Bob Mobile lockt bei Facebook in Vertragsfalle

Facebook hat ein paar „Persönlichkeits-Tests“ im Angebot, mit denen anhand einiger Fragen unter anderem „ermittelt“ wird, welchen IQ man hat, welcher griechische Gott oder welcher Held einer Puccini-Oper am Besten zu einem passt. Auf den entsprechenden Test-Seiten erscheint aktuell sowohl oben als auch unten eine Mitteilung, man sei zu einem IQ-Test herausgefordert worden. Die grafische Gestaltung entspricht dem üblichen Facebook-Layout.

Facebook IQ Test

Teilweise wird sogar der Vorname einer Person aus der Freundesliste verbunden mit einem konkreten IQ Wert genannt und es wird die Frage gestellt, ob man wohl einen höheren IQ schaffe.

Insgesamt wird also der Eindruck erweckt, es handle sich bei diesem „Quiz“ ebenfalls um ein Angebot von Facebook. Jedoch Fehlanzeige: Wenn man auf die Mitteilung klickt landet man auf einem Angebot der Bob Mobile Deutschland GmbH. Auf deren Seite werden unter dem Titel „IQ Test!“ einige recht einfache Wissensfragen gestellt (zum Beispiel „Wieviele Bundesländer hat Deutschland?“) und zum Abschluss heißt es

Super, hol dir jetzt dein Ergebnis auf dein Handy!

Unter dieser Aufforderung befindet sich ein Feld zur Eingabe der Handynummer und darunter ein großer Button mit der Bezeichnung „Bestätigen*„. Erst wenn man ans untere Ende der Seite scrollt, kann man lesen, was sich hinter diesem Angebot verbirgt. Dort steht dann recht unscheinbar grau auf weiß

*Rückzahlung der Kosten erfolgt bei fehlender/falscher PIN-Eingabe. Andernfalls erhältst Du max. 3 Spiele pro Woche. Das visionclubgamez Abo kostet 2,99€/Spiel (max. 8,97/Woche inkl. 19% MwSt.). Es gelten die gültigen Internetkosten (WAP, GPRS) deines Providers. Eine Kündigung ist jederzeit per SMS möglich. Hierzu eine SMS mit stop visionclubgamez an die 40500 senden. Mehr Produkte findest Du auf www.bobmobile.de.

Offenbar geht man nach der Vorstellung von Bob Mobile durch die Anforderung des Test-Ergebnisses also ein Abo ein, das durch die Mobilfunkrechnung abgerechnet wird. Für den Nutzer ist das aber nicht ohne Weiteres erkennbar, so dass man hierbei von einer typischen Vertragsfalle sprechen kann.

Laut Spiegel.de kann Bob Mobile diese Kritik allerdings nicht nachvollziehen

Sprecher Jorge Peralta erklärt auf Anfrage von SPIEGEL ONLINE: „Was die Kosten der Software-Applikation anbelangt, so werden diese in den von Ihnen angesprochenen Werbemaßnahmen im Rahmen eines Abos vertrieben. Die Abo-Konditionen werden dabei vor Vertragsschluss deutlich kommuniziert.“ Peralta verweist auf ein Sternchen, das neben dem „Bestätigen“-Button plaziert ist: „Insbesondere ist der ‚*‘-Verweis auf die Konditionen bei einem Monitor mit üblicher Auflösung ohne Herunterscrollen sichtbar.“

Ob das zuständige Gericht dies genauso sehen wird, darf bezweifelt werden. Im Übrigen stellt sich die Frage, was Herr Peralta als „Monitor mit üblicher Auflösung“ betrachtet. Bei der noch immer am Häufigsten verwendeten Auflösung 1024 * 768 kann man den Text ohne Runterscrollen nicht lesen. Und auch bei einer größeren Auflösung ist der Fließtext am Seitenrand sehr leicht zu übersehen.

Betroffenen ist vor allem zu raten, das Abo schleunigst zu beenden. Laut Internetseite von Bob Mobile funktioniert das folgendermaßen

Sende eine SMS mit „Stop VisionClubGamez„ an die 40500

62 Kommentare

  1. Ich bin leider auch auf diese „Werbung“ hereingefallen. Allerdings hat die versprochene Beendigung des Dienstes nicht funktioniert, obwohl BestätögigungsSMS gesendet wurde.
    Das sind äusserst unseriöse Geschäftspraktiken.

  2. Grüezi,

    ich bin im Facebook auch in diese Falle geraten. Ich kann aber die nötige Kündigungs-SMS nicht absetzen, es kommt jedes Mal „Verweigert“ zurück.
    Habe auch auf Gross- und Kleinschreibung geachtet. Ich habe ein Schweizer Handy, habe die SMS nach D’land geschickt…habe Sie vielleicht auch eine Nummer für die CH und einen Text? Vielen Dank!

  3. Es gibt Änderungen bei Facebook: Der IQ-Test wurde geändert und gleicht dem Facebookdesign jetzt deutlich mehr. Auch ist der ‚*‘ beim Weiter-Button verschwunden (6.5.09) und es handelt sich wahrscheinlich um einen neuen Anbieter. Auch ist es mir nicht möglich mit einem 21“Monitor den Kostenhinweis (grau auf weiss) ohne runterzuscrollen lesen zu können.

    Faizt: Falle deutlich verbessert, neue, bessere Warnung erforderlich!

  4. Der IQ-Test auf Facebook ist wirklich Betrug. Im Design wie eine Facebook-Applikation und auf einem Laptop kann man den Text unterhalb nicht erkennen. Wie kann man gegen Facebook und den Anbieter vorgehen?

  5. ich bin leider auch in diese kostenfalle geraten. leider ist es mir erst sehr spät aufgefallen und billig wars nicht. habe sofort meinen Mobilfunkanbieter kontaktiert, ob informationen über bob mobile vorliegen. darüber brachte ich folgende hotline in erfahrung: 018050500400. habe ich, wenn auch mit wenig begeisterung, angerufen. per sprachauswahl wars dann absolut kein problem mehr,das abonnement zu löschen. des weiteren habe ich ein schreiben aufgesetzt mit der aufforderung, mir die in rechnung gestellten kosten zu ersetzen. natürlich mit fristsetzung und der androhung, weitere verfahren einzuleiten. bin gespannt, ob es was bringt….

  6. habe den text an genannte nr geschickt, jedoch ohne groß/kleinschreibung.
    es kam eine bestätigungssms, sie lautet:
    „*WARNUNG*Abo gekündigt! Schicke JA, um Dein Abo zu alten Konditionen zu behalten, sichere dir eine Vielzahl von neuen Produkten für Dein Handy zum runterladen!“

    Ich bin jetzt mal gespannt, was weiter passieren wird… (hoffentlich höre ich nie mehr was davon!)
    Peinlich genug, dass einem so etwas passiert. -.-

    Was kann man aber tun, wenn die Kündigungs-SMS nicht funktioniert hat?

    LG

  7. hallo, bin auch auf diesen diensthereingefallen, habe das aber erst jetzt gemerkt (nach 2 monaten) oder so. was soll ich tun?jeder schreibt etwas anderes.

  8. stop alle
    an 40500
    funktioniert anscheinend
    allerdings sind die übrigen conditionen unklar und man sollte vielleicht
    vorsorglich widerruf (weil fernabsatz) und evtl. anzeige bei polizei und
    verbraucherschutz des landes machen

  9. Mir ist genau dassselbe auf Facebook passiert. Ich werde jetzt Betrugsanzeige stellen und kann nur allen raten, es genauso zu machen. Vielleicht hat der Spuk dann bald ein Ende, wenn die Staatsanwaltschaften massenhaft mit der Nase drauf gestoßen werden. Außerdem wäre auch eine eindeutige Mail an Facebook, mit der Aufforderung die Geschäftsbeziehung zu diesem dubiosen Anbieter umgehend zu beenden sicher hilfreich, wenn es denn nur genug Mitglieder machen.

  10. mir ist das gleich bei Facebook passiert. Weiss jemand, wie man sich das Geld von bobmobile bzw. dem Mobilfunkbetreiber wiederholen kann ?? Lohnt sich der Aufwand ??

  11. Mir ist es auch genauso passiert durch ein Quiz in Facebook. Natürlcih mein Provider t-mobile hat jetzt für meinen Anschluss eine generelle Angebotssperre für dei „Dienste von Drittanbietern“ eingerichtet. Ich frage mich aber wenn t-mobile so sehr besort um sicherheit besorgt ist, ist es nicht so dass eine Angebotssperre von vornherein eingerichtet ist und man das deaktivieren muss, um diese „Dienste“ zu genießen. Schließlich werden auch junge Leute betroffen und da sollte Bob Mobile sich schämen (und eigentlich die Provider, die Bob Mobile helfen das Geld zu kassieren auch)

  12. Ein kleiner Hinweis am Rande: In Facebook kann unter den Privatsphäre-Einstellungen gewählt werden, dass man selbst nicht in diesen „Social Adverts“ angezeigt wird: http://tinyurl.com/l5v8f6
    Voreingestellt ist nämlich, dass die Nutzung des eigenen Bildes und des eigenen Namens in diesen Social Adverts erlaubt ist.

  13. Hallo,
    Mir ist genau das gleiche passiert! Nur in Verbindung mit einer gewissen Net Mobile AG und einer Bob Mobile Deutschland GmbH.
    Ich habe den Betrug allerdings gar nicht mitbekommen, da ich nicht eine SMS von denen bekommen hab. Erst Mitte Juni ist mir ein Handyabo für 41,86 Euro auf meiner Rechnung vom Mai aufgefallen“¦ärgerlich, sehr ärgerlich!

    In der festen Überzeugung nicht einen Cent wieder zu sehen hab ich der Net Mobile AG eine Mail geschickt. Die sollten mir doch mal erklären wo dieses Abo herkommt und was das sein soll.
    Dann hab ich einen Brief an Bob Mobile AG geschickt mit der Bitte mir alle genutzten Dienste nachzuweisen, sowie die Bestellung überhaupt. Ich habe die Email der Net Mobile AG angehängt und von denen mein Geld zurück verlangt, weil ich ja nie irgendwas bekommen oder genutzt hatte.
    Der abschließende Satz hats vielleicht gebracht: „Sollten weitere Unstimmigkeiten auftreten gebe ich die Angelegenheit an meinen Anwalt“

    Exakt zwei Werktage später habe ich einen Brief bekommen, dass sie mir eine Kulanzgutschrift in Höhe von 100 Euro zahlen werden. Wahnsinn!

    Und ich finde nicht, dass man als unfähig bezeichnet werden muss oder selber Schuld ist! Passiert in besten Kreisen, dass man einmal leichtsinnig und vielleicht auch tatsächlich leichtgläubig ist.
    Bin auch der Meinung, dass die die Kohle ruhig wieder raus rücken sollen!

    Viele Grüße, ich hoffe das hilft einigen weiter!

  14. Diese Verbrecherbande.Ständig habe ich irgendeinen Blödsinn auf mein Handy bekommen und durfte 2 Monate dafür zahlen.Ich hoffe,die bekommen ihre Strafe

  15. Tja, ich bin auch eine Geschädigte. Ich komme an die Firmen nicht ran. Sie teilen mir über meinen Mobile-Provider ein datum mit, an dem ich im Krankenhaus lag, aber mein geld wollen sie mir auch nicht urückzahlen. Kann wohl nur die Lastschrift zurückgeben und schauen was passiet. Hat hier jemand Erfahrung mit?

  16. Tja, ich bin auch eine Geschädigte. Ich komme an die Firmen nicht ran. Sie teilen mir über meinen Mobile-Provider ein datum mit, an dem ich im Krankenhaus lag, aber mein geld wollen sie mir auch nicht urückzahlen. Kann wohl nur die Lastschrift zurückgeben und schauen was passiet. Hat hier jemand Erfahrung mit?

  17. bei mir hat sich jemand nen üblen scherz erlaubt mit meinem Handy -,- Ich hatte plötzlich nen Abo und komische Spiele aufm Handy ! Eure Kommentare haben echt geholfen ! Mit der Hotline 018050500400 gehts super schnell zu löschen ! Aber mies ist das Trotzdem !

  18. Ja, und leider kannte ich dieses Forum nicht und bin ebenfalls drauf reingefallen. Somit liegt mein IQ wohl bei ca. 0. Ich hoffe nur, diesen Abzockern wird so schnell es geht das Handwerk gelegt, denn die interessiert es überhaupt nicht, ob sie hier Kinder und Jugendliche, die oft bereits ein Handy besitzen, in eine üble Falle locken. Ich aber, als erwachsener Mann, der sich sogar für einigermaßen klug hält, bin selbst schuld. Leute, lasst die Finger davon!

  19. Das ist mir auch passiert!!! Und ich habe ewig gebraucht, bis ich wusste, was das eigentlich ist. Dann ist das kündigen ganz einfach. Bei net-m im Netz mit google gefunden und dann muss man sich für das Kundenportal anmelden. Ist zum Glück keine Abzocke! Dann kann mans kündigen! Für mich ist das Betrug und nichts Anderes!

  20. Unser Sohn hat diesen IQ Test gemacht. Er bekam eine SMS mit der Ankündigung ein Abo bestellt zu haben. Wie kann ich mich dagegen schützen? Er ist erst 13 Jahre alt. Das heißt er ist nicht geschäftsfähig? Kann man der Firma denn das nicht vebieten an Minderjährige Spiel ABOS zu verkaufen?? Vielleicht könnt Ihr mir helfen.

    Schöne Grüße ins Netz

  21. Hallo ihr Bobmobilefreunde,
    ich habe auch einen Handy-Vertrag bei EPlus, und mir wurden auch mit der Online-Rechnung Beträge für Bobmobile Abos, die ich nicht bestellt hatte, abgebucht. Ich habe einfach die Abbuchung rückbuchen lassen, das geht problemlos ohne Angabe von Gründen innerhalb 6 Wochen. Am nächsten Tag ist das Geld wieder auf dem Konto! Gleichzeitig habe ich an EPlus (unter Rechnungen/Reklamationen) eine bitterböse Email geschickt sowie den korrekten Rechnungsbetrag an Eplus bezahlt. Wenn EPlus nun frech werden sollte, ist das kein Problem: dann haben die einen Kunden weniger und einen NEGATIV-Reklame-Menschen mehr. Es gibt noch ein paar mehr Telefon-Anbieter! Es ist im übrigen traurig, dass sich Anbieter wie EPlus durch die enge Zusammenarbeit mit solchen Gauner- und Verbrecherfirmen zu deren Komplizen machen !!!

  22. Guten Tag Ihr alle,

    mir blieb nach allen hin und hergeschreibs nichts andeers übrig als eine Strafanzeige zu stellen.
    das hatte ich gestern gemacht beim PP Düsseldorf online und heute wurde schon per Mail nach weiterem Schriftverkehr zur Beweislage angefragt. heute habe ich denen einen kleinen Orner voll per post zugeschickt.

    https://service.polizei.nrw.de/egovernment/service/anzeige.html

    Ich wünsche mir das wir uns alle Organisieren und in Düsseldorf in der Malkastenstraße bei Bobmobile einen Aufstand machen.

  23. Fakt ist, dass Bob Mobile einen „tollen“ Weg gefunden hat, wie man Geld verdient. Respekt!!!
    Fakt ist, dass dieser Weg nicht ohne ist.
    Fakt ist, dass viele (nicht alle) von betroffenen nicht in der Lage sind das Kleingedruckte zu lesen. Viele (nicht alle!!!) können die Gehirne nicht einschalten! Es reicht gerade, um mit der Mouse auf die Werbebanner zu klicken und persönliche Daten wie Anschrift, Geburtsdatum, HandyNr., Bankverbindung usw einzugeben, ohne zu beachten, dass es auch negative Folgen haben kann!
    Gratuliere, Generation „Doof“ !!!!

  24. @Ilja Muromez
    Eine Generation als „doof“ abzustempeln ist, um’s in Ihren Worten zu sagen, schlichtweg „doof“. Fakt ist, dass Bob Mobile einen Weg gefunden hat, Geld mit Abzocke zu verdienen. Fakt ist, dass Bob Mobile dies gnadenlos ausnzutzt. Fakt ist, dass keiner die Eier hat dem entgegen zu treten. Und Fakt ist, dass unser Rechtssystem dies zulässt. Und Sie haben vor solchen Leuten noch Respekt? Wie ignorant muss man sein um solche Machenschaften nicht nur zu tolerieren, sondern diese auch noch indirekt zu unterstützen? Eine Firma zu rechtfertigen, welche anstandlos „doofe“ Leute ausnimmt? Eine Firma deren Geld so dreckig ist, dass es zum Himmel stinkt. Tolle Leistung Bob Mobile in Schutz zu nehmen und die „Kleinen“ zu diffamieren. Gratulation auch Ihnen! Ignoranz ist leider keine Generationenfrage, sondern, wie’s der Anschein macht, generationenübergreifend. Gruss.

  25. AN ZOTTEL:
    Tja… schade, dass die Sache mit „Generation doof“ eine BITTERE WAHRHEIT ist…. sehr schade.

    Deswegen schreibe ich noch ein Mal

    Fakt ist, dass Bob Mobile einen „tollen“ Weg gefunden hat, wie man Geld verdient. Respekt!!!
    Fakt ist, dass dieser Weg nicht ohne ist.
    Fakt ist, dass viele (nicht alle) von betroffenen nicht in der Lage sind das Kleingedruckte zu lesen. Viele (nicht alle!!!) können die Gehirne nicht einschalten! Es reicht gerade, um mit der Mouse auf die Werbebanner zu klicken und persönliche Daten wie Anschrift, Geburtsdatum, HandyNr., Bankverbindung usw einzugeben, ohne zu beachten, dass es auch negative Folgen haben kann!
    Gratuliere, Generation „Doof“ !!!!

  26. AN ZOTTEL.
    Folge 2
    Du kennst wahrscheinlich das Buch „Generation doof“ nicht. Schade… Es lohnt sich zu lesen. Es ist in jedem Buchladen erhältlich.
    Wissen ist Macht, Kamerad! ;)

  27. Hallo Leute…
    Habe gestern meine Handyrechnung bekommen und bin aus allen Wolken gefallen…Habe heute online die Einzelverbindungen kontrolliert und siehe da was ist Bob Mobile net…Habe unter der Nummer 40500 Stop VisionClubGamez per Sms hingeschicht und gleich ne Antwort erhalten dass das ABO gekündigt ist, also die Nummer funktioniert wirklich.Werde jetzt auch noch einen Brief an die Firma schicken und mein Geld zurück verlangen, bin gespannt ob es klappt.Werde bescheid geben wie es ausgeangen ist…Bis dahin keine Ouiz mehr im Netz anklicken, werde zusätzlich noch meinen Internetanbieter sagen das er solche Seite von sich aus sperren soll mit entsprechender Software…Bis bald und immer auf der Hut sein im Netz es gibt immer noch zu viele Schwarze Scharfe…

  28. Hallo Kameradin Ilja

    Ne, das Buch habe ich nicht gekannt. Scheint aber recht doof zu sein was Weiss & Bonner da hingekritzelt haben. ;-)

    Wenn Du mich kennen würdest, fändest Du mich vielleicht gar nicht so doof. Und würdest es vielleicht gerade deshalb umso doofer und unverständlicher finden, dass ich meine Handynummer eingegeben habe. Find ich ja selber doof und unverständlich, da ich normalerweise auf deiner Seite stehe und den Kopf über solche Leute schüttle…

    „Doof“ hin oder her. Das kann keine Legimation sein, für Machenschaften von Firmen wie Bob Mobile, deren Partner Dimoco GmbH etc. Auch wenn Weiss & Bonner in ihrem Buch solche Geschäftsideen evtl. sogar aufzeigen und respektabel finden.

    Hihi, weisst Du, die paar Euro die mir abgezockt wurden sind mir eigentlich egal. Es geht mir um was Anderes. Das Ganze funktioniert ja nur, weil man erstens doof genug ist reinzufallen und Zweitens doof genug ist, nichts dagegen zu unternehmen. Letzteres hat jeder Doofe selber in der Hand.

    In diesem Sinne, cheers :-)

  29. Tja…:((((
    Der große deutsche Schauspieler Ilja Richter ist, wenn ich mich nicht irre, ein Mann! :)
    Auch der stärkste Recke aus den russischen Märchen ILJA MUROMEZ war nie eine weibliche Person.
    Also vermeiden wir die weibliche Form des Substanives „Kamerad“ :)))))))

  30. Hallo,

    ich bin auch an einer Sammelklage interessiert, denn da handelt es sich um definitiv um Vertragverschleierung. Ich habe einen Schaden von 180 €, ohne jemals auf dieser Seite von dem Verein gewesen zu sein. Leider habe ich heute erst meine Rechnungen der letzten Monate genauer angesehen. Interessenten bitte melden!

    VG,

    Christine

  31. Auch ich bin bobmobile geschädigt, habe mein Geld allerdings inzwischen in Form einer „Kulanzgutschrift“ von meinem Mobilfunkanbieter zurück bekommen. Immerhin etwas mehr als 92,00 €! Allerdings bin ich wild entschlossen, Strafantrag gegen den Geschäftsführer der bob mobile Deutschland, Remco Westermann, zu stellen und suche andere Geschädigte, die sich anschließen möchten.

    Bitte Kontakt aufnehmen unter: bobmobile.strafanzeige@web.de

    Viele Grüße,
    Wiebke

  32. Hallo,

    gut das ich durch Zufall hier drauf gestoßen bin. Nach langem recherchieren bin ich jetzt auch drauf gekommen, das mir Bob mobile bei meiner letzten Rechnung Geld abknüpfen wollte. Bin gerade am überlegen wie ich jetzt weiter vorgehen soll.

    @ Wiebke: Was hast du denn gemacht um das Geld zurück zu bekommen? Weil ich habe bei Vodafone nachgefragt und die stellen sich da iwie an…

    Also ich bin auch definitiv an einer Sammelklage interessiert. Die 30 Euro sind jetzt zwar nicht sooooo viel, aber ich finde das diese Betrügerei gestoppt werden muss.

    mfg

    Maren

  33. hallo leute! ich brauche unbedingt eure hilfe und zwar bin ich auch bei dem iq test reingefallen aber ich habe den bezahlcode nicht eingegeben!!!!

    ich habe auch an 40500 eine stop sms geschickt und daraufhin habe ich folgendes zurück bekommen: “ das war kein gültiger dienstname! um eine liste deiner dienste zu sehen , schicke eine sms mit status an die 40500!!!

    was nun!! ich bin echt stinksauer!! bitte helft mir

  34. Hallo zusammen,

    auch wir sind geschädigt. Bisher gehen wir davon aus, dass jemand anders unsere Handy Nummer bei einem dieser Spiele angegeben hat aber genau können wir es natürlich nicht nachvollziehen. Der Schaden ist über 300 €, da wir die Rechnugnen über viele Monate nicht im Detail nachvollzogen haben (passiert mir auch nicht mehr!!!). Über welchen Dienstleister wurde bei euch denn der Betrag abgerechnet, da ich 2 auf meinen Rechnungen habe und nun nicht weiß, worüber Bob mobile abrechent. Gibt es schon Neues von Klagen???
    Wäre interessiert, mich zu beteiligen!!!

  35. Hallo, zusammen!
    Leider ist unsere minderjäjrige Tochter (15) im Juli auch auf den IQ-Test heringefallen. Sie hat uns umgehend informiert, so dass wir über unseren Mobilfunkbetreiber (Vodavone) kostenpflichtige Abbuchungen sperren lassen haben und Bob Mobile GmbH geschrieben haben. Als Eltern haben wir unsere Zustimmung zum Vertragsabschluss mit unserer minderjärigen Tochter wiedersprochen. Damit ist der „Abo-Vertrag“ nichtig und gem. BGB ist Bob Mobile verpflichtet das abgebuchte Geld umgehend zurück zu erstattet. Das haben uns die „Herren“ auch schriftlich zugesagt und bestätigt. Jedoch hat Bob Mobile bisher kein Geld überwiesen. Daher habe ich heute der Firma eine letzte Frist gesetzt und werde danach eine Klage einreichen, auch wenn es nur um 20 EUR geht. (Meine Rechtsschutzversicherung macht es mäglich).
    Liebe Grüße aus Hof
    Familie Schneider

  36. Auch ich reihe mich ein in die vielen Geschädigten. Bin auch abgezockt worden .
    Mein Betrag belief sich bei 70,00 Eur, Möchte mich auch an einer Sammelklage beteiligen

  37. oh mann Leute, warum macht Ihr denn alle den IQ Test?
    Das da nicht mehr als „kurz über Taostbrot“ bei rauskommen kann ist doch klar….
    Und dann noch für alle zur Info, es gibt in Deutschland keine Sammelklagen! Lest mal lieber ein gutes Buch als Euch von Salesch, usw. verblöden zu lassen.

  38. hallo;
    ich bin freier fernseh-journalist und recherchiere gerade zum thema „abzocke über soziale netzwerke“. vielleicht mag sich das eine oder andere opfer dieser praktiken mal mit mir in verbindung setzen.
    gruß
    achim

  39. Da auch bei meinem Prepaid Handy plötzlich mehrere Beträge über 2,99 Euro abgebucht wurden, habe ich zunächst meinen Provider gebeten, diese Premium-Dienste zu sperren, was aber verweigert wurde. Dann habe ich Bob Mobile angeschrieben und um sofortige Erstattung des Betrages gebeten. Dieses wurde ebenfalls verweigert, allerdings der Dienst eingestellt. Dann habe ich bei der Staatsanwaltschaft Bob Mobile angezeigt und im Rahmen einer Massenklage wurde ich bereits im September 09 bei der Kripo zur Aussage gebeten. Gut vorbereitet hatte ich alle Unterlagen und Ausdrucke bereit und konnte dort darlegen, daß ich zu keinem Zeitpunkt eine geschäftliche Beziehung zu diesem Unternehmen hatte.
    Warte derzeit auf den Fortgang der Ereignisse, bei der Kripo sagte man mir, daß es lange dauern könne, bis alle Einzelaussagen zusammen ausgewertet seien.

  40. Sehr geehrte Damen und Herren,

    auch in bin auf den IQ-Test bei Facebook reingefallen. Mein Betrag beläuft sich auf 85 Euro und ich möchte mich einer Sammelklage anschließen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Constanze Pietzner

  41. I somehow managed unknowingly to get „conned“ into this scheme like many others. Unfortunately my handy bills were being sent by o2 to my old address and so I didn,t see a bill for 9 months in which time I now have found that I have been paying them around 40€ per month since May 2009. This must surely be FRAUD !

  42. hab dummerwiese auch diesen iq-test gemacht. erst ein paar wochen später hab ich´s bemerkt. ein bischen recherchiert und dann abo gekündigt. das funktioniert wirklich: zuerst „status“ an die 40500, dann kriegt ihr ne sms zurück worin steht, welches abo ihr habt. einfach wieder sms an bobmobile(40500) mit „stop“ und dem jeweiligen abo.
    mfg tolbi

  43. Für alle Betroffenen die echt gute Ratschläge zum Thema Internetabzocke suchen hier einen Tip von mir, schaut mal bei Katzenjens.tv rein, das lohnt sich wirklich der Mann kennt sich aus (keine Rechtsberatung) und der macht die Beratung auch schon ein paar Jahre, die wird ständig Aktualisiert.

Hinterlasse einen Kommentar.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.