, dass es ja häufig so wäre, dass die Kinder eben doch auf der Seite gewesen wären und irgendwas angeklickt hätten. Da muss ich mich doch echt fragen, wen diese Polizisten eigentlich schützen sollen und wollen – den, der ihnen keine Arbeit macht? In mir keimt der Verdacht, dass es das sein könnte – und geht das nicht schon so ein bisschen in Richtung „Strafvereitelung im Amt“? Allerdings kenne ich den Wortlaut des StGB-Paragrafen nicht… Die Anzeige habe ich natürlich trotzdem aufrechterhalten und dem 2. Polizisten sogar noch die Staatsanwaltschaft rausgesucht, die das gesammelt bearbeitet.
    Also – nicht unterkriegen lassen (AFAIK haben die noch nie geklagt…) und selber Strafanzeige stellen!

  100. ich hab mich im dezember 05 auch angeblich auf irgendner website angemeldet bekam dann gleich die zweite Mahnung (aber keine erste…) hab die 84 Euro nicht bezahlt und hab dann im märz 2006 auch ein anwaltsschreiben bekommen von wegen ich soll jetzt sofort 123 Euro (oder so genau weis ichsnimma) zahlen hab ich auch net gemacht und seitdem kam auch nixmehr!

  101. Sehr sehr toll das man so viel über diese Plauscher A. und M. im Internet findet. Ich habe meine IP Adresse überprüft und musste zum erstaunen herausfinden das es nicht mal meine ist???
    das zweite schöne ist das ich nicht einmal ein Benutzername erhalten habe
    den dieser verweist mich auf ein leeres link. also was soll die scheisse!!!
    denn diese 84 Euro bleiben sicherlich auf meinem Konto

    Mit freundlichen grüssen

    Andy

  102. Meine Tochter, 14 Jahre, soll sich auch bei songtext-heute angemeldet haben. Auch ich bin zur Polizei gegangen und wollte eine Anzeige machen. Das einzige was ich zu hören bekam, könnt ihr im unter dem Kommentar von Fred vom 26.08.nachlesen. Meine Tochter könnte auch als Minderjährige einen Vertrag abschließen. Tja dann muß sie ja auch selber dafür haften, und wo nichts zu holen ist…? Übrigens, ich war heute nochmal auf der Seite, und siehe da, plötzlich ist auf dem ersten Blick zu erkennen, das diese Seite bei Anmeldung kostenpflichtig ist (war sie am Freitag noch nicht). Unverschämt ist auch, dass wir noch nicht mal eine Rechnung bekommen haben, gleich eine Mahnung über die magische Summe von 123 €. Wir werden dem Herrn Anwalt eine e-mail schicken und nicht zahlen!

  103. Hallöchen ,

    ich war auch Anfang Juni auf einer Web – Seite der Brüder Schmidtlein , habe mich angemeldet und eingeloogt , hatte darüber gelesen von Abbo , 7 Euro monatlich und so . Doch da mir die Seite nicht gefiehl loogte ich mich aus und besuchte andere Seiten , wo ich mich nicht anmelden mußte . Dann am 14.06.06 , bevor ich mit meiner Familie zum Campingplatz fuhr , bin ich noch Mal ins Internet und stöberte es so durch und kam wieder auf die Web – Seite der Brüder und da ich mich da am Anfang Juni angemeldet und eingeloogt hatte , laß ich den Widerrufsabschnitt durch und schickte ihnen sofort eine Widerrufsmail . Als ich dann Anfang August wieder zum ersten Mal ins Internet ging , hatte ich im Postfach eine Rechnung von 84 Euro und eine Mahnung , von der Web – Seite deren Brüder Schmidtlein . Sie forderten mich auf , das Geld zu zahlen , sonst bekäme ich von ihrem Rechtsanwalt bescheid . Am nächsten Tag setzte ich mich wieder an mein PC und schickte ihnen noch mal eine Widerrufsmail und daß ich ja am 14.06.06 widerrufen habe . 2 Tage später kam von ihnen eine Mail , daß mein Widerruf ungültig sei , denn ich hätte an dem Anmeldetag ( inerhalb der 14 Tage ) und nicht nach der Rechnung , widerrufen sollen und forderten mich auf , den Betrag zu zahlen ! Nun , ich nehme stark an , daß die beiden meine Widerrufsmail vom 14.06.06 , ignoriert haben . Tja , ich habe sie dann auch ignoriert , bis eine Woche später ( Samstag ) ein Brief vom Rechtsanwalt Olaf Tank in mein Haus flatterte . Er forderte mich auf , 123 Euro zu zahlen und mir fiehl auf , daß das zweite Blatt kopiert war , auch die Unterschrift des Rechtsanwalts . Am Montag dann setzte ich mich an den Tisch und schrieb an dem Rechtsanwalt , daß ich Widerrufen habe am 14.06.06 , es sind noch keine 7 Tage nach der Anmeldung her und ich trotzdem eine Rechnung + Mahnung von ihren Mandanten bekam und die wohl meine Widerrufsmail vom 14.06.06 ignoriert haben und wenn das nicht eingestellt wird , ich mir von meinem privat Rechtsschutz einen Anwalt nehmen werde und daß ich einiges über diese Brüder heraus gefunden habe und natürlich auch von einem gewissen Rechtsanwalt Olaf Tank , er solle einfach mal bei google reinschauen . Nun , am nächsten Morgen bin ich dann mit dem Brief zur Post , ließ es dann per Einschreibe weg schicken und bis jetzt kam nichts zurück .

  104. Hallo,

    ein Freund und Kollege hat das selbe Problem. Ich denke, man kann da gelassen bleiben. Wenn Minderjährige sich anmelden, ist das ganze sowieso hinfällig, weil eben minderjährig und damit nicht geschäftsfähig.
    Auch als Erwachsener würde ich:

    – Anzeige wg. Betruges erstatten (keine wirksame Widerrufsbelehrung)
    – Abwarten bis ein Manhbescheid kommt, dem dann widersprechen. Dann müssen sie klagen und ich bin sicher, das trauen sie sich nicht. Im Zusammenhang mit dem Material über diese Firma aus dem Internet und den bisher 16 Abmahnungen durch diverse Verbraucherzentralen hätten die da ganz schlechte Karten.
    – dem Mistkerl von Anwalt mal so richtig „vor den Koffer scheißen“. Sprich Abmahnung wegen Formfehlern in seinen Anschreiben, Anschiss beim Finanzamt (geht seit einiger Zeit anonym per Internet) und Beschwerde bei der Anwaltskammer.

    Lasst euch nicht abzocken, Leute!

  105. Hallo,

    mein Verlobter hat gestern auch einen Brief von RA Olaf Tank bekommen. Er solle 84,00 € plus die entstanden Anwaltsgebühren bezahlen, wir waren sehr perplex, denn wir hatten uns bei der angegeben Seite http://www.lehrstellen-heute.c*m nie registriert. Also haben wir angefangen Nachforschungen anzustellen, denn in dem Brief von Herrn RA Tank stand auch eine IP-Adresse über die wir uns angeblich hätten registriert. Diese IP-Adresse konnten wir bis nach Hamburg zurück verfolgen. Also sind wir los und haben Anzeige bei der Polizei erstattet. Mal sehen was daraus wird. Die Polizei sagt auch klar man soll keinen Cent an diesen dubiosen Anwalt zahlen. Denn es gibt die Vermutung, das er mit in dieser Sache hängt. Also an alle geht mit diesen dubiosen Briefen auf direktem Weg zur Polizei.

  106. Hi zusammen,
    ja, ein neuer Opfer nimmt an euren Club heute an,
    Vorgestern hab ich auch einen Brief von RE Tank gekriegt, bin Ausländerin, noch sehr neu in Deutschland, deshalb war ich so stressig und ängstlich über den Brief. Anfangs wollte ich schon sofort 84€ + 39€ überweisen, damit ich dann in Ruhe kann.
    Aber jetzt weiß ich, ja muss ich dann kämpfen, oder? Danke euch alle für die Infos hier, aber eigentlich weiß ich noch nicht genau was ich nun tun, kann jemand mir weiter helfen? Bitte, bitte!!!
    Liebe Grüsse
    HOA

  107. Ich hab durch einen bekannten erfahren, das ungefähr 2000 Meldungen zu diesem thema bei der Polizei eingegangen sind. UNd bis jetzt ist kein Fall bekannt wo es zur gerichtsverhandlung kam. Die Masche läuft so, es reicht das 10% bezahlen und das is immernoch nen hübsches sümmchen. Alles nur einschüchterung usw. Gerichtsverhandlung könnten sich die gebrüder eh nicht leisten, bei den ganzen verfahren die gegen sie laufen usw.

    mfg Dene

  108. Hallo Leute,

    Bitte kann mir jemand helfen?
    Wie ich hier gelesen hab, bin ich zur Polizei gegangen, sie haben geprüft, dann sagten am Ende, dass ich bezahlen muss. Das ist richtig, ich bin selbe schuld ————> ????? nicht verstehbar.
    Sie haben gesagt, dass es wird deutlich im Website geschrieben, das ist kostenpflicht, ich hab nicht genau gelesen, dann muss ich natürlich bezahlen, aber Problem hier ist, ich erinner mich gar nicht mehr daran, ich weiß überhaupt nicht mehr, was ich an diesem Tag gemacht hab.

    Könnt ihr bitte mir weiter helfen, jetzt ich schon hoffnungslos, hat auch niemanden dabei, mir zu helfen. Bitte, bitte
    Hoa

  109. @susily: 1. Ich wäre immer sehr vorsichtig, wenn man mir bei der POlizei zivilrechtliche Ratschläge erteilt.

    2. Inidividuelle Rechtsberatung wird dir hier niemand anbieten können. Lies dir einfach die Informationen hier auf der Seite durch (insb. Vorgehen bei ungewollten Internet-Abo-Verträgen). Wenn dies nicht genügt und du weitere Fragen hast, bleibt dir wohl nichts übrig, als dich in einer Verbraucherzentrale oder bei einem Anwalt beraten zu lassen. KEINESFALLS solltest du ohne vorheriger Beratung und nur aufgrund irgendwelcher Einschüchterungsversuche etwas zahlen.

  110. also diese schmidtleins sind jawohl das allerletzte!!
    ich war auch nur auf songtexte-heute.com und haben mir einen song angesehen, um was für die schule rauszusuche… das stand auch nicht von wegen dass és kostenpflchtig ist. jetzt soll ich auch 84€ bezahlen und habe ein schreiben von einem anwalt bekommen, dass da 39€ noch drauf kommen… nix da… gr nix zahl ich!!!!

    eienige beiträge hier sind ja schon länger her… was ist denn bei euch bei rausgekommen???
    würde mich sehr interessieren… denn mein schreiebn geht zum anwalt!!!
    weil ich das nich einsehe!

  111. Nachdem meine Tochter auch auf die Songtexte-Seite der Schmidtlein GbR hereingefallen ist, habe ich mir die Seite selbst einmal angesehen. Obwohl auch ich die Vorgehensweise für äußerst unseriös halte, möchte ich doch die offenbar allgemein bestehende Annahme, die Verträge seien unwirksam, etwas dämpfen:
    Jedenfalls auf der Seite, die ich angesehen habe, wurde auf die Kostenpflicht hingewiesen. Auch über das Widerrufsrecht und den Fristbeginn wurde belehrt. Und selbst bei Abschluss des Vertrages durch einen Minderjährigen (offenbar nur bei unrichtiger Angabe des Geburtsdatums möglich) scheint mir der Vertrag wegen des sog. Taschengeldparagraphen des BGB wirksam zu sein (= Minderjährige ab 7 Jahren können im Rahmen ihres Taschengeldes wirksam Verträge schließen).
    Bei den bisherigen Kommentaren kommt im Übrigen nicht so klar heraus, dass der Vertrag nach den AGB der Schmidtlein GbR jeweils auf die Dauer von zwei Jahren geschlossen ist. Die Rechnung über 84,– EUR ist also nur die erste Jahresrechnung.
    Meine Tochter hat den möglicherweise doch wirksam zustande gekommenen Vertrag mittlerweile gekündigt.
    Ich sehe das Ganze auch als Lehrbeispiel dafür an, dass man sich im Internet nicht allzu leichtsinnig bewegen sollte. Insbesondere das schnelle Setzen von „Häkchen“ bei Allgemeinen Geschäftsbedingungen, ohne diese gelesen zu haben, ist gefährlich. Wenn man dafür „nur“ 84,– EUR (x 2) Lehrgeld bezahlen muss und in Zukunft vorsichtiger ist, ist mit dem Schaden wenigstens auch ein Nutzen verbunden.

  112. Sehr geehrter Herr Buchta,

    hinsichtlich des Punktes mit den Minderjährigen möchte ich Ihnen doch vehement widersprechen. Über den sog. Taschengeldparagraphen (§ 110 BGB) ist eine Menge Halbwissen im Umlauf und dazu tragen Sie leider mit Ihrem Kommentar ebenfalls bei. Es ist schlicht Blödsinn, wenn erklärt wird, dass sämtliche Verträge wirksam seien, wenn sie nur gerade so viel kosten, dass sie auch vom Taschengeld bezahlt werden könnten. Voraussetzung für die Anwendung von § 110 BGB ist, dass die Kosten für den Vertrag bereits vom Taschengeld \\\“bewirkt wurden\\\“. Sprich: es muss bereits bezahlt worden sein.

    Der Taschengeldparagraph hat einen Sinn. Es soll verhindert werden, dass Kinder von Ihrem Taschengeld Dinge kaufen und im Anschluss die Eltern hingehen, ihr Einverständnis verweigern und dann das Geld wieder zurückfordern. Ohne den Taschengeldparagraphen wäre dies nämlich möglich.

    Wenn also die die Schmidtleins dieser Welt immer wieder auf § 110 BGB pochen, ist das entweder deren Unkenntnis geschuldet oder es dient dem Zweck die Unkenntnis der Verbraucher auszunutzen und so entsprechend zu verunsichern.

    Zum Punkt Kostenhinweis: es ist richtig, dass die Schmidtlein-Seiten inzwischen alle einen Kostenhinweis enthalten. Dieser wurde infolge der vom vzbv durchgeführten Abmahnungen (siehe hier) aufgenommen. Davor gab es diesen Kostenhinweis nicht.

  113. Servus!!
    Also wir haben genau das selbe Problem, wie fast alle hier!!!!
    Einfach unglaublich, was sich diese Betr[…]erlauben. Die fallen bald mal auf die Fresse und dann wissen sie nicht mehr weiter!! Hoffentlich dauert das nicht mehr lange….
    Also folgendes: Ich bin 17, habe mich bei songtexte-heute.com angemeldet und jetzt ist das passiert, was fast allen passiert ist: Mahnverfahren + Brief von RA Olaf Tank (123 € bla, bla, bla…) Wir haben jetzt einen Brief verfasst, den der liebe Herr Tank rechtzeitig erhalten wird, bevor wir noch die \“Strafaneige\“ bekommen!! :-D Einfach lächerlich und zum Kotzen das Ganze!!
    Zur Not muss eben die Polizei eingeschalten werden, was wahrscheinlich auch nicht viel helfen wird…!!
    Also ich wollt mal zu allen DANKE sagen, die sich hier so viel Mühe gegeben haben und anderen helfen wollen. Mir konntet ihr jedenfalls helfen und ich wünsch euch allen noch viel Glück… vielleicht schreibt mir ja mal jemand ne E-mail von euch oder so!!
    Tank, und Brüder Schmidlein…… . Bald werdet ihr büßen!!! ABZOCKER!!!
    Also haltet die ohren steif.

    Ciao

  114. Hallo,
    habe gerade die ganzen hilfreichen Kommentare gelesen, Vielen Dank!
    Mir ging es ebenso wie allen anderen, nur das Schreiben vom Anwalt habe ich nocht nicht, aber ich werde auf keinen Fall zahlen. Es ist einfach nicht zu verstehen, daß solche Firmen weiterhin ihr Unwesen und die Betrügereien betreiben können. Wenn es mir zu toll wird, werde ich den Rat befolgen Anzeige bei der Polizei zu erstatten, wenn das alle Betrogenen machen müßte es doch einmal Wirkung zeigen, hoffentlich recht bald !!!
    Hetri

  115. Hallo zusammen,

    wie ich aus den ganzen Aussagen entnehmen kann. Wäre es doch nicht schlecht, selbst wenn man innerhalb der zwei Wochen nicht kündigt, sofort nach dem Eintreffen des Briefes vom RA the TANK, ein Wiederrufsrecht einlegt. Die Erfahrungen sprechen doch gegen die Schmidtlines.
    AGB hin oder her, ein Anwalt einschalten birgt auch nur Kosten hinter sich. Abwarten bringt auch nichts. Was soll man machen, als Volljähriger und mit einverstandener AGB? ist dieses heuchlerische Unternehmen nicht schon längst dem Erdboden gleich?

  116. Hallo,
    habe auch bereits eine Mahnung dieser Firma bekommen, jedoch noch kein Mahnbescheid bzw. Brief von Tank. Weiß nicht ob ich auf die Mahnung antworten soll oder nicht, was würdet Ihr tun?? Und vorallem was ist zu tun wenn wirklich ein Mahnbescheid kommt??
    Kann mir da jemand helfen????

  117. Tipp an alle! Los zum Rechtsanwalt und Gegenanzeige wegen arglister Täuschung machen!Es wird nichts vor Gericht kommen,weils Betr[…] sind!!

  118. Hallo auch meine 13 jährige Tochter setzte ein Häckchen an die AGBs der Seite songtexte-heute.com jedoch durchgelesen hat sie sich das nicht. Sie wußte nicht mal wirklich für was diese Abkürzung steht . Naja bis zu dieser Geschichte! Bisher haben wir nur die Rechnung und eine Antwort auf ein Schreiben meinerseits bekommen worin ich darauf hingewiesen habe das meine Tochter ohne mein Wissen und Einverständnis gehandelt hat. In dieser Antwort wollten sie dann ne Kopie der Geb.-Urkunde und drohten dann gleich mit Strafanzeige gegen meine Tochter, Geb.-Urkunde habe ich geschickt mit dem Hinweiß auf den §19 aus dem StGB (bedeutet Kinder unter 14 sind strafunmündig).Habe dies erst gestern geschickt also noch keine Atwort vorhanden. Dann komme ich heute erst auf die Idee mal im Internet nach diesen Abzockern zu schauen und finde das hier ! Bin ja richtig erleichtert und finde die Tipps sehr hilfreich! Strafanzeige wird dann wohl mein nächster Schritt sein wenn noch etwas kommen sollte!Solche Leute gehören in den Knast !!! Oder man sollte sie mal nachts im dunkeln besuchen gibt ja auch geprellte die in deren Nähe wohnen (nur ein Scherz)! Grins! Laßt Euch alle nicht einschüchtern und zeigt die Schweine Priester an !!!

  119. Gerade habe ich eine Mitteilung auf WEB.DE gelesen, wonach ein Gerichtsverfahren zur Gewinnabschöpfung gegen die Schm…GbR angestrebt wird. Würde mich freuen, wenn es erfolgreich ist. Die Geprellten haben davon zwar ihr Geld nicht wieder, aber diese Typen werden hoffentlich alles los, was sie auf diese Tour kassiert haben. Wenn sich sowas nicht mehr lohnt, macht es auch keiner mehr!

  120. Hallo an alle!

    Ich selbst bin Student der Rechtswissenschaft und gestern auch durch Zufall auf eine dieser Seiten gelangt. Habe mich jedoch nicht angemeldet, da mir das ganze etwas spanisch vorkam und dann auch später promt einiges über die Schmidtlein GbR im Netz gefunden.

    Hier aber nun vielleicht ein paar hilfreiche Tipps an die „Opfer“:
    1. Wenn noch keine zwei Wochen seit dem Vertragsschluss vergangen sind, sofort den Widerruf erklären. Dazu genügt grundsätzlich eine e-mail, ein einfacher Brief oder Fax (nicht: Telefon!) in welchem man erklärt, dass man die Vertragserklärung widerruft. Zum Beweis, dass die GbR den Widerruf auch erhalten haben ist aber ein Brief per Einschreiben der wesentlich sicherere Weg. Es genügt herbei auch, wenn der Widerruf innerhalb der zwei Wochen abgeschickt wird. Wenn das erfolgt ist, ist der Vertrag hinfällig und man hat nichts mehr zu befürchten auch wenn die Herren noch so drohen. Den Briegwechsel vorsorglich mal gut aufheben, sofern doch was nachkommt.

    2. Nach diesen zwei Wochen ist ein Widerruf im Regelfall zwar nicht mehr möglich, jedoch kann man ihn dann immer noch innerhalb eines Monats ab dem Vertragsschluss mit dem Hinweis erklären, dass man die erforderliche Belehrung erst nach dem Vertragsschluss (also der Anmeldung) erhalten hat. Die GbR ist nämlich Beweispflichtig, wenn sie behauptet, dass man die Erklärung schon vor der Anmeldung habe und den Beweis werden sie wohl kaum führen können.
    Es empfiehlt sich dann aber noch hilfsweise die Anfechtung wegen Irrtums zu erklären, da man ja nicht wusste, dass man einen kostenpflichtigen Vertrag abschließt (sog. Inhaltsirrtum). Damit ist der Vertrag dann von Anfang an unwirksam.
    Es ist empfehlenswert, das Ganze auch hier per Einschreiben an die Firma zu senden.

    3. Ist auch ein Monat seit der Anmeldung vergangen, bleibt im Regelfall nur noch die Anfechtung wegen Irrtums wie ich sie unter 2. dargestellt habe und auch wiederum am Besten per Einschreiben.

    4. Wenn sich Minderjährige angemeldet haben ist der Vertrag nur wirksam, wenn die Eltern diesem zustimmen. In diesem Fall einfach der GbR erklären, dass man als gesetzlicher Vertreter dem Vertrag nicht zustimmt. Schadensersatzpflichtig sind die Eltern in diesem Fall höchstens im Rahmen einer Verletzung der Aufsichtspflicht und das wird wohl sehr selten zutreffen, wobei die Herren auch hier in vollem Umfang beweispflichtig wären und diesen wohl kaum erbringen können.
    Und da es gerade zu lesen war: die Herren haben keinen Anspruch darauf, irgendwelche Geburtsurkunden ausgehändigt zu bekommen. Wenn sie Strafanzeige stellen wollen, ermittelt sowas die Staatsanwaltschaft/Polizei und die können sich diese Informationen ohnehin beschaffen.

    5. Strafrechtlich relevant ist weder die Angabe eines falschen Geburtsdatums noch im Regelfall irgendwelche anderen Handlungen im Rahmen der Anmeldung. Ein Betrug würde beispielsweise nur vorliegen, wenn neben der Täuschung auch die Absicht gegeben wäre, sich selbst oder einen Dritten rechtswidrig zu bereichern. Dies wäre nur der Fall, sofern man weis, dass das Angebot kostenpflichtig ist und gerade dies ist ja nicht der Fall.
    Nur nicht einschüchtern lassen.

    6. Wenn man irgendetwas von den Punkten 1. bis 4. gemacht hat erstmal ruhig abwarten und die Briefe und Rechnungen ignorieren. Die GbR will ohnehin nur Druck machen und haben aber in diesem Fall keinen Anspruch auf irgendwelche Zahlungen, auch keinen Schadensersatz.
    Erst reagieren wenn ein Mahnbescheid ins Haus kommt, wobei ein Mahnschreiben von einem Rechtsanwalt noch kein Mahnbescheid ist, dieser wird von einem Amtsgericht erlassen. Die Schreiben vom Rechtsanwalt kann man getrost ignorieren, beim Mahnbescheid ist innerhalb von zwei Wochen Widerspruch einzulegen.
    Es ist jedoch nicht zu erwarten, dass es die Herren bis zu einem Mahnbescheid treiben. Sie wissen genau, dass sie eigentlich keinen Anspruch auf das Geld haben und wollen mit Drohungen und Briefen von ihrem Rechtsanwalt die Leute einschüchtern.
    Deshalb gilt: nicht ins Bockhorn jagen lassen! Die Herren können einem nichts.

    7. Sollte tatsächlich ein Mahnbescheid kommen, was sehr unwahrscheinlich ist und beantragt die GbR dann die Durchführung eines Gerichtsverfahren ist es nunmehr doch empfehlenswert, sich einen Rechtsanwalt zu suchen. Im Falle einer Rechtsschutzversicherung ist das ohnehin kein Problem. Für Geringverdiener besteht dann die Möglichkeit der Prozesskostenhilfe, was ein Anwalt beim ersten Gespräch, welches in der Regel ohnehin nicht teuer ist, ohne weiteres abklären kann.
    Es ist aber zu bedenken, dass die Herren kaum ein Gerichtsverfahren durchführen werden, auch wenn sie damit drohen. Also erstmal keine Angst!

    8. Für den Fall, dass die Herren Drohungen mit Strafanzeigen, hohen Schadensersatzforderungen oder Ähnlichem ausstoßen, empfiehlt es sich, Anzeige wegen versuchter Erpressung bei Polizei oder Staatsanwaltschaft zu stellen. Auch eine Anzeige gegen den Rechtsanwalt ist hierbei grundsätzlich möglich.
    Da es hier auch eben zu lesen war: eine Anzeige wegen arglistiger Täuschung gibt es nicht.

    Ich hoffe, allen die derzeit von diesem Unternehmen geplagt werden, etwas weitergeholfen zu haben. Ich weise jedoch gleich darauf hin, dass ich Einzelfällen hier nicht antworten werde. Es war nur mein Ziel, ein paar hilfreiche Anhaltspunkte zu geben.

  121. auch ich habe jetzt einen Brief des anwalts aus Osnabrück erhalten, da mein Vater aber rechtsanwalt ist (irgendwie ironisch) hab ich nicht vor den beiden auch nur einen cent zu überweisen ;)

  122. Auch ich habe ein Schreiben von Tank mit kopierter Unterschrift bekommen. Habe dort sofort angerufen. Wie auch schon bekannt das dann eine Lichtgestallt hingeht und dich mit irgendwelchen Daten vollgwasselt was bockmist sind. Den ich habe nie per Email eine Rechnung bekommen (rufe täglich emails ab). Zudem kenne ich diese Seite garnicht. sternzeichen blabla.
    So ich werde selbst auch jede Zahlungsaufforderung nicht anerkennen. Am Montag gehe gegen dieses Trio hervor.
    ps: Gebt euch nicht auf stellt euch gegen dieses Trio. Gemeinsam kriegen wir ihn unter.
    Ich berichte euch wieder sobald ich was habe.
    mfg Albert

  123. Hallo,

    Auch ich wurde Opfer der Schmidtleins. Allerdings war ich so geschockt, ich die Rechnung über 84 € erhalten habe und las, dass ggf. Strafanzeige erhoben wird, wenn ich nicht zahle, dass ich diesen Betr[…]das Geld überwiesen habe. Erst später habe ich meiner Mutter davon erzählt, sie hat sofort per Einschreiben die Kündigung an diese Gauner geschickt. Ich bekam, dann per e-mail eine Kündigungsbestätigung zu geschickt. Ich dachte nun ist die Sache gegessen, aber nix da. Ein oder zwei Tage später kam eine neue Mail. Von wegen, dass ich das falsche Geburtsdatum angegeben habe, also noch minderjährig bin (was ja auch stimmt) und mir somit Dienstleistungen erschlichen habe usw.
    Was soll ich nun tun?
    Soll ich mich genauso verhalten, wie oben geschildert, also nicht darauf eingehen?
    Oder soll ich denen in irgendeiner Weise antworten? (Wenn ja was?)
    Und muss ich befürchten, dass die Sache rechtliche Folgen für mich hat, da ich ja noch minderjährig bin?

    Ich hoffe Sie können mir helfen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Katharina


    RJ:
    Schau dir diesen Beitrag an: Vorgehen bei ungewollten Internet-Abo-Verträgen. Da steht eigentlich alles drin, was du wissen musst. Wenn noch Fragen offen sind, wende dich bitte an einen Anwalt oder an eine Verbraucherzentrale. Das wichtigste: Lasst euch nicht Einschüchtern und zahlt keinesfalls, bevor ihr euch habt beraten lassen.

  124. Hallo,
    Mein Junior hat nunmehr die zweite Tank-Mahnung bekommen, welche doe „letzte aussergerichtliche“ Zahlungsaufforderung sein soll.

    In den Foren liesst man max. bis zu diesem Schritt bzw. Vermutungen dass warscheinlich gerichtlich nichts mehr passieren wird.

    Wie geht es denn nach den Tank-Mahnungen weiter ?
    Wäre hilfreich wenn jemand hier seine ‚Erfahrungen‘ posten könnte.

    Juergen

  125. Hallo leute also ich habe auch schon eine Mail bekommen und versucht diese Betr[…] ans telefon zu bekommen aber leider fehlanzeige. Laut ohrer Mail soll ich 84€ bezahlen was ich nicht tun werde. Kann mir jemand helfen ich möchte Strafanzeige gegen diese Betr[…] stellen.
    MfG Sven

  126. Hi ihr!!

    MAL NE FRAGE!!! Und zwar, ich hab ja schon mal hier reingeschrieben und mein Problem geschildert (Bzw. das Problem, was hier alle haben!!)
    wie schon geschrieben, haben wir ja einen Brief an diesen Rechtsanwalt geschickt….
    Hat jemand von euch ebenfalls nach dem Schreiben von Olaf Tank mit den 123€ einen Brief verfasst und darauf schon irgendwas zurückbekommen?? Falls ja, schreibt mir mal und sagt mir, was darin steht!
    Wäre echt hilfreich und ich würde mich freuen.

    Danke im Voraus!!!

    Bis bald, Gruß, Elli

  127. Hallo Elli,
    wir sind einen Schritt weiter, nämlich bei einem zweiten Tank-Schreiben.

    Wir haben nach dem ersten Schreiben von Tank sofort Widerspruch per Einschreiben eingelegt und Nachweise etc eingefordert.
    Nach ca.2 Monaten erhielten ein zweites Schreiben, in dem wir letztmalig aussergerichtlich aufgefordert wurden den Betrag zu überweisen. (keine weiteren Mahngebühren, wieder 123€). Die geforderten Nachweise wurden von Tank nicht erbracht, nicht einmal darauf eingegangen.) Genauso wurde behauptet wir hätten keinen Einspruch eingelegt und die Forderung hätte weiterhin bestand.
    Darauf habe ich erneut per Einschreiben mit Rückschein widersprochen.

    Weitere Erfahrung habe ich (noch?) nicht. Wir gehen auf jeden Fall bis zum Ende mit, wenn es ein solches geben sollte.

    Wenn jemand weitere Erfahrungen hat, ob das Spielchen weiter getrieben wird bitte um Berichte. Ist es eigentlich beu jemandem hier weitergegangen oder verläuft das ab diesem Status im Sande?

    Juergen

  128. hey elli und jürgen!

    ich wurde ebenfalls vor einigen tagen benachrichtigt worden von tank 123€ zu bezahlen und hab echt richtig schiss bekommen am anfang! aber hab das schreiben jetzt unserem rechtsanwalt geschickt und weiteres wird folgen. ich bin auf jeden fall heil froh nicht das einzige opfer zu sein! ebenfalls ist es schön hier schon lesen zu können wie es bei euch bis jetzt weiter ging. da wird wohl noch einiges auf uns zukommen…

    catharina

  129. hallo,
    ich hab da auch so ein problem mit den schmidtleins….

    hab mich vor einiger zeit da registriert ( allerdings leider mit falscher adresse und geburtsdatum…aus angst das da was illegales dran sein könte da es ja „kostenfrei“ downloads sein sollten und ich da ärger bekommen kann )und hab bei der registrierung nichts davon gesehn das die nutzung geld kosten soll. als ich dann fertig war mit der registrierung hieß es dann auf einmahl das es doch geld kosten soll und ich habe daraufhinn sofort die kündigung per e-mail eingereicht, da sich niemand gemeldet hat bin ich davon ausgegangen das ssich die angelegenheit erledigt hat. vor ca. zwei wochen bekahm ich dann eine mahnung in der es hieß ich hätte 84€zu bezahlen und die üblichen drohungen halt…. da mein alter und adresse falsch waren habe ich jetzt angst mich an die polizei oder ähnliches zu wenden… bin aber 18 und war es auch bei der anmeldung….

    wie soll ich jetzt weiter vorgehen?? wer will kann mir ja eine e-mail schicken mit seinen erfahrungen…

    blinkkapeller1@web.de

    lg basti

  130. Hi Leute!
    Auch ich bin den Schmidtleins zum opfer gefallen! und auch ich bin Minderjährig! Aber von mir werden sie keine einzigen Rappen bekommen!
    Das solche skrupellosen Leute die keine Moral und keine Ethik haben ihr dreckiges Geschäft überhaupt weiterführen dürfen ist mir ein Rätsel! Sind denn der Gerechtigkeit heutzutage schon die Hände gebunden nur weil sie immer den Kopf aus der Schlinge bekommen?
    Jedenfalls werde sie bei mir nicht in einen Apfel sondern auf Granit beissen (hoffentlich wird die Zahnarztrechnung hoch)

    Ich wünsche allen die das Gleiche Problem haben viel Glück!
    MFG
    Jonas

  131. Hi Leute
    Ich hätte noch eine Frage:
    Ist es empfehlenswert und möglich, das man die Brüder wegen Irreführung ankagt auch wenn man von der Zahlung befreit wurde?
    Ich möchte nähmlich nicht nur eine Rechnungseinstellung bewirken sondern auch denne mal einbisschen auf die Nerven gehen wie sie es auch bei mir getan haben.

  132. Hi,

    nochmals meine Frage:

    Geht Schmidtschwein oder der Tankwart weiter als die zweite Mahnung?

    Hat schon jemand einen gerichtlicher Mahnbescheid erhalten ?

    Juergen

  133. Hallo ihr lieben!

    Ich bin diesen fiesen Abzockern auch auf aufgesessen, und mir ging es genauso wie \“Sven\“. Ich bekam Schriftlich von diesen Schmidtlein zu hören, da ich angeblich auf der Seite http://www.P2P.heute.c*m eine Schuldschaft von 84 Euro hätte zu kommen lassen….ich solle nun 123 Euro überweisen! Ich habe mich mit der VBS Berlin in vberbindung gesezt und die kümmern sich nun drum! Ein Glück!

  134. nein ich nicht! ich hab heute noch kontakt mit meinem anwalt und er wird dann wohl ein schreiben aufsetzen. ich hätte lust das ganze auf irgendeine art und weise an die öffentlichkeit zu bringen.die gesellschaft sollte vor solchen betr[..] auf jeden fall gewarnt werden!!

  135. ja, also wie jeder hier, habe ich das selbe problem. nur mit dem einen unterschied, dass ich gleich daraufhin die 84€ bezahlt habe.
    ich (idiot) hätte mich vorher, wie jeder andere hier, über diese betr[…] informieren müssen.
    gibt es eine möglichkeit, wieder an mein geld zu kommen?

  136. hi ich bin auch ein kürzliches opfer der Brüder und weiß jetzt nicht wie ich reagieren soll. Mein Vater hat schon hingeschrieben. Ich warte au f eine Atwort der „lieben firma“ aber ich denke sie können nichts rausfinden da die Ip eines jeden computer nicht so leicht zubekommen ist und deshalb müssen sie, meiner Meinung nach Anklage´n erheben. denn selbst kann man die Ip nicht so leicht bekommen. (wenn sie nicht die programme haben wie sie zb Onlinespiele zum bannen haben)

  137. Hi ich ertselle gerade ein forum für diese krimminelle abzocke. dort werden ALLE Informazionen sein die wichtig sind. Ihr könnt auch eure kommentare abgeben und vielleicht können wir gemeinsam diesen Wahnsinn stoppen. ALLE aus deutschland,österreich und der schweiz sind eingeladen.ich gebe in kürze adresse bekannt…

  138. Hallo,
    Der Freund meiner Tochter (17) ist ebenfalls auf die Konsorten Schmidtlein gbR und RA Tank hereingefallen und bekam nun eine Forderung über 123 Euro. Wir haben ebenfalls schriftlich Widersprucheingelegt. Außerdem werde ich der für die Kanzlei zuständigen Rechtsanwaltskammer (Rechtsanwaltskammer für den OLG Bezirk Oldenburg, Staugraben 5 in 26122 Oldenburg ) über das Gebaren dieses Herrn Tank informieren. Zudem rate ich jedem, die Schreiben inhaltlich auf den Tatbestand des versuchten Betrugs und der versuchten Erpressung / Beihilfe prüfen zu lassen und ggf. Strafanzeige zu erstatten.
    Abschließend rate ich: Locker bleiben, die fallen bei jedem Prozess runter und sind auch nicht so dämlich, es auf einen Prozess ankommen zu lassen. Diese Herren spekulieren nur auf die Unsicheren, die aus Angst zahlen. Dabei verdienen die sich schon eine goldene Nase.

  139. Hallo

    habe ebenfalls Erfahrungen mit o.g. Brüdern gemacht habe gestern ebenfalls eine Rechnung über 84 € erhalten. Ich bin mir nicht bewußt einen solchen Vertrag geschlossen zu haben. Erst die Hotline erklärte mir was p2p-heute… eigendlich ist…. habe für sowas kein Interesse. Habe auch keine Lust mich weiter über die Brüder zu ärgern und deswegen die Unterlagen meinen Rechtsanwalt übergeben. Wie bereits weiter oben erwähnt würde ich auch eine Sammelklage für mehr als sinnvoll betrachten.

  140. Hi Jürgen….

    Danke für deine Antwort!! Jetzt bin ich echt mal gespannt, wie das bei dir weitergeht. Bis jetzt hab ich gedacht, dass das Spiel ein Ende hat, aber wie du schon geschrieben hast, kommt ja nach zwei Monaten ein erneutes Schreiben.
    Die scheißßßßßß Abzocker!!!! Einfach nur zum Kotzen….
    Jetzt mal so ne blöde Frage… wieso kann man sich nicht mal telefonisch mit dem Olaf Tank in Verbindung setzen und dann gewaltig die Meinung sagen!??
    Das wärs doch mal… würde mir echt gefallen…..

    Also Jürgen, bei Neuigkeiten, informiere mich!! Ich kann dir auch mal meine E-mail adresse geben, dass ich immer bescheid weiß.

    machts gut alle….

    ciao ciao, Elli

  141. Hi catharina…

    Auch an dich ein Dankeschön für die Antwort!!

    Ich hoff mal, dass wir da alle wieder heil rauskommen….

    Bin echt gespannt…. Wünsch dir mal alles Gute…

    Tschüssle, Elli

  142. Hallo zusammen,reihe mich ein in den Kreis der Geprellten.Auch mein 15jähriger Sohn wurde Opfer der Schmidtleins und ihren Machenschaften.Die Anzeige,die die Polizei aufnahm,gibt als Straftatbestand lediglich das“ Ausspähen von Daten“ an. Herr Olaf Tank teilte mir mit,seine Mandantschaft behält sich vor,gegen mich,als Erziehungsberechtigte Schadensersatzansprüche geltend zu machen.Zunächst sei die Sache für ihn erledigt.Sind jemandem Fälle bekannt,in denen dies tatsächlich geschehen ist?

  143. @ die Frage „Jetzt mal so ne blöde Frage“¦ wieso kann man sich nicht mal telefonisch mit dem Olaf Tank in Verbindung setzen und dann gewaltig die Meinung sagen!??
    Das wärs doch mal“¦ würde mir echt gefallen“¦..“

    Ist keine Gute Idee auch wenn ich auch schon an die Verlockung gedacht habe einen richtig „schönen“ Brief zu schreiben.
    Ich weis zwar nicht wie das rechtlich ist aber ich könnte mir denken wenn der Anwalt das Gespräch aufnimmt (was er garantiert macht) könnte er das als Beleidigung auslegen und eine Klage erheben.
    Aber eben wer blickt bei all den Regeln noch durch?
    MFG Jonas_Ammann

  144. +++ Interessant für Betroffene +++

    ich habe neulich eine Mail (ich habe mich in einem Verrbraucherschutzforum registriert) mit folgendem Inhalt erhalten:

    SPIEGEL sucht Schmidtlein Betroffene

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    das Nachrichtenmagazin Der SPIEGEL plant einen Bericht über die
    Schmidtlein GbR. Der zuständige Redakteur – Sebastian Matthes – sucht
    zu diesem Zweck noch Betroffene, die ihm kurz ihre Geschichte schildern.
    Es wäre nett, wenn Sie sich kurz beim SPIEGEL per E-Mail melden könnten
    und em Redakteur Ihre Erfahrungen mit MR schildern. Die Mailadresse von
    Herrn Matthes lautet: praktikant_wi@spiegel.de

    Nachtrag: Meine Frau ist ein „Opfer“, wir haben bereits im Frühjahr einen Anwalt eingeschaltet (und gewonnen). Sie hat sich an Herrn Matthes gewandt, und dieser hat sich soeben telefonisch bei ihr gemeldet.

  145. Hallo zusammen,
    vielleicht kann einer der hier Mitlesenden mal etwas zu folgendem sagen: sämtliche Rechnungen von Schmidtlein oder Tank sind ohne den Hinweis auf ein Lieferdatum oder den Abo-Zeitraum. Ist das zulässig?
    Im übrigen bin ich ein Vater einer Betroffenen, wir haben Widerspruch gegen alle Rechnungen und Mahnungen per Einschreiben / Rückschein eingelegt. Wir haben den Brüdern und Tank diverse Aufgaben erteilt, u.a. Auskunft gemäß Datenschutzgesetz über die gespeicherten Daten, alles mit Fristsetzung. Nach Fristablauf werden wir versuchen, Strafanzeige wegen versuchten Betruges, versuchter Erpressung sowie Verstoßes gegen das Bundesdatenschutzgesetz erstatten. MfG

  146. Hallo zusammen,
    ich bin Vater einer Betroffenen. Wir haben alle Rechnungen und Mahnungen mit Widerspruch beantwortet, das Ganze per Einschreiben mit Rückschein. Wir haben zudem den Brüdern und Tank einige Aufgaben gegeben, so z.B. Nachweis vom Provider, dass die angegebene IP-Adresse auch wirklich von meiner Tochter benutzt wurde, Auskunft nach Datenschutzgesetz. Alles mit Fristsetzung. Nach Ablauf der Frist werden wir versuchen, Strafanzeige wegen versuchtem Betrug, versuchter Erpressung und Verstoßes gegen das Datenschutzgesetz zu erstatten. Außerdem bekommen die Herrschaften eine Rechnung über alle unsere Auslagen, von Porto und Telefon über Druckertinte und Papier bis hin zu nicht unerheblichem Zeitaufwand. Das Ganze wiederum mit Fristsetzung und notfalls einklagen. Desweiteren haben wir einige Institutionen wie Anwaltskammern, Handelskammern, Verbraucherverbände, Zeitungen und Datenschutzbeauftrage angeschrieben nach dem Motto – steter Tropfen höhlt den Stein. Eins ist ganz wichtig: nicht bange machen lassen. MfG

  147. Danke für die Information!
    Werde mich wahrscheinlich melden und hoffe schon jetzt das der Artikel aufsehen erregen wird! Damit dieses Lumpenpack endlich zusammenpacken kann…

  148. Richtig! Und selbst für den Fall, dass die rechtliche Grundlage fehlt…
    Je mehr Menschen mit dem Finger auf diese Leute zeigen, umso besser.
    Die Zeit ist auf unserer Seite, irgendwann sind diese Leute FERTIG!!!
    Der Herr Matthes recherchiert derzeit und gibt uns Bescheid, wann der Artikel im Spiegel erscheinen wird. Also wer noch etwas hat >> schnell bei ihm melden!!

  149. Hab von denen auch ne mail mit „Aktivierungslink“ bekommen . Hab den Link nicht betätigt und gedacht, damit wär alles in Ordnung. Drei Wochen später kam ne Rechnung. Hab dann per mail mehrfach darauf hingewiesen, dass ich niemals einen kostenpflichtigen Vertrag abschließen wollte und bekam immer wieder den gleichen standardisierten Unsinn zurück. Hab dann per Einschreiben 1. widerrufen, 2. hilfsweise angefochten und 3. hilfs-hilfsweise ordentlich gekündigt. Letzte Tage kam Brief von Tank ohne Bezug auf bisherigen Schriftverkehr. Werd ihm heute faxen, dass die entweder den Unsinn unterlassen oder ich ansonsten Strafanzeige wegen versuchten Betrugs und versuchter Erpressung erstatten werde.

    Haqt schon eigentlich jemand von Euch nen gerichtlichen Mahnbescheid bekommen?

    Gruß Markus

  150. Hi, auch ich kann mich hier in die Reihe der Opfer einklinken. War auf der Seite basteln-heute und zack, letzte Woche dann die Rechnung. Hab mir erst nicht gedacht und einfach mal gekündigt. Aber so einfach ist das ja nicht… Gestern dann die Mail, über den rechtsbindenden Vertrag und bla bla bla. Bin froh, dass ich mal so gegoogelt habe (habe im ersten Moment ja doch etwas Schiss gekriegt) und war im ersten Moment echt erstaunt, was diese Schmidtleins doch bekannt sind.
    Ist ja ganz klar, dass ich nicht zahlen werde, habe soeben einen Brief verfasst, und rücke denen auch mal ein wenig auf die Pelle. Die Seite hier ist total super, hat mir mega geholfen, jetzt weiß ich wenigstens wie ich diesen IDI[…] begegenen kann. Mal gespannt, ob sich dieser ominöse Anwalt bei mir meldet.
    Also thankx nochmal an alle Kommentare und natürlich den super Artikel, werde weiter berichten wie die Story hoffentlich bald endet!!
    Schön ist auch die Aktion mit dem Spiegel, bin jederzeit bereit Auskunft zu geben!!

  151. Hi Leute!
    Ich habe den Brüdern eine E-Mail geschrieben aber seit ca.1 Woche keine Antwort mehr erhalten. Wie lange hats bei euch gedauert bis eine Antwort kam? Es bezieht sich immer noch auf ein Schreiben wegen meiner Minderjährigkeit. Das erste Mail welches ich wegen der Kündigung geschrieben habe wurde nach 2 Tagen beantwortet (ich habe jedoch ein Massenmail mit der anschrift Lieber Kunde bekommen)

  152. Heute bekam mein 15-jähriger Sohn gleich zwei Schreiben von einem Rechtsanwalt namens Olaf Tank (Interessenvertretung Schmidtlein GbR). In beiden Schreiben wurden die üblichen Forderungen in Höhe von 123.- Euro erhoben.
    Angemeldet hat sich mein Sohn angeblich auf P2P-heute.com – und zwar soll das gewesen sein am 25.07.2006, angeblich im Minutentakt! (21.09 Uhr und 21.10 Uhr).
    Da muss man seine persönlichen Daten ja ganz schön flott in ein Anmeldeformular eintippen können, was? ;)

    Ich muss wohl nicht extra erwähnen, dass mein Sohn sich nicht erinnern kann, sich jemals auf dieser Seite angemeldet zu haben.

    Die zweite Seite des Briefes ist (wie bei den anderen Betroffenen) ein Standardtext mit kopierter Unterschrift – lustigerweise haben wir jedoch zwei unterschiedliche Standardtexte erhalten. In einem Schreiben wird darauf hingewiesen, dass bei Angabe eines falschen Geburtsdatums von einem Betrugsdelikt auszugehen ist und wird deshalb mit Strafanzeige gedroht.
    Im anderen Schreiben wird dieselbe Drohung auf andere Weise ausgesprochen: „Sollte sich herausstellen, dass doch Sie der Nutzer der o.g. IP-Adresse waren “¦„ – bla bla blubb. Hauptsache, ordentlich Angst und Schrecken verbreitet.

    Ich habe nun in einem Schreiben per Einschreiben Widerspruch gegen diese beiden Forderungen eingereicht – ein rechtsgültiger Vertrag kam sowieso nicht zustande. Davon abgesehen wäre so ein Vertrag ohne meine Zustimmung als gesetzlicher Vertreter ja sowieso ungültig. Genau deshalb (weil viele Minderjährige angeschrieben werden) haben die ja wohl in einem der Schreiben mit einer Anzeige wegen Betrug bei falschem Geburtsdatum gedroht – davon lasse ich mich jedoch nicht schrecken, das ist ja wohl lächerlich.

    In meinem Antwortschreiben habe ich außerdem eine Frist bis 29. September 06 gesetzt, bis dahin erwarte ich eine Bestätigung der Gegenstandslosigkeit der Forderungen. Sollte diese Bestätigung nicht eintreffen oder gar weitere Forderungen kommen, werde ich Anzeige erstatten.

  153. Hallo Leute auch mein Sohn ist diesen Betr[…] auf den Leim gegangen.
    Er kanns zwar nicht verstehen , da er angeblich nichts davon weiß auf den Seiten gewesen zu sein, noch das er Daten eingegeben hat , aber die angegebene IP stimmt und beim Geburtsdatum hat man ihn 2 Jahre älter gemacht, damit er volljährig ist.

    Ich hatte schon von dieser Geschichte gehört und deshalb nicht reagiert.
    Aber heute flatterte dann das Anwaltsscheriben vom Herrn Tank hinein.

    Man weiß einfach nicht was man tun soll, dneke das wir uns beim Rechtschutz schlau machen werden und uns einen Anwalt nehmen werden , denn auch ich – wie ahben nicht vor zu zahlen.

    Liebe Grüße Conny

  154. Habe heute das zweite Mail erhalten das mich mit dem schicken der Geburtsurkunde beauftragt. Muss ich das tun?
    Ich gaube es ist rechtswiederig und gilt als datenschutz.
    Weis jemand wie es genau steht?

  155. Hallo!
    Ich habe vor kurzem mit meinem Freund nach Vornamen für unser Baby
    im Internet gesucht!
    Sind dabei nur kurz auf vornamen-heute geraten, haben uns aber nicht angemeldet!
    Haben dann Rechnung und Mahnung erhalten, Habe denen geantwortet das wir uns weigern etwas für diesen Schwachsinn zu bezahlen (wer schaut sich den 12 Monate lang Vornamen an, so lange ist amn ja nicht mal schwanger)
    Nun kam Post vom tollen Herrn „Rechtsanwalt Tank“
    Werde Montag Strafanzeige stellen und sie beim Verbraucherschutz melden!
    Das ist das sinnvollste das ihr auch tun könnt!
    Das dürfen wir uns nicht gefallen lassen!
    Liebe Grüße Nicole

  156. Auch mein Sohn 15Jahre wird von diesem RA Tank mit Strafverfolgung wegen Betruges bedroht. Habe bei dem Anwalt angerufen, der selbstverständlich nicht selbst ans telefon geht, und seiner MA klar gemacht das ich Anzeige wegen arglistiger Täuschung und Nötigung sowie Erpressung machen werde. Nach reichlichem hin und her wurde mir mitgeteilt das sie zunächst eine Anzeige gegen Unbekannt machen und es für mich und meinen Sohn erstmal erledigt sei. Nun heißt es abwarten. Aber an alle Kids da draussen, lasst euch nicht in Panik versetzten, ihr seid nicht allein. Grüße von Silvia

  157. Auch ich habe mich auf der angeblich kostenlosen Seite http://www.Lehrstellen-heute.d*e angemeldet und ebenfalls eine Rechnung von 84€ erhalten!
    Da ich noch minderjährig bin antwortete mein Vater den Betr[…] und machte ihnen klar ,dass ohne Einverständnis der Eltern KEIN VERTRAG abgeschlossen werden darf!Außerdem erstatten wir Anzeige wegen Betrug und Erpressung!
    Die dreisten Betr[…] gehören in den Knast!!!

  158. Hi Leute , zahlt nicht.
    Wer Rechtschutz versichert ist – sollte dies in Anspruch nehmen.
    Ich war heute beim Anwalt und er geht nun dagegen vor.

    Wir lassen uns nicht bedrohen und einschüchtern.

    Man sollte sie mit den eigenen Waffen schlagen .
    Dieser Herr Olaf Tank ist nicht erreichbar , schon sehr komsich für ein Anwaltsbüro… ;)

  159. Hallo liebe Leidensgenossen,
    auch wir (eigentlich mein minderjähriger Sohn) sind Opfer dieser Sache geworden. Leider bin ich mir im Moment sehr unsicher, wie ich vorgehen soll. S. hat versäumt, rechtzeitig zu kündigen, mir rechtzeitig davon zu erzählen (spätestens nach der 1. Mahnung!) und wir haben gestern das berühmte Anwaltschreiben von Olaf Tank bekommen. Ich habe jetzt ein Schreiben verfasst, indem ich 1. dem ganzen Vertrag und den Forderungen widerspreche; 2. auf S.\’s Minderjährigkeit hinweise und 3. mit Vorgehen an die Öffentlichkeitsmedien drohe. Meint Ihr, das könnte ausreichen? Da mein Sohnemann leider viel zu spät reagiert hat mit dieser Sache, weiß ich halt nicht, ob die schon mehr in der Hand gegen uns haben, wegen Stillschweigens und so… Mit einer Anzeige bei der Polizei, kommt man da auch an die richtige Stelle?
    Wenn mir jemand dazu was sagen kann, wäre ich sehr dankbar.
    Gruß
    eine besorgte Mutter

    RJ: Herr Tank wird sich von deinen Schreiben nicht abhalten lassen, ggf. nochmal zu mahnen. Aber was solls. Die Unwirksamkeit eines Vertrages wegen Minderjährigkeit wird nicht durch Stillschweigen geheilt, dazu bedarf es das Einverständnis der Eltern. Ich würde mir also keine Sorgen machen.

  160. Hallo,

    ich bin 16 Jahre alt und habe ebenfalls eine Rechnung in höhe von 84 € rhalten von den Andreas & Manuel Schmidtlein GbR. Ich habe mich aber garnicht an iher seite angemeldet und meine IP Adresse stimmt mit deren angegebener nicht überein. Was soll ich tun? Soll ich zur Polizei??

  161. Auch bei uns in Österreich scheinen die Gebr. Schmidtlein die große Abzocke mit Erfolg durchzuführen!!!

    Unsere Tochter (14 Jahre)hat gestern einen Brief eines gewissen RA Olaf Tank erhalten. Mit der Aufforderung €123,00 zu bezahlen.
    Wir werden auf keinen Fall bezahlen. Haben sowohl an die Gebr. Schmidtlein als auch an den RA Tank einen eingeschrieben Brief geschickt der den Vertrag mit Minderjährigen als rechtlich unwirksam bezeichnet.

    Formbriefe dieser Art sind bei verschiedenen Stellen (Arbeiterkammer, Konsumentenschutzzentrale usw.)als Gratis Download verfügbar.

    Also nicht zahlen!!!
    Keine Angst nicht einschüchtern lassen
    An alle verfügbaren Stellen wenden (Arbeiterkammern; Vebraucherzentrale)
    Anzeige erstatten.

    Viel Glück an alle Mitstreiter gegen diesen Ausgeburt der H…

  162. Neue Masche:
    Die Schmidtleins schicken über Ihren Anwalt OT Mahnungen zu einer ca. 3 Monaten zurückliegenden Anmeldung auf w*w.Rezepte-heute.com. Wundern Sie sich nicht, wenn Sie diese Seite noch nie besucht haben und dennoch anwaltliche Mahnungen erhalten. Die hier geposteten Kommentare sind anschaulich genug. Im Mahnungsschreiben wird eine Rechner-IP genannt, von der die angebliche Anmeldung erfolgt sein soll. Prüfen Sie bitte Ihre eigene Rechner-IP über den Service von WHOIS. Dann prüfen Sie die im Schreiben genannte Rechner-IP ebenfalls über diesen Service.
    Sie erhalten eine Aufstellung, welcher Internetdienstleister diese IP verwaltet.
    Und welch ein Wunder, es ist gar nicht Ihr Rechner gewesen.
    Machen Sie sich hiervon einen Ausdruck und gehen Sie dann wie bereits viele vor Ihnen zur Polizei und erstatten Strafanzeige.

  163. Hallo, auch ich bin Opfer dieser Betr[…] geworden, die wollen so wie von alle hier, 84 euro. Dabei habe ich nicht einmal diese Seite angeschaut geschweige denn mich dort angemeldet, eine Frechheit, diesen Leuten gehört eine richtig safte Geldstrafe und entschädigung an die \“ofper\“. So geht das nämlich nicht!

  164. Hallo,
    wir sind auch Opfer der Firma Schmidtleins geworden.
    In der Zahlungsaufforderung von 84Euro, wurde mir ein falsches Geburtsdatum unterstellt! Ich bin kurz davor Strafanzeige wegen vorsätzlicher Täuschung, Verleumdung und Betrug zu stellen!
    Gab es schon Gerichtsverhandlungen von oder gegen die Gebrüder?(Mit positiven oder negativen Ausgang)
    Wie sieht meine rechtliche Situation aus? Ich zahle ersteinmal kein Geld und werde eventuell meinen Anwalt einschalten.
    Hatte irgendwer schon Erfolg gegen diese Verbr[…]? Wenn jaq, wie?
    Wäre dankbar über jede Hilfestellung
    M.f.G.


    RJ:
    Nein, bislang haben die Schmidtleins ebensowenig wie die sonstigen Betreiber solcher Seiten je Klage gegen einen Betroffenen erhoben. Sie wissen sehr genau, wie schlechte Karten sie vor Gericht hätten. Und ein Erfolg ist es doch schon, wenn man die Herren mit ihren Forderungen auflaufen lässt. Ich lese immer wieder von Sammelklagen. Aber das macht doch keinen Sinn. Warum sollte ich – wenn ich nicht zahle – klagen? Die wollen doch etwas von mir, nicht ich von denen.

  165. Hi ich bin auch ien opfer von den komischen schmidtleins ich finde es eine Frechheit ich sollte mich von denen aus bei w*w.p2p-heute.com angemeldet haben hab ich aber nicht und sollte auch 123€ bezahLen meine MuM hatte schon die Überweisung geschreiben dann ist ihr eingefallen das sie mal im Internet schaut und hat dann seiten gefunden wie diese und hat dann entschlossen nicht zu zahLen sie findet das eine Frechheit und ich finde des auch ALso AN ALLE ELTERN ODER BETEILIGTEN BITTE NICHT ZAHLEN !!!

    RJ:
    Du hast eine sehr kluge Mutter. Ich wünschte, alle würden sich vorher informieren, bevor sie gewissen Leuten unnötigerweise das Geld in den Rachen werfen. Dann wär der Spuk nämlich schnell vorbei, weil es sich nicht mehr lohnt.

  166. es ist 1:30 Uhr und ich bin durch (mit dem lesen aller beiträge und der wichtigsten links). nachdem meine 16jährige tochter mir gestern nachmittag „ihre tat“ gestanden hat und sich am 25.8. auf der tatoo-seite der schmidtleins unter falschem namen, adresse und geburtsdatum aber richtiger e-mail-adresse angemeldet hatte, kam gestern am 1.10. die erste mahnung, nachdem vorher am 16.9. per e-mail eine rechnung an ihre mail-adresse gekommen war, die sie übersehen hatte.

    bezahlt habe ich bisher nicht und ich beabsichtige auch nichts zu bezahlen, nach alldem was ich gelesen habe. schicke morgen den schmidtleins einen brief mit widerspruch, kündigung, irrtum, hinweis auf minderjährigkeit, etc. und hoffe mir dadurch das schreiben von herrn tank-wart zu ersparen.

    danke allen die durch rechtliche vorgangsweise versuchen, den herren das handwerk zu legen. überlege auch strafanzeige auf der hiesigen polizeistation wegen versuchter erpressung.

    danke an alle mailer – trotz vieler stunden des lesens habt ihr sehr geholfen. werde auf jeden fall verfolgen wie die geschichte ausgeht. die werden doch nicht bis zu ihrem rentenanspruch weitermachen dürfen – oder ?

    RJ: Darauf dass Herr Tank NICHT schreibt, würde ich nicht bauen. Ich gehe sogar sehr davon aus, dass er schreibt. So schnell geben die nicht Locker. Aber das gehört alles nur zur Einschüchterungsmaschinerie.

  167. Hallo miteinander, ist hier im Forum noch jemand aus Österreich. Ich gehöre auch zu den Opfern und habe denen jetzt mal in einer Mail die Leviten gelesen. Verlangen diese Deppen wirklich 84 Euro von mir. Und ich wäre fast noch darauf eingegangen. Ich habe mich damals irrtümlich angemeldet und von denen nie eine Rechnung oder sondersgleichen bekommen, aber mit einer Mahnung zu drohen, dafür sind sich die nicht zu schade.Sorry, aber an dieser Gaunerbande kann ich wiedermal nur eines erkennen: Den Niedergang der heutigen Gesellschaft!

    Grüsse
    Ralph

  168. hallo,
    die gebrüder schmidtlein kennen keinen ruhetag, sie arbeiten auch an feiertagen und verschicken nachts um 4 e-mails mit zahlungsaufforderungen.
    habe mich vor 3 wochen mal auf routenplaner-heute angemeldet, weil es hieß es sei gratis. jetzt soll ich 84 euro innerhalb von 7 Tagen überweisen. wenn es dieses Forum nicht gäbe, hätte ich schon längst bezahlt, da ich als Beamtin Angst um meinen Status habe. Die Mail wirkt massiv einschüchternd.
    Es tut gut zu wissen, dass ich mit dieser SCH…. nicht alleine bin. Ich werde auch zur Polizei gehen und Anzeige wegen versuchter Erpressung erstatten und hoffe, dass diesen Verbrechern das Handwerk gelegt wird. Es ist eine bodenlose Unverschämtheit, sich vom hart verdienten Geld anderer bereichern zu wollen, diese Gebrüder gehören an den öffentlichen Pranger gestellt!
    Grüße und allen Opfern viel Durchhaltevermögen
    Jenny

  169. bin ebenfalls seit anfang September ein Opfer und zudem gerade im Ausland. Weiss also gar nicht, was gerade bei mir an Post ins Haus flattert.

    Meine Frage: Was wird pasieren, wenn man – wie ich zweangslaeufig – den ganzen Zauber EINFACH IGNORIERT?

  170. hallo miternander ich bin aus österreich und wie ich gehört habe in meine umgebung gibt es auch viele betroffene ich kann euch nur sagen nicht unterkriegen lassen ich war gestern bei meinem anwalt er hat mir gerraten nicht zu zahlen und die kriegen noch eine brif von in

  171. MAN MERKT, DASS HIER JEDER NUR SEINEN SENF HINZUGIBT, OHNE ZU LESEN, WAS BEREITS GESCHRIEBEN WURDE…….. >>> s. 18.09.06 – so manch Frage hätte sich nämlich erübrigt………

    >>>

    +++ Interessant für Betroffene +++

    ich habe neulich eine Mail (ich habe mich in einem Verrbraucherschutzforum registriert) mit folgendem Inhalt erhalten:

    SPIEGEL sucht Schmidtlein Betroffene

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    das Nachrichtenmagazin Der SPIEGEL plant einen Bericht über die
    Schmidtlein GbR. Der zuständige Redakteur – Sebastian Matthes – sucht
    zu diesem Zweck noch Betroffene, die ihm kurz ihre Geschichte schildern.
    Es wäre nett, wenn Sie sich kurz beim SPIEGEL per E-Mail melden könnten
    und em Redakteur Ihre Erfahrungen mit MR schildern. Die Mailadresse von
    Herrn Matthes lautet: praktikant_wi@spiegel.de

    Nachtrag: Meine Frau ist ein „Opfer“, wir haben bereits im Frühjahr einen Anwalt eingeschaltet (und gewonnen). Sie hat sich an Herrn Matthes gewandt, und dieser hat sich soeben telefonisch bei ihr gemeldet.

    >>>

  172. ich bin ebenfalls eine betroffene! ich bin 15 und hab mich vor 3 wochen auf der seite w*w.p2p-heute.com angemeldet! jetzt am dienstag kam die rechnung:-( ich habe falsche adresse und falsches geburtsdatum eingegeben (also mich 18 gemacht)! können die mir was machen, vonwegen falsche angaben und so? das ist mein hauptproblem! ich habe angst, denen dafür geld bezahlen zu müssen! und was soll ich jetzt tun? kann mir vllt. mal einer auflisten, wie das bei ihm abgelaufen ist? und was das ergebnis war??? ich brauche dringend hilfe! danke schonmal lg

    RJ: Schau dir den Beitrag Vorgehen bei ungewollten Internet-Abo-Verträgen an. Da steht alles relevante (auch zur Frage der Minderjährigkeit und dem Betrugsvorwurf) drin.

  173. also soll ich jetzt erstmal einen widerruf in form eines einschreibens schicken? und dann, egal, was die schmidtlein brüder antworten, nichts mehr machen, bis ein gerichtlicher mahnbescheid kommt, den ich dann einfach widerlegen muss und dann hat sich die sache, weil ja nicht mit einer klage zu rechnen ist richtig?
    vielen dank schonmal
    lg

  174. Auf die Gefahr hin, dass ich’s überlesen habe: Ist denn überhaupt schon mal jemand unter den Betroffenen von den Schmidtleins verklagt und dann auch noch verurteilt werden?

    Oder haben wirklich alle entweder mit ihrer Zahlungsverweigerung Erfolg gehabt oder sind auf die wüsten Drohungen hereingefallen und haben den Schwanz eingezogen?

    Ich habe so den Eindruck, niemand kann von einem Rechtsstreit berichten, der mit dem „Kollegen“ Tank (ich bin selbst Anwalt und kenne übrigens wenige Kollegen, die sich an so etwas beteiligen würden) geführt und gar auch noch von ihm gewonnen wurde. Das ist eigentlich ein Indiz dafür, dass man die Bande einfach ignorieren sollte.

    Irgendwelche Urteilsfundstellen oder -aktenzeichen wären sehr interessant, egal mit welchem Ausgang.

    RJ: Schmidtleins haben – soweit bekannt – noch nie versucht, ihre Forderung gerichtlich geltend zu machen. Sie wissen schon warum.

  175. Vielen Dank, RJ. Ich glaube, dieser Hinweis ist für viele Leute wertvoller als noch so viele (berechtigte) Rechtsausführungen. Wenn die Jungs schon ein paar Hundertausende angeschrieben, aber noch nie jemanden verklagt haben, ist das persönliche Risiko extrem gering. Darauf sollte herumgeritten werden. Auch Kollege Tank wird nicht reich (bzw. reicher), wenn er für 84 Euro einen Rechtsstreit führen muss. Die Methode klappt nur, wenn die Leute „freiwillig“ zahlen.

  176. hi!
    hab da mal ne frage und zwar,ob es schon mal zu gerichtsverhandlungen gegen betroffene gekommen ist?bin auch auf die gebrüder schmidt reingefallen.hatte mich auf heute-vornamen unter falschen angaben angemeldet und daraufhin eine rechnung(email) in höhe von 84 euro bekommen(hatte nur meine emailadresse richtig angegeben),danach noch zwei weitere mahnungen,obwohl ich ihnen zwischenzeitlich eine mail zugeschickt hatte,in der ich erklärt habe, dass der vertag,den ich angeblich mit der anmeldung eingegangen bin,nicht rechtmäßig zustande gekommen ist.weil diese auf meine mail nicht reagierten,habe ich meine emailadresse gelöscht,was ich jetzt im nachhinein bereu.weiß jetzt nicht was mich erwartet,weil ich nicht weiß ob die ip-adresse stimmt,die sie meinen von mir zu kennen.ansonsten haben sie ja keine richtige anschrift von mir.wurd schon mal jemand von denen verklagt?oder hat jemand erfahrung damit gemacht,dass sie über die ip-adresse jemanden identifizieren wollten?würde mich über auskünfte freuen.


    RJ: Bislang ist noch kein Fall bekannt, in dem die Schmidtleins die Drohungen mit Klage bzw. Strafanzeige wahr gemacht haben. Sie werden schon wissen warum es besser ist, den Ball flasch zu halten.

  177. Mir ist dasselbe passiert, und zwar aus der Schweiz. Mehrere Emails wurden hin- und hergeschickt. Ich versuchte, mich zu wehren. Ohne Erfolg. Nun habe ich einen Brief von einem Anwalt (Inkassobüro?) erhalten. ich kenne mich mit dem Deutschen Gesetz nicht aus und weiss nicht, was ich für Rechte habe. Kann mich einer bitte mal aufklären? Ich wäre sehr dankbar. Ich finde es eine absolute Schweinerei wie sich diese Firme verhält, vor allem der rüde Ton in ihrem Emails ist die Höhe! Herzlichen Dank und eins kann ich Euch sagen, mir passiert so was nicht mehr! Habe nämlich nicht mal gemerkt, wie ich darauf reingefallen bin. und ich dachte immer, so blöde bin ich ja nicht!

  178. also ich hab denen jetzt am samstag einen brief geschcckt, dass ich minderjährig bin und dann kam die berühmte mail von wegen, dass ich ne ausweiskopie schicken soll und dass die mir trotzdem an den kragen gehen wegen falschen angaben!
    was soll ich jetzt machen???? die ausweiskopie senden und dann????????

  179. Auch von mir wurde gefordert eine Ausweiskopie, bzw. die Kopie einer Geburtsurkunde meines minderjährigen Sohnes an die Betreiberfirma zu schicken. Ich bin unschlüssig ob ich dem nachkommen soll, oder das Ganze zu ignorieren. Kann mir jemand einen Rat dazu geben?

  180. eine nur zur verfügung gestellte und nicht benutzte dienstleistung des routenplaners werde ich NICHT bezahlen. sämtliche vorwürfe, die ich seit der rechnungslegung gegen diese firma gelesen habe, finde ich bei meinen feststellungen bestätigt. ein entsprechendes schreiben mit auszügen aus einem artikel einer info-web-site über staatsanwaltliche mitteilungen habe ich an die betreiber (Andreas & Manuel Schmidtlein GbR) dieser dubiosen „routenplaner-heute.com“ abgesandt und darin angemerkt, dass von meiner seite KEINERLEI zahlungen erfolgen werden! es wurden im vorfeld drohungen bezüglich mahngebühren und anwaltskosten gegen mich ausgesprochen – über die „hotline“ dieser dubiosen „firma“.

  181. Hallo Melanie, bin auch Opfer einer anderen Firma geworden(Lebensprognose.com)… Also schick denen erst gar nicht die Ausweiskopie. Die stellen damit sonst was an . Reagiere gar nicht auf die Mails auch wenn mails kommen wie das du 20€ Inkasso zahlen musst. Die mail kommt gar nicht von einem inkasso unternehmen!! Hoffe es hat die ein bisschen geholfen

    MFG D.Z

  182. hallo!
    ich hab mich soweit informiert, bin mir jetzt aber in einem punkt nicht sicher.
    muss ich auf das erste schreiben von tank einspruch einlegen? bzw wenn ich es nicht tue was passiert dann? wird dann die forderung rechtskräftig und ich muss auf alle fälle zahlen?
    weil wenn nicht, dann mach ich wirklich nichts!

  183. Tja, auch mich hat es erwischt. Ich soll 84 Euro für ein Abo zahlen, obwohl ich von einem Gratisangebot ausgegangen bin.
    Habe direkt danach etwas gegoogelt (neudeutsch gesprochen) und bin dann zum Glück auf diverse Foren geraten, auf denen abgeraten wird zu zahlen.
    Habe eben die zweite Mahnung bekommen, warte jetzt eigentlich nur auf den Brief von besagtem Herrn Tank aus Osnabrück. Und danach ab zur Verbraucherzentrale und wenn es sein muss, dann noch zum Rechtsanwalt.

  184. Zu Melanie:
    ich würde denen keine Ausweiskopie zusenden.
    Erstens würde ich eine Ausweiskopie niemandem, nicht einmal Behörden zusenden. Das kann man dann auch persönlich erledigen. Aber niemals solchen dubiosen Firmen.
    Zweitens solltest Du einfach abwarten was folgt bzw. wenn Du wirklich minderjährig bist und Dich angemeldet haben solltest, direkt zur Verbraucherzentrale in Deiner Nähe gehen (gibts in jeder grossen Stadt).
    Dort wird Dir für 6 Euro eine juristische Beratung angeboten. Die helfen Dir da mit Sicherheit weiter. Kopf hoch und viel Glück beim Kampf gegen solche Schmutzfinken wie die Gebrüder S.

  185. i.A. M.Zank
    Olaf Tank, Rechtsanwalt

    Also, weiß jemand, was ich weiter machen muss? bin Ausländerin, allein hier, und wirklich schon fix und fertig mit dem Ding. Ja, ich brauche unbedingt eure Hilfe, danke danke danke!!!
    Susily

  186. Hallo Leute,

    Es gibt einen Fehler mit Internet, und ich konnte nur die Ende von meinem Schreiben uploaden, hier ist der Anfang.

    Ja, ich hab auch solches Problem wie ihr, bin schon mal zur Polizei gegangen, auch ein Wiederspruch an dem Anwalt geschrieben, das war schon ein Monat vorher. Und heute wenn ich schon alles vergessen hab, krieg ich dann wieder einen Brief von dem Tank, so ist der Brief:

    Andreas & Manuel Schmidtlein GbR./ . Hoa Tran
    Aktenzeichen: …
    Bitte geben Sie bei jeglichem Schriftverkehr und bei Zahlung unbedingt ihr Aktenzeichen an!

    Sehr geehrte Frau Tran,
    vielen Dank für Ihre Nachricht.
    Wir bestätigen Ihnen den Eingang Ihres Schreibens vom 06.09.2006.
    Ihre Stellungnahme werten wir als Zahlungsverweigerung. Die Angelegenheit haben wir an unsere Mandantschaft weitergeleitet und werden dieser empfehlen, die Forderung gerichtlich geltend zu machen, wodurch weitere Kosten zu Ihren Lasten entstehen. In unserem Hause erklären wir die Angelegenheit als erledigt.

    Mit freundlichen Grüßen
    i.A. M.Zank
    Olaf Tank, Rechtsanwalt.

    Ja, so ist der Brief, bitte gibt mir einige Hinweise, Danke!!!

  187. Vergiss den Brief und lies dir mal die Beiträge hier durch. Die Schmidtleins versuchen dich einzuschüchtern, bis jetzt kam es niemals zu einer Gerichtsverhandlung, da sie wissen, dass sie sich auf dünnem Eis bewegen.
    Ich würde sagen, vergiss die Briefe und das Wichtigste: lass dich nicht einschüchtern, die können dir nichts anhaben.
    Also durchhalten!
    P.S. Es wird bereits gegen die Schmitdtleins ermittelt, das Wasser steht ihnen bis zum Hals.

  188. Also ich habe gestern ein Schreiben von dem Anwalt Olaf Tank bekommen, der im Auftrag von den Schmidtlein GbR arbeitet und fordert von mir 84 Euro + seine Speßen, das ergibt dann 123 Euro!
    Ich dachte zuerst ich steh im Wald und ich kenn doch diese Seite gar nicht, aber als ich meinen Anwalt zu rate zog, fragte er sofort ob es sich um die Brüder handelt.
    Naja, bei mir kommen sie damit auf jedenfall nicht durch!
    Zuerst sollten sie dann eine Rechnung stellen bevor sie es einem Anwalt weitergeben….
    Das ist doch lachhaft!

  189. Hallo,

    ich bin auch auf die Masche von den Schmidtleins reingefallen. Habe mich im April auf der Internetseite w*w.vornamen-heute.com angemeldet, um einen Vornamen und unser Kind zu suchen. Habe eine Mail bekommen, wo ich bestätigen musste. Irgendwie hat das allerdings alles nicht so wirklich geklappt und bin dann auf eine andere Seite gegangen, wo ich dann auch Vornamen gefunden habe. Einige Zeit später bekam ich dann per Post eine Rechnung von O. Tank über 123 Euro. Dort stand auch drin, dass ich mehrere E-Mails erhalten haben sollte, welche aber wohl in meinem Spam-Ordner untergegangen sind. Habe anschließend Widerruf eingelegt und eine Anzeige gemacht. Heute hatte ich Anhörung bei der Polizei.

    Weiß jemand, wie meine Chancen sind, oder wie ich mich weiter verhalten soll? Habe mich zwar auf der Seite angemeldet, habe aber nichts von einem kostenpfichtigem Abo gesehen, vielleicht auch übersehen?!

  190. ja also ich habe heute eine rechnung in höhe von 84 € per email bekommen…ich muss dazu sagen, ich bin teilweise schuld…ich habe mich angemeldet, ohne den ganzen scheiß zu lesen und bin dazu noch minderjährig! also habe ich auch somit mein geb.-datum gefälscht.alerdings wurde ich nicht darauf hingewiesen das ich somit ein vertrag abschliese und ein 24-mönatiges abo habe.naja die haben mir aber trotzdem gedroht,mit erner strafanzeige und werde deswegen auch in den nächsten tagen, mit meinen eltern zusammen anzeige erstetten. ich habe ja schließlich auch rechtsschutz und den werde ich auch einsetzten….

  191. Hallo,
    .. jaja, auch ich bin auf die 2 hereingefallen und zwar folgendermßen:

    Ich konnte micht schon gar nicht daran erinnern auf deren Homepage gewesen zu sein, da bekam ich am 29.04.2006 von denen eine RG über 84 EUR. Ich schrieb dann ne mail, mit den Worten, dass ich nix abgeschlossen hätte. Irgendwann kam dann eine Mahnung und dann noch eine und ich „Dummkopf“ hab dann doch am 08.06. die 84 EUR bezahlt. Am 06.07. (1 Monat später!) erhielt ich dann Post vom RA Tank, dass ich 123 EUR zahlen soll. Ich rief dann dort an um mitzuteilen, dass ich bereits 84 EUr gezahlt hätte, worauf mir die Stimme am Telefon sagte:“ Na, dann müssen Sie nur noch die 39 EUR Anwaltsgebühren zahlen.“ Dies tat ich aber nicht – und ich hörte auch nichts mehr von denen.
    Vor drei Wochen wollte ich von meinem „gekauften“ Gebrauch machen und versuchte mich auf der Seite „p2p-heute.com“ einzuloggen. Da fiel mir auf, dass ich ja gar keine Zugangsdaten hatte. Ich schrieb also eine Mail an p2p-heute mit der Bitte, mir meine Zugangsdaten zukommen zu lassen. Ich bekam diese auch, habe nun Zugang zum Menber-Bereich, aber der ist so was von nutzlos.
    Heute (Freitag 13.10.!) lese ich den aktuellen Stern und auf Seite 282 stoße ich auf einen Bericht (Kunden wider Willen) Der handelt von den 2 Brüdern, anschließend habe ich Schmitdlein GbR gegooglt und bin auf Eure Homepage und auf die von Verbraucherschützern,… gestoßen. Jetzt weiß ich auch über die Jungs Bescheid. Nach einem halben Jahr! TOLL! (Zitat Frontal 21)

    Gibt es noch etwas was ich tun kann? (Gegen die Brüder oder bekomm ich das Geld zurück)? Zukünftig werde ich vorsichtiger sein.

  192. Bin auch auf diese Betr[…]bande hereingefallen,wollte nur mal reinschauen,habe aber keine Bestätigungsmail bekommen,konnte desswegen von meinem Wiederrufsrecht keinen Gebrauch machen,und jetzt wollen die von mir die standardisierten 123,-Euro haben.Ich werde am Montag mal zu denen nach Osnabrück fahren und mal sehen,ob diese Betr[…] mir mal von Mann zu Frau ins Gesicht sagen wollen,womit die Ihre Forderung begründen.

  193. hallo

    also wie ihr euch wohl denken könnt bin ich auch ein opfer der gebrüder aber ich war damals 11 jahre alt und hab keine ahnung was ich gemacht habe und dan kriegte ich diese wucher rechnung, aber ich hatte das problem das ich absoulut falsche angaben gemacht habe und die adresse meine schule gegeben habe die adresse von meiner schule gegeben und jetzt kommts,
    ich habe es kurz vor den ferien gemacht und deswegen habe ich diese rechnung für 2 monate garnicht gesehen. aber jetzt ist stef nicht der gelackmeierte und ich werde diese 123€s nicht bezahlen muhahaha aber ich will das mir irgendwer sagt was ich jetzt tun soll den wen ich nur warte und eine vorladung oder sowas (WEN)

    Mfg stef und viel glück für alle betroffenen hehe

  194. @Melanie
    Ich hab ausgiebig im Internet recherchiert und herausgefunden, dass seit September gegen die Schmidtleins ermittelt wird. Abgemahnt wurden sie schon öfters aber getan hat sich nichts. Mal sehen was dabei rauskommt.
    Jedenfalls brauchst du keinen Cent zahlen.

  195. Hi Leute!

    Ich frage mich ernsthaft wie ein Anwalt seine Zulassung behalten kann, wenn er 150 Anklangen wegen Drohung, Erpressung, Nötigung usw. am Hals hat. Kann mir das mal jemand beantworten?
    Ich finde, das ist eine Schweinerei, das ein solcher jemand in unserem Rechtsystem existieren kann und dann auch noch über Jahre demit durchkommt!
    @ die Justiz: Klemmt euch in den A“¦. und macht vorwärts!

  196. ja das frage ich mich irgendwie auch wie dieser anwalt noch immer für die arbeiten will? also wäre ich ein anwalt einer solchen internetfirma würd ich weggehen aber wieso er das nicht gemacht hat…..

    also ich hab auch das problem aber ich werd nix bezahlen ich war damals auch noch 11.

    Mfg. stefan und noch viel glück an die betroffenen (werdet ihr glaub ich eh ned brauchen)

  197. Hey, auch ich bin auf diese Abzocke rein gefallen! Wollten es dann erst bezahlen, ich habe aber vorher noch eine Mail verschickt in der ich gekündigt habe. Und was kam zurück? : Der Vertrag läuft nach 2 Jahren aus. (also müsste ich 2x 84€ bezahlen! ) Das führte dann dazu das mein Vater einen Rechtsanwalt einschalten will und wir natürlcih nicht bezahlen werden. Übrigens bin auch ich minderjährig und habe das Geburtsdatum gefälscht. Soll ich auch Stafanzeige erstatten? Oder sonstige weitere Schritte einleiten? Bitte sagt mir Bescheid wenn ich noch was machen soll… THX! leo

  198. Hallo,wie ich sehe bin ich nicht der Einzigste.Auch ich bin den Betr[…] auf dem Leim gegangen.Habe jetzt die zweite Mail bekommen und soll 84 € zahlen.Das werde ich aber Dank Euren Kommentaren nicht tun.Dem Internet sie Dank.

    Gruß Thomas

  199. Ich bin Ende Juli auf die Seite p2p-heute.com reingefallen. Als der Brief vom Schmidtlein-Anwalt kam, bin ich zur Polizei gegangen und habe Anzeige wegen Betrugs erstattet.Begründung: Es wird ein Grastis-Angebot suggeriert, ist es aber nicht. Heute musste ich dann noch mal zur Polizei. Der Kriminalkommissar, der den Fall bearbeitet, wollte mir noch ein paar Sätze dazu sagen.

    Es klang vernichtend. Nicht für Schmidtlein, sondern für mich. Er sagte: Bei der Staatsanwaltschaft in Rüsselsheim gebe es rund 1400 solcher Betrugsanzeigen gegen Schmidtlein, keine davon sei aber bislang erfolgreich gewesen.

    Der Staatsanwalt habe nichts Rechtswidriges erkennen können. Der Kriminalkommissar erklärte, auch meine Anzeige wegen Betruges werde aller Voraussicht nach im Sande verlaufen, da es sich um einen Graubereich handle. Die Schmidtleins seien zudem nicht verpflichtet, nachzuweisen, dass es sich beispielsweise bei der von ihnen angegebenen IP-Nummer um eine von mir genutzte handelt.

    Der Kriminalkommissar riet mir, die Rechnung besser jetzt als gleich zu zahlen. Wenn das Verfahren eingestellt werde, müsse ich das sowieso und durch die Mahngebühren, etc. würde es nur unnötig noch teurer werden. – Unglaublich, oder?

    Ist euch Ähnliches bekannt?

    RJ: Die strafrechtliche Seite ist doch das Eine. Bloß weil etwas nicht strafbar ist, heißt das doch noch lange nicht, dass die geltend gemachte Forderung auch berechtigt ist. Im zivilrechtlichen Bereich ist ein Polizist wirklich alles andere als kompetent, so dass ich seinen Vorschlag nicht auf die Goldwaage legen würde.

  200. Hallo!
    Meine Freundin hat nun auch das bekannte Mahn-Schreiben das O. Tank bekommen. (hat sich bei rezepte-heute angemeldet)
    Nach dem Durchlesen der Posts hier, stellt sich für mich Laien aber die Frage, was denn konkret am Schmitdlein Vertag rechtswidrig ist? Denn sie war zum Zeitpunkt der Anmeldung bereits volljährig, die Kostenplichtigkeit mit Hinweis auf das 24monatige Abo war erkennbar und auch über das Widerrufsrecht wurde auf der Website informiert.
    Also was konkret ist denen vorzuwerfen, bzw. warum sollte sie die 123 € nicht zahlen?

  201. Hi Habe heute auch so einen brief beckommen mit dem gleichen standart text wie von vielen hier.Ich war mit meinem vater auf einer seite namens usenext.de weil wir uns das mal anschauen wollten ich habe nur meinen namen in dem anmelde formular eingetragen sonst nichts da wir uns dann doch dagegen entschieden haben hab ich die seite wieder geschlossen.Also haben diese p[…] mein formula selber weiter ausgefült oder wie kann ich das verstehen is ja auch egal ich geh zur polizei und mache eine anzeige.am liebsten würde ich dennen eine mail schreiben das die von mir 123 Archtritte haben können!!!!!

  202. Hallo zusammen, leider war ich nicht so schalu wie der Rest von euch und habe 84€ bezahlt. zudem habe ich mein Geb.datum gefälscht.
    normalerweise bin ich jetzt 84 € ärmer, habe aber doch keinen grund hinterlegt, dass die leute mir mit anwald drohen….
    klar ich bin immer noch minderjährig aber woher wollen die das wissen….
    mit den 2 jahren vertrag ist auch sch***
    aber was mach ich oder viel besser wir alle jetzt? sollen wir bis an unser lebensende denen immer ca 80€ zahlen weil unsere kündigungen nicht akzeptiert werden.

    ich spare geld für mein 18 geb. fürn urlaub und für führerschein und nicht für solche leute

  203. Hallo,

    ich bin 15 Jahre und habe mir die Seite Songtexte-heute.com mal angeschaut. Habe mich aber nicht registriert! Trotz allem bekomme ich eine Mahnung nach der anderen und die Schmidtleins drohen mir auch mit Anwalt. Ich habe kein Geburtsdatum gefälscht oder sonstige Angaben gemacht, wie kommen die also an meine Daten, ja ja , unser „sicheres“ Internet. Ich werde nicht bezahlen und meine Mutter sagt, da lassen wir es doch wohl mal drauf ankommen…… Ich will allen raten sich nicht von diesen „Geschäftsleuten“ einschüchtern zu lassen.

  204. hallo!

    auch ich habe mich bei w*w.songtexte-heute.com angemeldet, im september…in meinem posteingang befinden sich zwei mails von ihnen, dass ich zugestimmt habe usw,…ich habe jez zwar nach denen gegoogelt, und scheine nicht allein zu stehen, dennoch bin ich extrem beunruhigt, weil ich nicht weiß, ob ich die nutzungsbedingungen echt gelesen habe oder nicht, oft klicke ich sie einfach nur an.
    was soll ich jez tun? abwarten bis sie mir schreiben? ich kann mir nicht vorstellen, dass meine mama hinter mir steht, vorallem weil ich falsche daten angegeben hab und so…ah!

  205. WURDE GENAUSO VERARSCHT WIE IHR ALLE SOLL AUCH 84€ bezahlen, und bringen es aber zur Anzeige mal sehen was draus wird ,und hoffe das diese menschen Ihre gerechte Strafe bekommen .

  206. Auch ich bin ein Opfer der Brüder Schmidtlein!
    Und bin so froh,dass meine Mutter durch zu Fall im Fersehen ein Artikel über
    unsere Betr[…] gesehen hat, und sofort gesagt hat:NICHTS WIRD BEZAHLT!
    Ich habe wegen schulischen Angelegenheiten in w*w.gedichte-heute.com EIN Gedicht gelesen und bin so, auch auf diese Betr[…] reingefallen!
    Ohne meine Mutter hätte ich Wohl oder Übel bezahlt,da mir die Schmidtlein Brüder nichts gesagt haben!
    Ich habe sofort Strafanzeige erstattet,da sie auch von mir keinen Cent bekommen!
    Ich hoffe,dass jetzt jeder der über diese Betr[…] weiß,seine Freunde und Bekannten darüber informiert.Es kann ja wohl nicht sein, dass diese Leute noch mehr Geld abzocken!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  207. ja ich hatte den selben fall wenn ihr post von einem rechtsanwalt bekommt müsst ihr schreiben dass ihr niemals die absicht hattet einen vertrag eingehen wolltet usw also n bissl was rechtliches über betrugsversuche der GBR schmidtlein usw naja wenn ihr son prblem habt könnt ihr mir ja mailen tims89@web.de

  208. Also.
    Auch ich war auf der seite w*w.songtexte-heute.com
    Habe eine rechnung und mahnung u einen brif vom anwalt (herr tank)bekommen.Da ich mir sofort gedacht habe das es nicht so sein kann bin ich am anfang dieser woche zu meinem anwalt gegangen.Ihm waren die abzocker brüder bestens bekannt.Ein brief wurde aufgesetzt und ich werde am 12.11 ohne einen rückbrief eine Strafanzeige stellen.Ich hoffe nur für alle anderen das sie nicht bezahlen und dagegen vor gehen solche menschen dürfen nicht das recht haben weiter zu machen.

  209. Hallo,
    ich hatte heute Anzeige wegen Betrugs gegen die Schmidtlein-Brüder ertattet. In google habe ich erst vorhin recherchiert. Diese Seite hier bestätigt für mich die Erstattung meiner Anzeige – mit Strafantrag.
    Danke

  210. Hallo,
    wer nicht zahlen will, der kann sich auf §138 BGB [Wucher] berufen.
    Man kann ja nicht dieses gültige Gesetz nicht durch Hinweis auf das Widferrufsrecht umgehen.
    Danke

  211. Meine Tochter hat sich auch auf der Seite w*w.tattoo-heute.com registriert.Jetzt meine Frage : Ist es denn schon zu einer Gerichtsverhandlung gekommen oder drohen die immer bloß.

    RJ: Bislang ist noch nicht ein Fall bekannt geworden, in dem ein Betreiber derartiger Seiten Klage erhoben oder Strafanzeige erstattet hätte.

  212. ACHTUNG! der Rechtsanwalt der Schmidtlein GbR ist ebenfalls sehr großzügig, wenn es um Drohungen geht. Er hat es geschafft, dass ich solche Angst bekommen habe und vor Verzweiflung 84 Euro bezahlt habe, trotzdem ich wußte das ich keine Vertragsklausel gelesen hatte! Die Kündigung dieses Vertrages wurde bis heute nicht bestätigt!
    Bitte w*w.gedichte-heute.com nicht aufrufen – das gibt nur Ärger!!!

  213. Hallo,
    wenn Sie von einem RA Tank ein Drohschreiben bekommen, dann leiten Sie es erst mal an die Bundesrechtsanwaltskammer in 10179 Berlin, Littenstraße 9 weiter. Fragen sie, ob er überhaupt Jura studiert hat und wie lange er noch solche Drohbriefe verteilen darf. Kann ja wohl nicht sein. Hr.Tank sollte wissen, dass
    nach §123 [Anfechtbarkeit wegen Täuschun oder Drohung] sein Geldbetteln sowieso aussichtslos ist. Ein RA sollte wissen, dass es strafbar ist, eine Drohung mit einer Geldforderung zu verbinden.
    Bevor Sie einen cent überweisen, kaufen Sie lieber den BGB für 6,90 Euro im legalen, ehrenwerten Buchhandel.
    Dort lesen Sie § 138 [Nichtigkeit wegen Wucher] und §123 [Drohung].
    Allein wegen dieser 2 Gesetze haben Sie nichts zu befürchten.
    Von mir dachten die Schmidtleins 84 Euro für die Seite zu der sie mir keine Zutritt gewährten verlangen zu können. Kann ja wohl nicht sein!

  214. Auch bei uns haben die Gebrüder Schmidtlein diese Abzocke versucht. Unser minderjähriger Sohn sollte angeblich einen Vertrag geschlossen haben. Als wir Post von Herrn RE Tank bekamen, der die Zahlung von 124,- € forderte, war die Verunsicherung, aber auch der Ärger groß. Nachdem ich mir die Internetseite angesehen hatte, war klar dass hier Abzocker am Werk waren. Herr Tank erhielt von uns ein Einschreiben, in dem wir ihm mitteilten, dass wir bezweifeln, dass ein Vertrag mit unserem minderjährigen Sohn (11 Jahre) zustande gekommen ist. Zudem sei unser minderjährige Sohn nicht befugt Verträge in irgendeiner Weise abzuschließen. Die gestellten Forderungen entbehrten daher jeglicher Grundlage. Sollten weitere Forderungen an uns gestellt werden, würden wir die Angelegenheit unserem Rechtsanwaltübergeben. Gezahlt haben wir natürlich nicht.
    Nach einigen Wochen erhielten wir wieder Post von Hr. Tank, der mitteilte, er habe seinen Mandanten über unser Schreiben informiert, diese behielten sich weitere rechtlichen Schritte vor.
    Das ist nun drei Monate her. Seitdem haben wir weder von Hr. Tank noch von den Brüdern Schmidtlein etwas gehört!!!
    Also nur Mut zum Widerstand, nicht einschüchtern lassen und vor allem nicht zahlen !!! Es funktioniert.

  215. Wenn Sie sich über den RA Tank beschweren wollen:
    Für RA Tank ist zuständig:
    Rechtsanwaltskammer Oldenburg Staugraben 5 26122 Oldenburg
    Dort können Sie sich über ihn beschweren, dass er droht usw.

  216. Hallo; Ihr Geplagten allerseits !
    Gehöre zu Euch und geselle mich nun durch meine Stellungnahne auch zu Euch !
    Gestern habe ich auch einen hübschen, unsachgemäßen Brief von dem Anwalt bekommen ! Mein Mann sagte dazu:“Knüll ihn zusammen und nimms als Kloopapier!“Ganz so abgeklärt war ich ja zu Anfang nicht, als ich dieses Schreiben aus dem Briefkasten gefischt habe.
    Das Leben ist so schön,lassen wir nicht zu, daß wir uns tyrannisieren lassen von solchen Ar[…]…pardon, ich bin sonst Wortgewählter und drücke mich feiner aus, aber bei solchen Croutins fällt mir kein passenderes Wort ein. Ich denke, wir alle sind auf edr sicheren Seite!Informiert habe ich mich auch bei einem sehr netten Anwalt aus Kassel, der mich sehr gut und kostenfrei am Telefon aufgeklärt hat und noch letzten Endes hinzufügte, ich solle nicht zu ausführlich einen Brief an diesen Anwalt schreiben, das Ganze wäre es nicht wert !Bei diesem netten Herrn hatte ich wirklich das Gefühl, mit einem Anwalt zu Sprechen, denn der Herr Tank wirkte sehr unsachlich und legte einfach auf, als es ihm zu bunt mit mir wurde.Nicht wir sind die Gelackmeierten, sondern diese Burschen, denen das Wasser bis zum Hals steht und das Ersaufen kurz bevor steht !!!
    Liebe Grüsse an Euch alle ,Claudia !!!

  217. Hallo ihr Gleichgesinnten :)

    also ich hab heute ne mail von den gebrüdern bekommen und werde bestimmt auch nichts bezahlen!!!

    Den ich habe niemals ne mail von denen bestätigt das ich n Abo will!
    und schon gar nicht von w*w.gedichte-heute.de
    Voll die Abzocker hier,ich finds echt das letzte das man die noch frei rumlaufen lässt!!
    Da ich aus der Schweiz komme,kann ich noch nicht ma telefonisch bei diesen […] die Sau rauslassen,was wahrscheinlich auch besser ist,sonst krieg ich nochma ne Rechnung von 84 euro ^^!!!

    schönen abend noch

  218. ich bin 16 und habe email von den schmidtleins bekommen. denen habe ich erstmal mit einen musterbrief geantwortet das ihre site http://www.p2p-heute*.com die leute nicht ausreichend informiert das sie einen rechtsgültigen vertrag eingehen. dann hab ich ne standardantwort bekommen und meine mutter schickte nochmals einen musterbrief los das ich minderjährig sei. dann verlangten sie einen pass und drohten (haha) uns mit einer anzeige. es war logischerweise wieder nur ein standardisierter brief und wir haben ihn ignoriert. jetz bekammen wir einen Brief(!!) mit einer rechnung (nun 123 € weil sich ja der anwalt einschalten musste). ich habe gelesene das man das gekonnt ignorieren kann außer es ist ein gerichtlicher mahnbescheid gegen den sollte man einspruch erheben. nun ist das jetz schon der mahnbescheid wenn ja würd ich ja einspruch erheben. außerdem könnte mir vl noch wer eine andere möglichkeit sagen oda funktioniert das mit dem einspruch erheben dann doch weil weiter gehen sie ja anscheinend nicht da sie wahrscheinlich verlieren würden. bitte um genau informationen und keine links zu anderen seiten die kenn ich schon =)

    RJ: Ein gerichtlicher Mahnbescheid kommt – wie der Name schon sagt – von einem GERICHT, nicht von einem Anwalt.

  219. Schön, dass ich die Seite hier gefunden habe. Mich hat heute eine Rechnung per Mail erreicht. Ich bin total sauer auf diese Gehirnakrobaten. So ne Abzockmasche muss doch langsam mal verboten werden. Ich find es heftig, dass diese H[…] so lange ihr Unwesen treiben dürfen.
    Ich bin entspannt und zahlen keinen Cent. Sollte mir der Anwalt blöde kommen gibts ne Beschwerde bei der Anwaltskammer und eine Anzeige bei der Polizei. Die können mich mal!!!

    @Christian,

    wenn der Mahnbescheid nicht von einem Gericht kommt, ignoriere ihn.

  220. Habe heute auch die Rechnung dieser Abzocker bekommen. Ich soll 84 € für irgend eine Anmeldung bei songtexte-heute.com bezahlen. Weiterhin haben sie mein Geburtsdatum aufgeführt, welches -oh Wunder- falsch ist. Ich kann mich nicht einmal erinnern, dass ich je auf dieser Seite war, geschweige denn mich dort angemeldet habe. Doch eins steht fest: ICH ZAHLE NICHT!

  221. „Das Widerrufsrecht des Kunden erlischt vorzeitig, wenn der Dienstleister mit der Ausführung der Dienstleistung mit ausdrücklicher Zustimmung des Kunden vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder der Kunde diese selbst veranlasst hat.“
    Auszug aus dem Widerrufsrecht dieser schmidtleins!
    Das ist geradezu lachhaft, wie die die Leute be[…]! Da steht nämlich, das bei begonnener Leistunf des Anbieters das Widerrufrecht erlischt! Klaro, die sagen einfach, wer schon auf der Seite war, hat den Dienst in Anspruch genommen! Damit kein Widerspruch mehr möglich! Würden die mir eine Rechnung stellen, dann würde ich die Typen persönlich besuchen, und meinen Widerruf „energisch“ einfordern! Tschüss Ihr Schmidtleins. Und wenn das alle Geprellten machen würden, wären diese Nullnummern platt! Schönen Tag noch, Ihr Schmidtleins!

  222. hallo zusammen!
    auch ich bin auf die diese tollen leute hereingefallen. ich bin gerade erst 16 jahre und habe bereits von denen eine mahnung im email fach! mein dad hat diesen netten herren bereits 2 email geschrieben, dass sie es unterlassen sollen, mit emails zu schicken, die nicht gültig sind. darauf kamen immer nur standarttexte und nun hab ich hier alles gelesen und bin wesentlich erleichtert, bloß frage ich mich immer wieder, ob man nicht einfach schon mal der polizei bescheid geben sollte, außerdem ist es doch fraglich ob man das ganze ignorieren sollte. einfach mal abwarten und nicht einschüchtern lassen..

  223. Heute kam folgendes:

    Sehr geehrte(r) Kund(e)in,

    Sie haben den Aktivierungslink in der E-Mail bestätigt und sich auch in den
    Mitgliederbereich eingeloggt. Sie sind damit einen rechtsbindenden Vertrag
    eingegangen.

    Die 14tägige Widerrufsfrist ist bei Ihnen abgelaufen. Die Widerrufsfrist
    beginnt ab Anmeldedatum und nicht ab Rechnungseingang. Sie hatten die
    Möglichkeit innerhalb 14 Tagen nach Anmeldung den Zugang kostenfrei zu nutzen und gegebenenfalls bei keinem weiteren Interesse zu kündigen.

    Bitte begleichen Sie daher die 84¤ innerhalb der Frist. Falls Sie die Zahlung
    dennoch verweigern, müssen Sie mit einer Mahnung bzw. einem Schreiben unseres Rechtsanwaltes rechnen. Ihnen entstehen dadurch weitere Kosten.

    Hier unsere Kontodaten:

    Bankverbindung
    Schmidtlein GbR

    Kunden aus Deutschland:
    Volksbank Darmstadt
    BLZ: […]
    Konto: […]

    Kunden aus dem Ausland:
    Volksbank Darmstadt
    IBAN: […]
    SWIFT-BIC: […]

    Bitte geben Sie als Verwendungszweck unbedingt Ihre Rechnungs- und
    Kundennummer an, damit wir Ihre Zahlung korrekt zuordnen können.

    ————————————
    Mit freundlichen Grüßen

    Customer Support

    Andreas & Manuel Schmidtlein GbR
    routenplanung-heute.com
    Vor der Hube 3
    64572 Büttelborn

    ICH ZAHL NIX !!!

    Wenn alle Anzeige erstatten dürften die schnell eins auf die Mütze bekommen. Also traut euch. Ich lasse mich von denen nicht abzocken!!!

  224. @Jenny
    du wirst einen brief bekommen so wie ich wo dann eine rechnung von 123 euro anfällt. bezahlen kommt mir da ja nicht in frage nur würd ich jetz gern wissen ob man den getrost ignorieren kann somit wär uns beiden geholfen schätz ich also sollte sich dem mal einer annhemen bitte.

  225. Lasst euch nicht ins Boxhorn jagen, geht zur Polizei oder zum Anwalt.
    Dies hat meinem Sohn auch geholfen, seht mal bei der Verbraucherzentrale unter Schmidtlein Gbr nach und ihr werdet fündig, über diese Brüder, auch über eure Rechte. Wichtig ist, ja nichts zahlen sonst geht ihr einen stillen Vertrag ein. Rudi

  226. hallo, mein sohn 13 Jahre hat auch einen Brief bekommen wie Jens.Wir zahlen auch nicht. Habe ein Schreiben aufgesetzt ,das Morgen per Einschreiben mit Rückantwort an die Schmidtleins geht, damit man was in der Hand hat, ich habe außerdem gelesen das Polizeikommissariat 23 in Rüsselsheim Bernhard Klaffke beschäftigt sich mit den Schmidtleins ,falls man was Unternehmen möchte i

  227. @jenny & christian

    wenn ihr eine Rechnung oder Mahnung bekommt antwortet ihr mit einem Wiederspruch. So mach ich es. Obwohl die eine komplett falsche Adresse von mir haben. Ich weiß nicht ob die meine Adresse rausfinden wollen oder werden. Wahrscheinlich werde ich die Verbraucherschützer einschalten und eine Beschwerde an die zuständige Anwaltskammer senden.
    Sollten die weiter an ihren Forderungen festhalten bleibt nur noch die Möglichkeit der Klage. Vorher könnte man noch die Presse enschalten. Computer-Bild, c’t, Chip usw. würden wahrscheinlich auch gerne darüber berichten wenn es genug Beschwerden gibt.

    Fakt ist in jedem Falle, dass solchen Schmarotzern das Handwerk gelegt wird. Ich hoffe ihr zieht alle mit.

  228. Hallo

    Habe am August der erste und letzte Brief von Tank erhalten. Habe nicht mal reagiert. Bis heute auch nichts mehr gehört. Habe aber vor dem Brief mehrmals auf die emails von den schmidtlein mit meinem Anwalt gedroht!
    Also, sicher nicht zahlen. Die kommen nicht durch mit ihrer Masche!

  229. Mein minderjähriger Sohn wollte sich bearshear downloaden und ist auch bei den Herren Schmidtlein gelandet. Die 123 Euro begleich ich nicht, ich habe meinen Anwalt eingeschaltet, er freut sich darauf mit dem Herrn Tank zu konferieren. In den letzten 4 Monaten sind wir bereits die 6. oder 7. Mandanten die mit der Firma Schmidtlein ärger haben. Bundesweit gerechnet möchte ich nicht wissen, wie viele Leute da bereits drauf reingefallen sind.

  230. Habe dem Antwortschreiben noch mal folgendes zugefügt:
    Weiterhin möchte ich darauf hinweisen, dass Sie in Ihrem vom 20.11.06 datiertem Schreiben eine Zahlung innerhalb von 10 Tagen – also bis zum 27.11.06 erwarten. Vielleicht sollten Sie Ihre Mathematikkenntnisse einmal auf der Seite http://www.mathematik-heute.de ausbauen (keine Angst vor unberechtigten Forderungen, dieses scheint eine seriöse Seite zu sein).

    Gerne sehen wir einer gerichtlichen Auseinandersetzung entgegen.

  231. Hallo,
    auch wir sind durch unsere 12 jährige Tochter in den Genuss von den Gebrüdern Tunichtgut gekommen und sind froh diese Seite gefunden zu haben denn wir sind zur zeit bei der letzten Mahnung . Nach dem lesen der Berichte anderer betroffenen Personen werden auch wir nicht bezahlen und machen eine Anzeige bei der Polizei.
    MfG
    crummi2

  232. hallo leute,
    habe auch vor kurzem post von denen bekommen, sogar noch schlimmer, keine rechnung, keine mahnung, sondern gleich einen brief von deren anwalt olaf tank (der wahrscheinlich mit unter deren decke steckt), ich sollte doch bitte 123 euro überweisen, habe dann schmidtlein bei google eingegeben und da kam ich dann darauf dass das alles ziemlicher humbug und eindeutiger betrug ist.
    ich kann mich nicht daran erinnern mit denen jemals einen vertrag abgeschlossen zu haben.wollte eigentlich nur songtexte!
    war einen tag später bei der polizei und habe die firma angzeigt, denn es gibt auf der sogenannten seite keinen einzigen songtext!
    ich kann nur sagen, die sehen von mir keinen müden cent.
    ich rate euch auch nicht zu bezahlen, und wenn sie mit einer strafanzeige drohen, zeigt ihr sie wegen versuchter erpressung an!

    grüsse sabrina

  233. Hallo zusammen,
    meine Freundin ist vor ca. 9 Monaten auf das „SMS ABO“ bei den Herren reingefallen. Wir haben damals ein Einschreiben mit Widerruf und netten §en losgeschickt und nie eine Antwort darauf erhalten, sondern nur eMails mit Aufforderungen zum Zahlen.
    Meine Freundin hat daraufhin sogar gezahlt.
    Wie sieht denn gerade die Lage aus? Muss Sie nun in ca. 3 Monaten nochmals 84 Euro zahlen oder sind die bereits verurteilt und der Service eingestellt?
    Vielen Dank im Voraus!

  234. bezugnehmend auf meine erfahrungen vom 3. oktober 2006 – oben nachzulesen- möchte ich allen lesern dieses forums mitteilen, dass ich bis heute nichts mehr von schmidtleins oder ra tank gehört bzw. geschrieben bekommen habe. quintessenz = nicht zahlen.

  235. Hallo Leute!
    Auch ich wurde versucht abzuzocken, doch solche Id[…] werden von mir keinen Cent sehen. Es ist mir wirklich absolut egal was passiert, aber solchen Unmenschen würde ich selbst in aller größter Misslage nicht helfen. Solche Sp[…] gehören an den Pranger, sie müssen den Hass der Bevölkerung durch psychische Schmerzen zu spüren bekommen.
    Was denken die sich denn? …das die Kinder die sie versuchen abzuziehen keinen Ärger mit Ihren verängstigten Eltern bekommen? …das keine Angst hat?
    Arm und billig diese Masche und ich denke, dass sie in meinem und auch eurem Land nichts zu suchen hat. Es muss kollektiv etwas gegen diesen Missstand getan werden!

    MfG, Opfer138347 ;)

  236. Hallo,

    habe am 13.12.06 eine Anschreiben des RA Tank aus Offenbach bekommen. Müsste €uro 84,00 für etwas bezahlen, was ich nie bestellt habe. Habe bis gestern auch nicht gewußt, dass es diese Seite überhaupt gibt. Werde den Betrag zuzüglich Anwaltskosten natürlich nicht zahlen. Werde über die Polizei Anzeige erstatten, damit den Gaunern das Handwerk gelegt wird.

  237. Mein Sohn hat am 11.12. gleichen Brief wie Silke (260). Werde das als Lehrstück für meinen Sohn nutzen und ihm den Umgang mit der Polizei zeigen indem wir gemeinsam Strafanzeige wegen Betrugs stellen. Dann hat das Ganze wenigstens eine gute Seite.

  238. Hallo, wir haben heute auch Post erhalten. Unser Sohn, 13 Jahre, soll ein Abo abgeschlossen haben. Gehe selbstverständlich morgen auch zum Anwalt und zahle nicht, da weder eine Rechnung noch eine Mahnung gekommen ist. Nur, wie sieht es eigentlich mit dem Anwaltsbüro aus? Dieser Olaf Tank! – Hier immer wieder zu lesen – wäre das nicht auch mal ein Fall für die Anwaltskammer ? Solche vertreten denn meiner Meinung nach nicht mehr das Recht sonder lediglich ihre Geldbörse!
    Bin also sehr gespannt, wie diese Angelgenheit so weiterhin verläuft und werde dieses Forum regelmäßig besuchen, allein schon damit ich meine Anwaltskanzlei auf dem Laufenden halten kann.
    Hoffe, dass alle hier Angeschriebenen wirklich standhalten und sich wehren!
    Bis auf bald
    Giga

  239. Hallo,
    auch mein 17jähriger Sohn hat sich mit Phantasiedaten, aber der echten Mailadresse bei der Lebensprognose-Seite Anfang November angemeldet und es mir „schon jetzt“ nach der 2. Mahnung gebeichtet “¦
    Auch er hat angeblich nicht auf den Bestätigungslink geklickt – wie ich hier gelesen habe, ist das ja wohl noch Anderen so gegangen, dass die Rechnung trotzdem kam.
    Bei ihm öffnete sich auch keine weitere Seite mit einem Test, die Seite hängte sich auf und er brach das Ganze ab.
    In der 2. Mahnung wird er jetzt aufgefordert, seine korrekten Daten anzugeben – inzwischen ist der Internet Service AG wohl aufgefallen, dass sie ihn auf dem Postweg nicht erreichen.
    Sollte er sich lieber selbst per Mail melden und zugeben, dass er nicht volljährig ist und Mutter nichts von der Anmeldung wusste und bei den Phantasiedaten bleiben oder soll ich selbst mich an diese „Herren“ wenden – allerdings hätten sie dann eine korrekte Adresse und ich muß die Mahnungen nicht noch per Brief haben – per Mail reicht es mir auch so schon “¦
    Danke schonmal für Tipps!

  240. Antwort an Silke:
    Das finde ich aber interessant! Auch ich bin ein Schmidtlein-Opfeer und ich habe auch von einem RA Tank Post bekommen. Meiner sitzt aber in Osnabrück und will 84€ plus 39€ RA Honorar.

  241. Hat zufällig jemand aus Österreich Erfahrungen mit diesem Problem?

    Ich werde jedenfalls nächste Woche beim Konsumentenschutz der AK vorbeischauen. Nach allem was ich hier gelesen habe werde ich aber auf keinen Fall bezahlen – anscheinend sind alle Drohungen der Gebrüder S. oder deren „Anwalt“ eh nur heiße Luft.

  242. Hallo zusammen,
    Meinem Sohn (15) erging es im April letzten Jahres mit der Seite „2p2-heute.com“ genauso. Auch er soll sich auf dieser Seite angemeldet haben, was er jedoch nicht tat, wie er mir versicherte. Es folgte weder eine erste, oder zweite Mahnung wie in der Geschäftswelt üblich, sondern gleich eine Zahlungsaufforderung über 123,00 EUR. eines RA Tank vom 27.06.06.
    Am 30.06.06 schrieb ich ihm zurück, dass ich an der seriösität der GbR Schmidtlein zweifle, dementsprechend auch nicht bezahlen werde und mich jetzt schon auf eine Gerichtsverhandlung freue.
    Bis heute habe ich keine Antwort auf mein Schreiben erhalten

    Gruß Hensle

  243. Haben heute auch eine Anzeige vom Anwalt Olaf Tank aus Osnabrück erhalten. Ebenso keine Rechnung, keine Mahnung. Sollen 123.- zahlen, da wir einen Dienstleistungsvertrag geschlossen hätten. Waren am besagten Tag überhaupt nicht zuhause.
    Dass die überhaupt noch Briefe verschicken mögen. Wer zahlt denn sowas?
    Danke für Ihren Tip, Hr. Hensle. Werde auch einen schönen Brief formulieren.

  244. Ja wie so Viele hier ist mein 12 jähriger Sohn auch auf diese Firma reingefallen
    Auch ich bekam die Aufforderung das ich eine Geburtsurkunde hinschicken soll mit dem gleichzeitigem Vermerk das trotzallem Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden da mein Sohn angeblich ein falsches Geburtsdatum angegeben hat.Falls inzwischen schon Jemand mehr erreicht hat ,wäre ich um für eine Information sehr Dankbar.Wir sind auch bei jeder erdenklichen Aktion gegen Schmidlein dabei.Meine E-Mail:gaby.schnell@gmx.de

  245. Hallo zusammen, habe als EDV-Dienstleister schon den einen oder anderen Erfahrungswert mit Firmen dieser Art sammeln können; macht euch keinen Kopf und ignoriert diesen Schwachsinn: ihr könnt die Mails schneller löschen und die Briefe schneller wegschmeissen, als diese Abzocker und/oder Winkeladvokaten sie schreiben können – mir ist nicht EIN EINZIGER Fall bekannt, wo es über dubiose Drohbriefe hinausging…. wer allerdings versehentlich gezahlt hat, dessen Kohle ist weg…. mfg Manni

  246. Habe auch einmal solch eine dubiose Rechnung bekommen ohne dass ich mich irgendwo angemeldet hätte und war natürlich zuerst mehr als erschrocken. Habe mich dann beraten lassen und denen einen brief geschrieben, gespickt mit Paragraphen und mich ausdrücklich von einer Angeblichen Anmeldung (zu einem angeblichen Intelligneztest) distanziert und mit Anzeige gedroht. Danach habe ich nie wieder etwas von denen gehört und das ist jezt schon 3 Jahre her. Also, bloß nicht einschüchtern lassen! MfG, Channelnixe

  247. bitte nicht zahlen. droht diesen Gebr. Schmidtlein mit anzeige und/oder verbraucherschutz. die lassen hunderttausende rechnungen und mahnungen raus in der hoffnung, das einige schon zahlen werden. das ist ihr gewinn. die scheffeln so hunderttausende. einfach drohenm, die ziehen sich sofort zurück, die wollen keinen ärger, die wollen geld.

  248. auch ich habe gestern mittag ein schreiben von her Tank bekommen. Ich kann mich nicht errinern das ich mich auf dieser seite angemeldet habe. ich habe nie eine rechnung bekommen, aber ein schreiben von Herr tank. Als ich im Internet reschaschierte, war mir sehr schnell bewusst das ich das nicht ernstnehmen muss. Ein weiterer grund das ich das nicht ernst nehme ist, die IP Adresse di er angegebn hat ist nicht meine, und an dem Tag und Uhrzeit da ich mich auf dieser seite angemeldet haben sollte war ich noch am schlafen. Ja nu ich habe mir unter der seite http://www.kassensturz.ch Hielfe gesucht , und bekomme in den nächsten tagen einen artikel was ich machen kann. Mich würde Intressieren was Ihr so unternomen habt.

    M F G schnuri

  249. Hallo!
    Ich habe ebenfalls so eine dubiose Rechnung von Schmidtlein erhalten. War schon kurz davor diese zu bezahlen. Hab aber dann ein bisschen recherchiert und schnell gemerkt, dass es sich um eine Abzocke handelt. Hab dann auf einer Website einen Hinweis gefunden, dass man ein Rücktrittsrecht hat, solange die Anmeldung noch keine 3 Monate zurückliegt. Hab dann einen Vordruck für einen Brief gefunden, den ich an die Firma und den Rechtanwalt schicken soll.
    Finde die ganzen Kommentare aber sehr interessant und aufschlussreich. Außerdem ist es eine Frechheit, dass man nichts gegen diese Bet[…] unternehmen kann!!!
    Liebe Grüße
    Ramona

  250. Auch wir haben heute einen solchen Brief erhalten, dabei ist uns diese Website völlig unbekannt. Abgesehen davon, stimmen Vorname und Geschlecht meiner Freundin in der Anschrift nicht einmal. Sie haben diese angebliche Mahnung an einen Herrn Brins (Vorname) adressiert. Also haben sie nicht einmal die vollen Daten.

    Wir werden mit Strafanzeige drohen, diese „Mahnung“ allerdings für alle Fälle aufbewahren. Ich kann nur raten: keinen Cent bezahlen. Das Internet ist voll mit Beschwerden über diesen Laden – die haben mit Sicherheit bereits einen ordentlichen Reibach gemacht!

  251. Ich mache für das ARD Magazin Brisant einen Beitrag über Olaf Tank und die Schmidtlein GbR. Bisher habe ich einen Geschädigten, suche aber noch einen zweiten. Es wäre schön, wenn ich hier jemanden finden könnte. Da ich örtlich nicht ganz frei wählen kann, wäre es super, wenn es jemand aus dem Raum Osnabrück oder Hannover wäre. mein Kontakt ist: a.rohde@novo-film.de

    Herzliche Grüße, Antje

  252. Hallo Ihr Lieben, nach dem Beileidsbrief, als Reaktion auf die erste Mahnung, an die netten Brüder kam eine Mail, alles gut, sie würden von ihren Forderungen zurück treten.
    Fein hab ich mir gedacht, alles hat ein Ende! Denkste !!

    Jetzt kam wieder eine MAHNUNG.
    Sieht ja nett aus, habe ich mir gedacht. Alle Unterschriften so absolut unleserlich. Vielleicht haben die einfach ein optisches Problem, dachte ich mir so.

    Na, ja, wenn 5 Einspruch Mails nicht gelesen werden, dann vielleicht 1001. Gesagt getan, Schmidtleins ihr habt Post, und das nicht zu knapp.

    Und wenn die denken, sie könnten mir den Mist zurückschicken, pfui, welch böser Gedanke, dann gibt es noch einen Regelassistenten in Outlook, der Post von p2p gleich zurück schickt. Nein, tut mir das leid.

    Gehabt euch wohl ihr Lieben

    PS: und wenn ich nun jemanden auf einen bösen Gedanken gebracht haben sollte“¦

  253. Hallo alle zusammen,
    ich habe vor zwei Tagen eine Rechnung über 84€ geschickt bekommen, weil ich mich auf w*w.hausaufgaben-heute.com angemeldet hatte. Zur Zeit meiner Anmeldung konnte ich jedoch auf der Seite weder etwas von irgendwelchen anfallenden Kosten noch von einer 14- tägigen Testzeit lesen. Außerdem wurde mir der Dienst als kostenlos angepriesen. Hat irgendwer schon einmal Probleme mit den Schmidtleins gekriegt? Ich will nämlich auf keinen Fall zahlen!!!
    Bitte schreibt eure Erfahrungen mit diesen Rechnungen hier rein!!

    Gruß

    Manu

  254. Mein Sohn (15) hat im Januar eine E-Mail an seine Adresse bekommen, wonach er sich bei auf einer Seite angemeldet haben soll.
    Um zu sehen, wo er sich angeblich angemeldet hatte, klickte er auf den Link und wurde zu http://www.p2p-heute.com weitergeleitet.
    Die Seite hat er sofort wieder geschlossen, da ich ihn vorher schon immer geimpft hatte, nicht auf solche Seiten zu gehen.
    Da er sich dort nicht angemeldet hatte, dachte er sich auch nichts weiter dabei.
    Drei Wochen !!! später kam an seine Mail Adresse eine Rechnung über 84.- Euro. Interessant waren die angegebenen ausgedachten Personalien.
    Ohne Angabe meines Namens antwortete ich und wies darauf hin, dass mein Sohn minderjährig ist und er die Anmeldung nicht vorgenommen hat. Vermutlich war es ein uns unbekannter, der die Adresse meines Sohnes benutzt hat.
    Die Antwort darauf war, dass ich zur Bestätigung die Kopie des Ausweises meines Sohnes hinschicken sollte. Dies machte ich natürlich nicht!!!!
    Ich schrieb nur, dass wir mit der Sache nichts zu tun haben und sie deshalb auch keine Personalien bekommen. Sie sollten sich an die Person wenden, die die Anmeldung vorgenommen hat.
    Heute kam die Antwort. Die Rechnung sei für uns hinfällig und sie würden nun eine Anzeige gegen Unbekannt erstatten…….
    Das können sie sehr gern machen, obwohl ich es nicht glaube.
    Vielmehr werden sie die Zeit dazu nutzen, lieber andere Leute auszuzocken.

  255. Aus eigener Erfahrung kann ich nur empfehlen.Widerspruch einlegen, auf KEINEN Fall bezahlen, denn sonsz stimmst du dem Vertrag zu. Ich war bei der Kripo, die mir auch empfohlen haben nicht zu bezahlen.Nur wenn ein gerichtlicher Mahnbescheid ergeht, wieder zur Polizei zu gehen und innerhalb 14 Tagen Widerspruch einlegen.Betrugsanzeige wegen Erpressung gegen Schmidltleins stellen.Wehr dich!! Zahlt sich aus!!

  256. Hallo an alle, die eine Rechnung von den Schmidtlein-Brüdern erhalten haben! Mein größter Tipp: ERSTMAL NICHT ZAHLEN! Ich habe diesen Fehler leider gemacht :( Nun komme ich aus der Sache nicht mehr raus, DENN: Wer bezahlt, AKZEPTIERT den Vertrag und dann ist mit hoher Wahrscheinlichkeit gar nichts mehr zu machen. Euer Geld seht ihr nie wieder (so wie ich…) Aber euch soll es nicht so ergehen! Unter folgender Internet-adresse erfahrt ihr alle Schritte, die euch helfen aus diesem Schlamassel wieder rauszukommen. Und ihr habt gute Chancen: Denn die Vorgehensweisen dieser „feinen“ Brüder sind sehr zweifelhaft… Aber lest selbst: w*w.members.aol.com/AbzockeForum
    Ich wünsche euch viel Erfolg und lasst euch bloß nicht einschüchtern von den Schmidtleins+Tank. Denn dann HABT ihr verloren!!!

  257. Hallo alle zusammen,
    ich bin auf die Seite p2p.com und download-sofort.com gegangen und habe mich dort angemeldet, wie´s aber bei den meisten ist, habe auch ich nicht gesehen das ich mit der Anmeldung ein Abo abschließe. Ca. 3 Wochen später kam von der einen Firma eine Rechnung und von der anderen Firma eine Mahnung.
    Ich habe mich sofort an die Verbraucherzentrale gewandt und die haben mir so ein Musterbrief gegeben, den ich dort auch hingeschickt habe. Nun schreiben die mir weiterhin Mahnungen und von p2p.com kam auch schon Post von deren Anwalt. Ich muss aber noch dazu sagen, dass auch ich ein falsches Alter angegeben habe, bin nämlich erst 17!!!
    Ich habe mir die Ratschläge von dieser Seite hier durchgelesen und werde diese befolgen und auf deren Schreiben nicht mehr antworten und auch nicht zahlen. Aber wenn die nach bestimmter Zeit immernoch nicht aufhören werde ich mich an die Polizei wenden.

    freundliche Grüße

    Ela

    RJ: Natürlich schreiben die weiterhin, die wollen ja ihr Geld und hoffen darauf, dich einzuschüchtern.

  258. ja ich nochmal!!!
    das konnte ich mir schon denken, das die dann weiter nerven.
    weiss jetz leider net ob ich nun gleich zur polizei rennen soll oder einfach nur nicht mehr antworten soll???
    naja das was ich hier so gelesen hab, freut mich einfach nur…
    mir ist nicht nur ein stein vom herzen gefallen sondern nen ganzer berg!!!
    danke für eure hilfe!!!
    und denkt daran bleibt stark und NICHT ZAHLEN!!!
    bye eure Ela

  259. Hallo Leute.

    Auch ich habe mich bei p2p-heute angemeldet. am 26.01 um genau zu sein. Am 30.01 erhielt ich die Kündigungsbestätigung. 5 Tage also. Bei einer Wiederrufsfrist von 2 Wochen die eindeutig in den AGB´s festgehalten ist habe ich nichts zu befürchten.Trotzdem erhielt ich bereits eine Mahnung und eine Androhung von einem Anwalt zu hören.
    Dank den verschiedenen Foren die es zu dem Thema gibt, bin ich dann auch aufgeklährt worden.

    Also auch noch mal ein Tip meiner seits :

    Gebt nie einfach irgendwo eure persönlichen Daten an. Das Internet ist anonym und keiner kann nachvolziehen wenn mann nur falsche Daten angibt.
    Immer mal vorher ausprobieren bei seiten wie p2p-heute!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    MfG Quasiroeber

    RJ: Diese Sichtweise ist ziemlich naiv. Das Internet ist keineswegs anonym. Zumindest die Staatsanwaltschaften können in der Regel sehr wohl rausfinden, über welchen Anschluss eine Seite aufgerufen wurde.

  260. Ja also nach langem forschen und hin und her, werde ich diese Woche noch zur Polizei gehen und diese Schw**** anzeigen!!!
    Nur noch ein kleiner Tipp für alle betroffenen: Geht entweder zur Verbraucherzentrale oder schaut euch die Seite http://www.verbraucher-show.de ( vom 05.03.2007 ) an, da gibst ein paar Musterbriefe zum ausdrucken für verschiedene Fälle. Mit dem seit Ihr auf der sicheren Seite, also ich hab da heute schon hingeschrieben, ma gucken was da kommt!!!

  261. Danke für die systematischen und guten Informationen auf dieser Seite zu den Abo-Fallen im Internet. Ich habe darin alles gefunden, was ich für meinen Brief mit Anfechtung und hilfsweisem Widerruf zu brauchen meine. Ich habe mir selber das Fernabsatzgesetz angesehen und bin überzeugt, dass man so den Internet-Wegelagerern entkommt. Vielleicht hilft es auch anderen, wenn ich meinen Brief als Muster der Allgemeinheit anbiete. Ich bin kein Jurist – also keine Gewähr. Beste Grüße.

    Andreas und Manuel Schmidtlein GbR
    Vor der Hube 3
    64572 Büttelborn

    Einschreiben Rückschein

    Ihr Angebot: Zugang zu den Internetseiten http://www.songtexte-heute.com
    Ihre Rechnung mit der Kundennummer SON-[…] und der Rechnungsnummer […]

    Hiermit erkläre ich der Andreas und Manuel Schmidtlein GbR, Büttelborn die Anfechtung und hilfsweise den Widerruf des im Betreff genannten Internet-Abonnements.

    Ich bestreite, dass mit der Anmeldung zu dem o.g. Angebot ein wirksamer Vertrag zustande gekommen ist und fechte Ihre gegenteilige Ansicht gemäß § 119 BGB wegen Irrtums an.
    Zwar mag mit meiner Anmeldung auf Ihrer Seite eine Vertragserklärung für ein kostenpflichtige Angebot abgegeben worden sein, ich als Nutzer habe dies jedoch zu keinem Zeitpunkt gewollt. Erst mit dem Eingang Ihrer o.g. Rechnung und der daraufhin erfolgten Überprüfung Ihrer Internetseite habe ich diese „Abo-Falle„ bemerkt.
    Es kann nicht vorausgesetzt werden, dass Sie, die Betreiber dieser Seiten, nach Treu und Glauben davon ausgehen durften, dass ich tatsächlich ein kostenpflichtiges Angebot zum Thema Filesharing annehmen wollte. Wie die beigefügten Screenshots zeigen, suggeriert Ihr Internetangebot, dass man Songtexte hier finden kann, der wahre Inhalt der Seiten ist aber ein anderer und der Hinweis darauf wird in einem separaten Fenster versteckt. Zudem wird auch das Angebot eines langfristigen kostenpflichtigen Abonnenments im Kleingedruckten versteckt, demgegenüber dominiert auf der Internetseite eindeutig die übliche Aufmachung einer werbefinanzierten und in der Regel kostenlosen Dienstleistung.

    Vorsorglich widerspreche ich einem Schadensersatzanspruch nach § 122 BGB, da die Seitenbetreiberin, die Andreas und Manuel Schmidtlein GbR kein Schutzbedürfnis geltend machen kann, sondern mit großer Wahrscheinlichkeit den Irrtum veranlasst hat. Nach meiner Auffassung nehmen Sie bewusst in Kauf, dass potentielle Kunden – ebenso wie ich – die möglichen Kosten übersehen. Hierfür spricht auch die Tatsache, dass die Zahlungsaufforderung erst nach der vermeintlichen Widerspruchsfrist verschickt wurde und ein entsprechender schriftlicher Hinweis nicht erfolgte.

    Hilfsweise widerrufe ich die Anmeldung gemäß § 312d BGB. Zwar behaupten Sie in Ihrer Rechnung den Ablauf der Widerrufsfrist, jedoch beginnt diese Frist erst, wenn der Verbraucher deutlich über das Widerrufsrecht, die Art und den Umfang der vertraglichen Vereinbarungen informiert wurde. Ein Abdruck der Widerrufsbelehrung in den Teilnahmebedingungen oder AGB genügt diesem Deutlichkeitsgebot nicht. Zudem gab es keine deutliche Information über Art und Umfang der vertraglichen Vereinbarungen – diese erreichte mich erst am heutigen Tag mit der Rechnung vom 08.03.07.

    Ort, Datum

    Unterschrift

    Anlage: Screenshots – mit und ohne Filesharing-Fenster

  262. Jörg
    Auch wir haben einen Brief vom Antwalt der GbR Schmidtlein am 10.03.07
    erhalten, wo eine Forderung von 84,– Euro plus Anwaltsgebühr herforgeht.
    Wir sollen auf der Seite P2P-heute-com gewesen sein. Ein Freund unseres Sohnes 13 hat die Seite nur geöffnet und sofort wieder geschlossen jetzt droht der Anwalt mit der Strafanzeige bei Minderjährigen der GbR Schmidtlein. Unser Schritt ist die nächste Anwaltskanzlei.

  263. Mein minderjähriger Sohn hat eine Rechnung von gewissem Anwalt der Betreiber von p2p-heute.com bekommen. Er war auf der Seite http://www.bearshare.de die wohl unter den Kindern als Seite bekannt war für kostenfreie Downloads. Beim anklicken dieser Seite kommt man also automatisch zu den […] und die Kinder merken das nicht. Gehört jetzt diese Seite auch zu denen Ihrer langen Liste, oder haben die sich da betrügerisch reingeklinkt?

  264. smsfree100-hat mich auch in die falle tappen lassen!nun hab ich voll die panik.ich habe eine mail an diesen verein geschickt und heute kommt zurück:failur notice! vom MAILER-Daemon—Sorry,i couldn`t find any host by that name.—- cool ,oder?selbst bei der angegebenen postadresse sind schon bei einigen die versuche gescheitert ihre post loszuwerden.so wollte auch die verbraucherzentrale eine abmahnung erteilen,nicht möglich BRIEFKASTENFIRMA!!!!!so und wo schicke ich nun den widerspruch hin???

  265. Hallo,

    SMS FREE 100.de praktiziert leider die gleiche Vorgehensweise, sprich Androhung einer Strafanzeige bei Minderjährigen.

  266. Hi an alle!! bei mir geht es auch um das besagte Thema,allerdings war ich noch nie auf der genannten Seite sms-heute.com !!habe denen ne mail geschrieben von wegen das das geklärt werden soll , werde abwarten was kommt!ABER AUCH KEINEN CENT bezahlen unverschämt, vor allem weil es wohl irgendjemand anstelle meiner angemeldet haben muss und meine emailadresse dafür nutzt….aber danke schonmal für eure ganzen tipps, und Aussagen hat mir echt geholfen, denn ich kenn mich mit sowas absolut nicht aus und werde im schlimmsten Fall auch auf jedenfall Anwalt einschalten….mfg yassi

  267. Hey bin davon auch betroffen, habe auch nicht bezahlt und werde auch zur Polizei gehen. habe außerdem noch gehört, das vor dem Landgericht in Darmstadt (wo die klagen gegen die Gebrüder gesammelt werden) ein gerichtsverfahren am 27.03 laufen soll. weiß jemand mehr darüber???
    Gruß Philipp

  268. Also ich hab mich auch bei p2p-heute angemeldet mit falschen daten und hab jetzt schon die 2. mahnung bekommen… wenn ich einfach die Mahnmails ignoriere ohne Polizei oder Anwalt einzuschalten werden die schmidtleins wirklich anzeige aus irgendeinem grund erstatten oder sind das wirklich nur leere drohungen???

  269. hallo arnold…mein Bruder wollte sich auf lehrstellen-heute.de anmelden un hat aber nie bestätigt…der hat ne mahnung bekommen….haben uns dann schlau gemacht im net und unsere anwältin sagte du musst eine anzeige machen und einen Anwalt einschalten… wir lassen das alles über die anwälte und die Polizei regeln… schaltet die ein und meldet euch bei akte 07…das habe ich auch schon getan…iregndwann schalten die sich ein wenn genug zuschriften kommen…. schickt ne mail mir euren belangen und eurer situation was die schmidtleins angeht an akte@akte.net…und googlet doch mel den herrn anwalt… ihr findet nützliche informationen und euch wird erklärt wie sowas abläuft….

  270. Hi,bin aus Österreich – genau das zeigt auf, wie zahnlos unsere Gesetze und deren „topgelöhnte“ Vollstrecker hier, wie bei euch geworden sind.“Guten Morgen Oberstaatsanwaltschft Ffm“ (schon eure Adresse erinnert an eine früheres, damals noch gesunde BRD….) —„Gut Holz“ Darmstadt!: drei Ratten zernagen ungestört das Gesetzbuch – stellt euch mal vor: „wenn das Schule macht“ und beginnt hochzurechnen… Wenn es lustiger wäre, könnte man fast lachen….

  271. … ich war erstaunt dass es die Seite http://www.p2p-heute wirklich gibt, nochmehr erstaunt wa rich als ich mitels Klicktel sah, dass es auchbesagten Anwalt noch gibt. naja, bei Schmidtlein telefonisch durchzukommen ist nicht möglich. Interessant ist, dass der Anwalt im Internet eine andere Mailadresse hat als die, welche in den besagten Mails drin ist.

    Abgesehen davon, stellte unsere EDV fest, dass in der angehängten Rechnung (ZIP-Datei) ein Virus drin ist. Ich habe dem Anwalt und den Schmidtleins geschriben, dass ich wir Sie anzeigen werden, wegen bewußtem Verbreiten von Viren.

    Mich wundert nur, dass die solange dabei sein .. das geht ja schon ne Weile. Kann man da nix machen?

  272. Habe heute einen Schreiben von einen Rechtsanwalt Tank bekommen. Ich sollte insgesammt 123,- € bezahlen. Angeblich würde meine Tochter (14 Jahre) am 12.02.07 auf eine Seite – Gedichte-heute.com gewesen sein. Laut eine IP Adresse die nicht mit meine übereinstimmt, sollte ich diese Rechnung innerholb 10 Tage Bezahlen. Ich werde diese Rechnung niemals bezahlen.

  273. Hallo zusammen ;-) heute flatterte meinem sohn (16) auch eine mahnung von den brüdern und ihrem seltsamen anwalt ins haus;-) hab gegrinst ,anzeige wegen erpressung erstattet(hammer diese drohung von wegen strafantrag und so ) dem schönen anwalt nen liebevollen brief geschrieben und die kriegserklärung angenommen …mal sehen was kommt . ich denke nichts mehr … lasst euch von diesem […] nich einschüchtern..und vor allem bezahlt nix …. mfg Tina

  274. ich noch mal;-) bin erstaunt heute kam glatt der selbe brief mit dem selben inhalt nur anderer ip und anderer uhrzeit …ob der […] nix anderes zu tun hat *grübel

    mfg tina

  275. Mein Freund hat auch vor kurzem im Internet gesurft und ist auf diese Seite gestoßen, wo nur GRATIS großgeschrieben ist. Eine Woche später hatten wir die Rechnung! Haben uns dann sofort im Internet informiert! Es gibt auf der Seite europakonsument.at einige Musterbriefe genau betreffend diese tollen gbr. schmidtlein… Haben dann dieses „Rücktrittsschreiben“ per Einschreiben geschickt und mal einen Monat nichts von denen gehört! Und heute kam der Brief von diesem ominösen RA Tank! Haben uns jetzt aber nochmals abgesichert, also wenns um diese Gbr geht, kann keinem was passieren! Einfach auf gar keinen Fall bezahlen! Mich wundert nur, dass es diese gbr schmidtlein überhaupt noch gibt! Hab im internet sogar berichte gefunden die waren schon über 1 jahr alt…. Wieso kann man da denn nichts unternehmen? Trotzdem ist die beste Möglichkeit niemals auf irgendwelchen neuen Internetseiten seine persönlichen Daten bekannt zu geben!

  276. Diese Internetabzocke ist wie eine Seuche. Uns ist das auf genealogie.de passiert. Und auch darüber kann man seitenweise schlechtes im Netz lesen.
    Ich frage mich, warum diesen […] nicht endlich und endgültig das Handwerk gelegt wird. Und warum einen so ominöser Rechtsanwalt sich immernoch so schimpfen darf, der zieht doch einen gesamten Berufsstand in den Dreck.

  277. Tank hat jetzt ein Konto bei der Postbank Hannover. Hat Ihm etwa seine Bank gekündigt??
    Habe heute eine Mail mit einer angeblich signierten Word-Datei bekommen. War aber „Zip“. In einem anderen Forum kam der Hinweis, dass diese Datei sehr wahrscheinlich einen Virus enthält.
    Werde Widerspruch bei Tank einlegen und Anzeige erstatten. Und (als Webmaster einer Homepage des DKSB) eine Warnung bei uns reinsetzen (Grins)

    RJ: Das war keine E-Mail von Tank. Siehe: Als Schmidtlein-Rechnung getarnte Trojaner-Mails

  278. habe heute eine rechnung von diesem sogenanntem herr tank bekommen meine frage war jemand schon mal in osnabrück und hat diesen herrn besucht mein sohnhat auch eine rechnung von ihm bekommen mit dem gleichen text inhalt nur andere zahlen würde ihn gerne besuchen diesen herrn tank

  279. Hallo Leute !
    Ja ich hatte auch das Privileg auf die Gbr Schmitdlein herrein zu fallen und ich habe sogar das erste Jahresabo bezahlt… wie blöd kann ich nur sein!!
    Und nun flog die zweite Vorderung ins Haus, wie gewohnt und alle ja schon wissen ,84 Euro .
    Aber heute habe ich diese Seite entdeckt und ich kann euch sagen ich koch vor Wut….. Ich verstehe es nicht warum diese Leute nicht schon lang aufgehalten wurden , ich meine sie sind doch gut bekannt hier im Netz ???!!!
    Na auf jeden Fall werde ich jetzt dann erstmal nen schönen Bief an die Herren schreiben mal sehen ob sie dann immernoch was von mir wollen . Ich habe heute auch festgestellt das es die Seite auf der ich auf die Herren getroffen bin garnicht mehr gibt!! Naja auf alle Fälle ist es gut zu wissen das es nicht einem alleine so geht oder gegangen ist . Leider ist das Problem das die Leute die die Seiten der Schmidtleins besuchen , diese Seite hier nicht kennt sondern erst kennen Lernt wenn es bereits zu spät ist ,so wie ich . Schöne Grüße an alle !!

  280. Guten Tag. Ich habe vor mehreren Wochen plötzlich Rechnungen von p2p-support und hausaugaben.de erhalten. In diesen E-Mails wird mir mit Anzeige gedroht und das ich auf der Stelle über 130 Euro zu zahlen habe. Kurz danach haben meine Antiviren Pogramme 1 Trojaner entdeckt (wahrscheinlich in E-Mail mitbei gewesen). Jetzt habe ich einen Brief von Herr Tank erhalten wo er mir eine Rechnung stellt. Erstens bin ich nicht blöd und werde das Geld nicht zahlen zweitens haben wir unseren Anwalt eingeschaltet mal gucken was der sagt. Also ich rate euch auf keinen Fall zahlen!!! […] Gruß

  281. Hi. Ihr Mir ist natürlich was ganz ähnliches passiert und heute kam die 1.te Mahnung per e mail!! Was meint ihr wofür die das Geld im Moment brauchen? Wegen der Geldstrafe, die diese … bekommen haben nehme ich ma ganz stark an! Werde nicht bezahlen, habe auch heute schon eine 2.te Kündigung per e mail rausgeschickt und das 2.te mal mit Anzeige u Anwalt gedroht.

  282. Ja auch ich bin ein Opfer dieser seite beworden ich habe 2 Manhungen bekommen und schließlich einen Brief vom rechtsanwalt,wo ich den doch bitte die rechung von 123euro bezahlen möchte .Ich kann allen nur sagen lass euch nicht darauf ein wenn die mit der sogenaten Ip nummer drohen (die es gar nicht gibt) kriegt man nemlich sehr schnell angst .Auch ich werde nix tun und abwarten man sollte sich aber schon absicheren und sich bei der Polizei oder bei der verbraucherzentrale melden und den Vorfall sagen .
    Ich wünsche weiter hin alle Glück bruß daniel

  283. Ich habe ebenfalls Post von diesem sauberen Rechtsanwalt Tank bekommen und inzwischen auch schon die 2. Mahnung. Genau wie alle anderen kann ich nur raten, nicht zu zahlen. Mein Vater hat sich an einen befreundeten Anwalt aus Koppenhagen gewendet der, genau wie vermutet, schon von diesen Schmitdleins uns ihren Ausbeutermethoden wusste. Diese Brüder treiben also nicht nur in der Österreich, der Schweiz und Deutschland ihr Unwesen. Er hat dann diesem Olaf Tank eine nettes Briefchen geschrieben. Seitdem kam (natürlich) kein Brief mehr von dem Tank. Also: AUF KEINEN FALL ZAHLEN. SORGT NICHT DAFÜR, DASS DIESE […] NOCH MEHR GELD MIT IHREN […] METHODEN BEKOMMEN.
    Gruß
    Philipp

  284. Hi Phillip!
    Was hat der Anwalt denn geschrieben?
    oder hat irgenjemand ein „Brief“ oder sonstiges?
    vielen dank
    steven

  285. tja noch ein opfer^^ bin 16 und hab mich vor ca. einem Monat auf der seite p2p-heute.com angemeldet.nja und wies halt so läuft, hab mein alter ebn auf 18 angegeben und so, aber von wegen 84€ pro jahr zahlen nichts gesehn..nja nach 2 wochen war dann natürlich auch mein widerrufsrecht weg und es kam die erste rechnung per mail.nja hatte erstmal panik weil dann auch sofort hinterher ne mahnung kam ich solle zahlen ansonsten rechtliche schritte.aber ich hab mich dann erstmal im internet schlau gemacht und rausgekriegt was das für […] sind..also meine zahlungsfrist war der 14.7.07, ich warte jetzt auf den brief von diesem [..] tank in dem er mir ja die 123 € in rechnung stellen wird usw..aber leute, wir sind im recht! diese verträge sind in den seltensten fällen gültig, da man zb auch nicht deutlich genug auf die kosten aufmerksam gemacht wurde.das sind 2 […] die bei mutti wohnen.auf jeden fall haben die auch schon einige unterlassungsklagen am hals gehabt und mussten geldstrafen zahlen.die drohungen von deren seite von wegen ip-adresse sind auch leer, zur rückverfolgung brauchen die einen straafgerichtlichen beschluss und den kriegen sie nicht, als beweis vor gericht gilt sowas auch nicht.also leute nehmt euch nen anwalt oder wenn euch das geld fehlt schreibt denen einfach nen saftigen brief von wegen ihr zahlt nicht, droht denen auch ruhig mit weiteren rechtlichen schritten.und auf keinen fall zahlen!! keine angst die können euch nichts! liebe grüße denise

  286. zu Kommentar 313: „sogenaten Ip nummer drohen (die es gar nicht gibt)“.

    diese IP Nummer gibt es tatsächlich. Mit dieser Nummer kann jeder (!) Internetnutzer in Deutschland identifiziert werden.

    H.G.

    RJ: Ja, das ist zwar richtig. Aber die IP ändert sich in der Regel mit jeder neuen „Einwahl“ ins Internet. Der einzige, der der Nummer einen bestimmten Internetanschluss (!) zuordnen kann, ist der Internetprovider. Damit ist 1. noch immer nicht geklärt, wer tatsächlich am Computer saß und 2. rückt der Provider die Daten auch nicht ohne weiteres raus.

  287. Nicht ZAHLEN – DRUCK aushalten und NICHT ZAHLEN!!!! Ein klares NEIN!!!
    Und in den kommenden Wochen mal üerlegen was man gegen DIE tun kann!!!

  288. Wir haben auch schon zwei Mahnungen und einen Brief vom dem Anwalt Tank bekommen. Mein Sohn soll sich sogar 2x angemeldet haben also sollen wir auch 2x zahlen. Ich werde mich bei der Verbraucherzentrale melden und wenn die mir raten, zur Polizei zu gehen, tu ich das auch moch.

  289. Gibt ma bei http://www.video.google.de müsst ihr abzocke eingeben da kommen 1000 videos , und bei den meisten raten verbraucherschützer ncht zu zahlen,,,,auch wenn ihr euch mit nen falschen namen angemeldet habt und die dan sagen dass die anzeige deswegen machen lasst euch nicht abschreckwn bezahlt nicht!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  290. Wir haben auch Drohungen bekommen, in der aktuellsten e-mail schreiben Sie, dass Sie den Fall nun zur Mandantschaft weiterleiten und somit ein gerichtliches Verfahren eingeleitet wird. Der liebe „Rechtsanwalt“ Tank sieht die Angelegenheit jetz als erledigt. Aber wir werden nichts Zahlen… alles nur […]

  291. Hallo,
    auch ich hatte ein Brief von Schmidtleins bekommen, habe die Sache meinen Anwalt gegeben und das Verfahren wurde eingestehlt!
    Laut meinem Rechtsschutz, ermittelt ja schon die Staatsanwaltschaft gegen die Herren.

    Gruss Markus

  292. Ich habe auch so eine email bekomme ich soll 84 euro zahlen obwohl ich nur nach ein paar information gesucht habe für die schule und dafon nichts wusste und es stand da auch nichts und die ich habe falsche daten angegeben naja sie haben gesagt das sie meine ip adresse haben und die haben sie mir auch geschrieben und die stimmt nicht ein ! und jetzt

  293. Also mein Sohn ist zum Zeitpunkt des angeblichen Vertragsabschlußes 11 Jahre alt gewesen, das war am 16.09.o7 und heute hat mein Sohn ein Schreiben von der Anwaltskanzlei erhalten und wird aufgefordert 84.Euro zu überweisen. Ich wollte telef. Rücksprache halten und hing eine Ewigkeit in der Warteschleife mit der Begründung ..alle Leitungen sind zur Zeit besetzt…,dies bin ich von keiner Anwaltskanzlei gewohnt. Auch ich werde zu meiner Rechtsanwältin gehen.

    RJ: Der Blick in die FAQ könnte den Gang zum Anwalt entbehrlich machen.

  294. Hi leute!
    ich hab auch son brief gekriegt und soll 123,00€ zahlen weil ich angeblich ein abb abgeschlossen ahb obwohl ihc erst 15 bin und des nicht mal darf/kann!
    Wo ich den brief gelesen hab hab ich natürlich nicht gezahlt weil ich auf dieser seit nie drauf war ihn weggeworfen und bis heute ist nix gekommen !!
    ich seh doch nicht so aus als würde ich mich von so paar ………. verarschen lasse!ich bin erst 15 aber die brauchen nicht denken das ichso dumm bin und zahl
    also leute ich rate euch auch nicht zu zahlen der soll sich selbst bezahlen!

  295. Hallo,

    mein Sohn (15) hat sich im Herbst, versehentlich auf der Internetseite sms-heute.com angemeldet. Alle Angaben (bis auf das Geb. Datum) waren richtig.

    Bis dato kam keine Rechnung Mahnung o. ä., diese Woche traf ein Schreiben vom Rechtsanwalt (Tank..) ein.

    Kann mir irgendjemand weiterhelfen was wir jetzt machen soll?
    Vielen Dank im voraus.

  296. Liebes Team!Neulich habe ich mich bei „wie-schlau-bisd-du angemeldet,“und mir war eigtl.nicht bewusst,dass man zahlen muss.Die Internetbetreiber drohten mir mit einer Mahnung,dabei bin ich noch minderjährig!Sie sagten,sie könnten,wenn ich nicht zahle,mit Strafanzeigen entgegenkommen,und ich habe ihnen schon geschrieben,dass ich die AGBs überflogen habe!Bitte helft mir!

  297. Hallo nochmal. Also Ich war damals wegen den Betrügern ja bei meinen Anwalt . Und der hat mir geraten auf gar keinen Fall zu bezahlen! Erstens wenn Internet Anbieter für ihre Leistungen Geld haben möchten, müssen sie dies mehrmals und aufdringlich klarmachen bervor man überhaupt seine Daten hinterlässt! Zweitens wenn man keine Leistung erhält muss man auch nicht zahlen! Drittens dieser Herr Tank aus Osnabrück hat die Briefe nicht abgeschickt da die Betrüger doch nicht freiwillig zum Anwalt gehen! Also wenn ihr Probleme habt, würde ich damit zum Anwalt gehen, und der regelt das dann für euch. Mein Anwalt hat das so hingebogen das die GbR Schmidtlein meine Anwaltskosten zu zahlen haben ^^. Tja wer anderen eine Grube gräbt ….. . Najajetzt wisst ihr mehr. Viele Grüße. Euer Jeremy Knopke

  298. ich finde es schon schlimm genug wenn solche Herren durch ihr Schreiben meine Tochter 12 Jahre alt zum Weinen bringen!!! Warum dauert es so lange, bis unsere Staatsanwaltschaft etwas unternimmt?!

  299. AN ALLE BETROFFENEN DER „ANDREAS & MANUEL SCHMIDTLEIN OGH“!!!!!!!!
    Auch ich habe eine Rechnung vom 29.04.08 im Wert von 84,-€ (also brutto 123,-€) bezüglich p2p.com erhalten. KEINE AHNUNG WAS p2p.com ÜBERHAUPT IST!!!!!!!
    Als ich mich daraufhin wie die meisten von euch im Internet erkundigt hab,ist mir ein wahrer FELS vom Herzen gefallen. Allein schon deren website iregendwas mit „Internet-Abzocke“ oder was, hab mich dann noch weniger ausgekannt….. Jedenfalls ist mir sowas noch nie passiert, wäre sogar bereit, bei der nächsten „Rechnung“ einfach zur polizei zu gehen, weil ich davon überzeugt bin, dass ich (WIE IHR!!!!) unschuldig bin. Habe übrigens versucht, telefonisch Kontakt mit dieser „OHG“ aufzunehmen, keine Chance.
    KOMISCH ODER????????????

  300. Auch mir haben die gesagt ich hätte mich dort angemeldet,habe ich aber nicht.Soll nun eine Eidesstattliche Versicherung abgeben.Was Tun???

  301. an alle geschädigte

    Bloß nicht ins Boxhorn jagen lassen.
    Falls ihr euch angemeldet habt, und die erste Rechnung kommt, nicht bezahlen.
    erst wenn ein Mahnbescheid kommt müsst Ihr reagieren, sofort einspruch bei Gericht einlegen.
    Aber meistens versickert dies. Die Internetanbieter streuben sich ein Mahnbescheid einzuleiten. wenn es geht immer in sochen Fällen einen Anwalt nehmen. Der Schriftverkehr des Anwalts ist nicht so kostspielig.
    Gruß

    Uwe
    also

    v

  302. Hallo,

    auch ich wurde abgezockt, zuerst kamen 2 Mahnungen und danach wurde mir mit richterlichen Folgen wegen Betrugs gedroht. Ich musste insgesamt eine Summe von 123 € bezahlen, für mich ist dies eine Schweinerei!

  303. Hallo,
    auch mich wollte 2P2 und mega-download mit Rechnungen und Mahnungen abzocken abber: 1 Brief meines Rechtsanwalts und allles wurde storniert !
    Tschau

  304. ich bin minderjährig und hab mich wo angemeldet und hab ein schreiben bekommen dass ich 60 euro zahlen muss aber meine elter wussten nichts davon muss ich das geld zahlen oder soll ich ihn ignorieren

  305. Sollten Sie bei der Angabe Ihres Geburtsdatums 02.06.1989 falsche Angaben gemacht haben,
    liegt ein Betrugsdelikt vor. Eine Strafanzeige behalten wir uns diesbezüglich vor.

    Solte ich dieses Schreiben beachten ich hab mein 16 Lebensjahr noch nicht abgeschlossen.

  306. Meine nichte mit 9 (Jahr )muss sich angemeldet haben sms basar jedesmal wird 3,99 Euro. Abgebucht wie kann ich es Kündigen bitte um Hilfe

    bedabke mcih im Voraus für Ihre mithilfe
    L.G Cetin

  307. Hallo,
    es geht wieder los 13.02.2010. Die Rechnungen werden jetzt etwas verändert geschickt. Durch einen, RA Rolf Schulz – Anwaltskanzlei Schulz mit Postfach aber gleicher Tel.- + Fax Nr. RA Olaf Tank – AB Ansage.
    Für wie dumm hält man uns!!
    Meine Eltern, beide 79 Jahre alt. Nie einen Internetzugang oder Computer besessen. Haben nach dem Schreiben des RA Schulz, am 11.09.2009 – 18:56 Uhr sich bei P2P-heute.com angemeldet.
    Man sollte Andreas & Manuela Schmidtlein wirklich für eine sehr lange Zeit wegsperren.
    Gerdi

  308. Hallo, gibt es Fälle, in denen Minderjährige vor Gericht aussagen mussten bzw. die Eltern beweisen mussten, dass sich das Kind auf einer nur für gewerbetreibende vorgesehenen Plattform und mit 285 Euro teuren Mitgliedschaft auf 2 Jahre angemeldet hat?

  309. Pingback: Smstune

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *